Reichweite

Reichweite

truffeault
  • Beiträge: 17
  • Registriert: So 6. Jan 2019, 12:59
read
Hallo liebes Forum!

Da ich mit dem Gedanken spiele, mir einen Fluence zu kaufen, und mir auch schon ein paar angeschaut habe, möchte ich gerne von den Vielfahrern wissen, wie weit ein Fluence mit SOH 72,9% (gemessen heute mit Fluencespy) unter realistischen Bedingungen kommt?
Ich müsste etwa 35 km Autobahn (130 km/h und etwa 39 km Landstraße (gemischt 50, 70 km/h fahren!
Ist das im Winter (oder was davon übrig ist) zu schaffen? Wie sieht es bei wärmeren Tagen (Frühjahr, Sommer) aus?

Danke
LG
Alex
Anzeige

Re: Reichweite

Tandy0
  • Beiträge: 16
  • Registriert: Mo 9. Dez 2019, 15:38
read
Vielleicht 35 km Autobahn oder 39 km Landstraße. :)

Wenn Sie beides ohne weiteres Aufladen tun müssen, müssen Sie auf der Autobahn mit 90 km / h fahren, und das bei 10 Grad Celsius.

Re: Reichweite

truffeault
  • Beiträge: 17
  • Registriert: So 6. Jan 2019, 12:59
read
Kann der Fluence diese Distanz mit einer neuen Batterie bewältigen oder geht das überhaupt nicht?
Mit meinem AX bin ich das 2x gefahren (regelt aber 95 ab und ich bin nur die kurze Autbahnstrecke etwa 15 km gefahren dafür stark bergauf) gesamt etwa 74 km (Nicd BJ 2003 - 2005)
Alex

Re: Reichweite

Tandy0
  • Beiträge: 16
  • Registriert: Mo 9. Dez 2019, 15:38
read
Ich denke sogar eine neue Batterie hätte Probleme mit 130 km / h.

Re: Reichweite

truffeault
  • Beiträge: 17
  • Registriert: So 6. Jan 2019, 12:59
read
Shit! Abschied nehmen von einem Traum!
War eines der wenigen e Fahrzeuge, das mir gefallen hat und auch leistbar wäre und Renault (zumindest in Österreich) hat zwar eine 36 kwh Batterie von Samsung (für den Sm3) aber stellt sich, was den Import der Batterie oder des Fahrzeuges betrifft, taub!

Alex

Re: Reichweite

USER_AVATAR
read
Moin Alex,

ich hab meine Fluse seit Mai 2018 und fahre täglich 60km Stadt und Landstraße mit einem Verbrauch von ca. 12kWh/100km im Sommer und 18 kWh/100km im Winter (Heizung auf 19°C). Ab und Zu fahre ich auch über die Autobahn, mit 120km/h, nach München rein. Auch da bin ich im Schnitt bei 18kWh/100km. Es kommt sehr darauf an, wie du beschleunigst. Wenn Du es sanft angehen lässt und nicht über 30kW beim Beschleunigen brauchst, kommt das der Reichweite sehr zu Gute. Und natürlich vorrauschauend fahren und schön Rekuperieren. Aber dass brauch ich dir wohl nicht erklären :-)

Wenn Du einen Flu mit einem AESC-Akku bekommst (1. Generation), solltest Du aber die Degradation im Auge behalten. Vor allem Hitze setzt dem sehr zu!
Meiner war im Mai 2018 bei 82,5% SoH. Am 01.01.2019 hatte ich noch 81,5%, da stand er aber ausschließlich in der Garage (Hitzegeschützt).
Diesen Sommer musste er leider draußen stehen und ist heute auf 77% SoH gefallen!

Wenn die Reichweite knapp wird, musst Du halt die Fahrweise anpassen, und/oder die Heizung abschalten ;-)

LG
Marcel
2018 - 2020: Fluence ZE

2019: 9,3 kWp Ost-West und 10 kWh Sonnenbatterie.

2020: Soul EV Play mit P1 und Dach.

Bild

&Charge 20 Frei km: https://and-charge.com/#/invite-friends?code=YDQSSJ

Re: Reichweite

USER_AVATAR
  • Andi42
  • Beiträge: 308
  • Registriert: Mo 20. Jul 2015, 14:00
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
Schaut mal in das Video:
https://www.youtube.com/watch?v=Dtd0h4lISFg

Bei Minute 15:00 sieht man einen LG-Ersatzakku, der wohl statt dem AESC-Akku eingebaut wurde.
Da ist nix mit 30kWh oder mehr. Immer noch nur knapp 24kWh. Die Zellen haben nun zwar 72Ah statt 65Ah, aber das BMS scheint zu limitieren. Mich würde die BMS-Software interessieren...

Viele Grüße
Andreas
Fluence Z.E. seit 12/2015 | Corbin Sparrow seit 09/2011 | Kewet ElJet3 von 10/2005 - 02/2016 | Peugeot Scootelec

Re: Reichweite

USER_AVATAR
read
Andi42 hat geschrieben: Schaut mal in das Video:
https://www.youtube.com/watch?v=Dtd0h4lISFg

Bei Minute 15:00 sieht man einen LG-Ersatzakku, der wohl statt dem AESC-Akku eingebaut wurde.
Da ist nix mit 30kWh oder mehr. Immer noch nur knapp 24kWh. Die Zellen haben nun zwar 72Ah statt 65Ah, aber das BMS scheint zu limitieren. Mich würde die BMS-Software interessieren...

Viele Grüße
Andreas
Auf dem Typenschild des Akkus steht doch 23,3 kWh...😏😉
Aber ich hätte diesen Akku auch gern.
Falls Du nochmal einen umrüsten willst, sag Bescheid. Ich bin ja in Reichweite, noch...😋
2018 - 2020: Fluence ZE

2019: 9,3 kWp Ost-West und 10 kWh Sonnenbatterie.

2020: Soul EV Play mit P1 und Dach.

Bild

&Charge 20 Frei km: https://and-charge.com/#/invite-friends?code=YDQSSJ

Re: Reichweite

Stefan_R
  • Beiträge: 331
  • Registriert: Mi 1. Nov 2017, 21:44
  • Hat sich bedankt: 20 Mal
  • Danke erhalten: 65 Mal
read
Hallo Alex,

die Strecke wäre mit einem neuen Akku zu schaffen, auch im Winter (vielleicht dann 110 auf der AB). Außer man fährt auf einer geschlossenen Schneedecke. Dann steigt der Verbrauch doch enorm, sodass es knapp wird.

@Andreas: Nach Umprogrammieren des BMS müsste man aber doch dann (knapp) 30kWh aus dem LG Akku entnehmen können, oder?

Grüße

Stefan
Fluence ZE seit 2017
Tesla M3 LR AWD seit 08/2019
Mein Tesla Referral Code/ Link (z.Zt. für 1500 km freies Supercharging)

Re: Reichweite

USER_AVATAR
  • Andi42
  • Beiträge: 308
  • Registriert: Mo 20. Jul 2015, 14:00
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
@Andreas: Nach Umprogrammieren des BMS müsste man aber doch dann (knapp) 30kWh aus dem LG Akku entnehmen können, oder?
Rechnerisch sowas um die 26kWh. Der 24kWh AESC Akku hatte ja 65Ah. 72Ah sind nur 10% mehr. Der Leaf 30kWh AKku hat 82Ah. Also 25% mehr als der Fluence Akku.

Ich wollte mit dem Beitrag nur sagen, dass selbst der SM3-Akku aus Korea mit 35kWh nicht zwingend 35kWh im Fluence bietet, sondern möglicherweise auch wieder auf ca. 24kWh limitiert wird. Vielleicht macht auch das Ladegerät bei einem größeren Akku Probleme und sagt nach spätestes 24kWh "jetzt ist aber gut mit Laden".

Der Fluence ist ein tolles Auto, aber eine gute Investition ist er aktuell nicht. Renault hat ihn schon 2014 aufgegeben und nicht mehr gebaut und sitzt aktuell noch die paar wenigen, unwilligen Rückkauf-Angebot-Nicht-Annehmer aus 2019 aus.

Schon 2015, als ich meinen Fluence gekauft habe, war er ein kritisches Modell, da bereits abgekündigt und nur in kleinen Mengen zugelassen.
Ich habe meinen damals auch nur gekauft, weil er eine Kaufbatterie hatte und ich wusste, dass ich dann daran rumbasteln kann. Der Akkutausch war schon bei Kauf in Betracht gezogen worden und ich habe den Fluence mit Akku damals aus Italien zum gleichen Preis bekommen, wie er in Deutschland mit Mietakku gekostet hätte.

Für die Strecke, die Du fahren willst, ist Dein Akku im Winter nicht geeignet. Ein neuer Akku schon, wird aber mit Heizung auch schon knapp.

Viele Grüße
Andreas
Fluence Z.E. seit 12/2015 | Corbin Sparrow seit 09/2011 | Kewet ElJet3 von 10/2005 - 02/2016 | Peugeot Scootelec
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Fluence Z.E. - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag