Audi e-tron quattro - facts

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Audi e-tron quattro - facts

BMWFan
  • Beiträge: 1035
  • Registriert: Mi 19. Feb 2014, 20:30
  • Danke erhalten: 71 Mal
read
Die Batterie wiegt doch jetzt schon 700 kg, und für die meisten Fahrten schleppt man sie umsonst mit. Viel wichtiger ist deshalb die Ladegeschwindigkeit. Die Batteriekapazität wird nur langsam nach oben gehen, parallel zu den Fortschritten bei der Batterietechnik.
Plusenergiehaus (Wärmepumpe, 28 kW PV), BMW i3 Rex, e-tron quattro und ID.3 reserviert
Anzeige

Re: Audi e-tron quattro - facts

Gast1234
  • Beiträge: 79
  • Registriert: Di 22. Jan 2019, 23:27
read
BMWFan hat geschrieben:Die Batterie wiegt doch jetzt schon 700 kg, und für die meisten Fahrten schleppt man sie umsonst mit. Viel wichtiger ist deshalb die Ladegeschwindigkeit. Die Batteriekapazität wird nur langsam nach oben gehen, parallel zu den Fortschritten bei der Batterietechnik.
Grundsätzlich stimmt es, das die Ladegeschwindigkeit entscheidet.
Der Tesla hat das optimale Reistempo bei ca 160 km/h.
Der Audi lädt schneller und hat sein Optimum bereits bei 187 km/h
Bei 350 kW dürfte man im Bereich 300 km/h liegen. Welche Autos schaffen das? Porsche!

Bei den Akkus bin ich optimistischer als Du. Der Feststoffakku kommt nach m.M. in spätestens 3 Jahren.
Aber wir werden sehen. Desahalb werde ich den e-tron nur leasen, statt kaufen.

Gruß G

Re: Audi e-tron quattro - facts

Helfried
read
BMWFan hat geschrieben:Der e-tron wird schnell vergessen werden? What? Er besetzt das wichtige und wachsende Segment mittelgrosses SUVs
Die verbrennermäßig noch ungünstige Raumaufteilung wird aber schon wegkommen binnen 15 Jahren! Da könnte man mit 2,5 Tonnen viel mehr machen. Zumal man um das Geld ja schon fast den schicken VW Buzz bekommt

Re: Audi e-tron quattro - facts

MiCAudi
  • Beiträge: 46
  • Registriert: So 27. Jan 2019, 18:55
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Sehe ich das richtig, dass die rechte Ladebuchse serienmäßig ist?
Ist sie m. E. nicht. Im offiziellen Konfigurator kann sie noch nicht ausgewählt werden, beim Händler schon.
Ok, also ein Leasingfaktor von ca. 1. Schade, dass Audi das Leasing gar nicht rabattiert. :cry:
Wenn ich vom mir gewährtem Rabatt von 10,5 % ausgehe und den rabattierten Kaufpreis unter Berücksichtigung des kalkulierten Restwertes als Darlehen rechne, komme ich auf einen reinen Finanzierungszins von 2,4 %. Das ist für eine Leasingbank nicht so ganz schlecht, aber sicherlich nicht zusätzlich subventioniert. Mit in Betracht ziehen muss man ja, dass der Kunde hierbei kein Restwertrisiko hat. Die Bank geht in ihrer Kalkulation von einem Wertverlust von 51,2 % in vier Jahren bei 17.500 km p.a. aus (bezogen auf den Bruttolistenpreis). Unter Bezug auf den rabattierten Preis wäre es ein Wertverlust von 44,3 %. Den Restwert finde ich schon recht engagiert und das Leasingangebot so gesehen schon recht fair.

Re: Audi e-tron quattro - facts

Odanez
  • Beiträge: 4344
  • Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14
  • Hat sich bedankt: 127 Mal
  • Danke erhalten: 514 Mal
read
Der Grund warum ich das mit der Bedeutung des e-trons in 15 Jahren sage: Die ersten e-Autos von 2010, 2011 und 2012 sind ja jetzt schon uninteressant, jedoch für diese Unternehmen sehr wichtig gewesen. Wer wird sich denn in 5-7 Jahren noch Drilling, Zoe und Leaf erkennen oder interessant finden? Das werden nur noch Autos sein, die "ach damals gab es die ja, sind aber nicht ansatzweise vergleichbar mit denen von heute"... Der e-tron hat den Unterschied, dass es Premium-Fahrzeug ist. Von dem gehobenen Preis und der Qualität abgesehen hat er nichts, was innerhalb von ein paar Jahren schon veraltet sein wird.
Verkauft: 2013 Nissan Leaf Acenta 24kWh
Für den Übergang: 2004 Skoda Octavia Kombi 1.6
Bestellt: Kia e-Niro Spirit 64kWh

Bild

Audi e-tron quattro - facts

Earlian
  • Beiträge: 68
  • Registriert: Fr 30. Mai 2014, 21:22
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Gast1234 hat geschrieben: Der e-tron hat ja ein mobiles 11kW Ladegerät mit langem Kabel an Board.
Das bedeutet ich kann mir die teure Wallbox zu Hause sparen.
Ich mache mir an die Hauswand nur einen abschließbaren Kasten mit 16A Starkstromstecker und einen Ausschnitt unten wo ich das Kabel herausführe. Der Ladeziegel bleibt dann mit im Kasten.
Wenn ich morgens abkabele, kann ich die Ladeleitung auch im Kasten verstauen oder eben alles bei Bedarf mitnehmen.

Was meint Ihr dazu?

Im Auto gibt es auch noch ein weiteres Ladekabel für öffentliche Stationen. So das ich die mobile Ladeeinrichtung nicht immer brauche.

Gruß G
Kann man so machen. Kommt natürlich darauf an, wie zugänglich der Anschluss ist und ob die Zuleitung fachgerecht gelegt bzw. alles gegen Fehlerstrom, Vandalismus, spielende Kinder, abgesichert wurde. (FI Typ B? Grundstück frei zugänglich?)

Für den Alltag ist es auf jedenfalls sinnvoll, wenn man direkt an dem Parkplatz, an dem das Auto ohnehin täglich über 4-8h Stunden herumsteht, ein Ladebereites Kabel hat.

Das muss nicht immer eine Wallbox sein.

Re: Audi e-tron quattro - facts

USER_AVATAR
  • Jogi
  • Beiträge: 4195
  • Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:22
  • Wohnort: Ba-Wü, D
  • Danke erhalten: 172 Mal
read
Off Topic in die Plauderecke verschoben.
Hinterher findet sich immer Einer,
der es schon vorher gewusst hat.

Re: Audi e-tron quattro - facts

Gast1234
  • Beiträge: 79
  • Registriert: Di 22. Jan 2019, 23:27
read
Earlian hat geschrieben:
Gast1234 hat geschrieben: Der e-tron hat ja ein mobiles 11kW Ladegerät mit langem Kabel an Board.
Das bedeutet ich kann mir die teure Wallbox zu Hause sparen.
Ich mache mir an die Hauswand nur einen abschließbaren Kasten mit 16A Starkstromstecker und einen Ausschnitt unten wo ich das Kabel herausführe. Der Ladeziegel bleibt dann mit im Kasten.
Wenn ich morgens abkabele, kann ich die Ladeleitung auch im Kasten verstauen oder eben alles bei Bedarf mitnehmen.

Was meint Ihr dazu?

Im Auto gibt es auch noch ein weiteres Ladekabel für öffentliche Stationen. So das ich die mobile Ladeeinrichtung nicht immer brauche.

Gruß G
Kann man so machen. Kommt natürlich darauf an, wie zugänglich der Anschluss ist und ob die Zuleitung fachgerecht gelegt bzw. alles gegen Fehlerstrom, Vandalismus, spielende Kinder, abgesichert wurde. (FI Typ B? Grundstück frei zugänglich?)

Für den Alltag ist es auf jedenfalls sinnvoll, wenn man direkt an dem Parkplatz, an dem das Auto ohnehin täglich über 4-8h Stunden herumsteht, ein Ladebereites Kabel hat.

Das muss nicht immer eine Wallbox sein.
Danke, für das Feedback.
Das Grundstück ist frei zugänglich, deshalb der abschliessbare (schutzisolierte) Kasten.
Nachts könnte man mir das Kabel abschneiden. Das Restrisiko habe ich leider.

Zum Glück brauche ich bei einer normalen 16A Starkstromsteckdose keinen Typ B FI. Von FIs halte ich sowieso nix. Die machen nur Probleme wie ich unlängst bei einem Ladesäulenhersteller erfahren durfte. Gerade dieser 6mA Gleichstrom Krempel.
Kein Wunder das es immer wieder Probleme beim Laden gibt. Die Dinger fliegen dauernd grundlos raus. Die haben da automatische Wiedereinschalteinrichtungen verbaut, damit die Säulen überhaupt laufen.

Ich verwende meist nur Schutzisolierte Geräte und da ist ein FI überflüssig. Ist nur Geldmacherei für ein mikroskopisch kleines Restrisiko.
Bitte nicht falsch verstehen: Grundsätzlich gibt es gute Einsatzmöglichkeiten für FIs die auch Sicherheit bringen. Aber dann müssen diese auch monatlich getestet werden. Wer macht das?

Gruß G
Zuletzt geändert von Gast1234 am Mo 28. Jan 2019, 13:08, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Audi e-tron quattro - facts

Helfried
read
Odanez hat geschrieben: hat er nichts, was innerhalb von ein paar Jahren schon veraltet sein wird.
Die ein wenig sinnlose Motorhaube eventuell. :)

Re: Audi e-tron quattro - facts

BMWFan
  • Beiträge: 1035
  • Registriert: Mi 19. Feb 2014, 20:30
  • Danke erhalten: 71 Mal
read
Die Motorhaube ist für den Insassen- und Fussgängerschutz wichtig und verbessert den Cw-Wert.
Plusenergiehaus (Wärmepumpe, 28 kW PV), BMW i3 Rex, e-tron quattro und ID.3 reserviert
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-tron - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag