Wer behält seinen Fluence?

Renault Fluence Z.E. Themen

Wer behält seinen Fluence?

menu
Stefan_R
    Beiträge: 272
    Registriert: Mi 1. Nov 2017, 21:44
    Hat sich bedankt: 13 Mal
    Danke erhalten: 51 Mal
folder
Trotz verlockendem Rückkaufangebot, wer behält seinen Fluence?
Fluence ZE seit 2017
Tesla M3 LR AWD seit 08/2019
Mein Tesla Referral Code/ Link (z.Zt. für 1500 km freies Supercharging)
Anzeige

Re: Wer behält seinen Fluence?

menu
USER_AVATAR
    xado1
    Beiträge: 4433
    Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
    Wohnort: nähe Wien,Österreich
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 46 Mal
folder
keiner der rechnen kann
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Intelligenz ist, wenn man unlogische Sachverhalte logisch einordnen kann

menu
USER_AVATAR
    Stramon
    Beiträge: 44
    Registriert: So 18. Feb 2018, 19:07
    Hat sich bedankt: 2 Mal
folder
Das Preis-Leistungsverhältnis ist für ein Elektroauto unschlagbar. Den für 9000€ herzugeben muss man sich schon leisten können.
6,2KW Photovoltaik
8 kWh Eigenbau Powerwall
Renault Fluence 22kWh

Re: Wer behält seinen Fluence?

menu
Stefan_R
    Beiträge: 272
    Registriert: Mi 1. Nov 2017, 21:44
    Hat sich bedankt: 13 Mal
    Danke erhalten: 51 Mal
folder
xado1 hat geschrieben: keiner der rechnen kann
Was denn rechnen, das Wirtschaftliche oder die katastrophale Umweltbilanz und Klimabelastung, wenn ein Modell nach 7 Jahren eingestampft wird und die Akkus verschrottet werden? Die meisten Fluences werden weit unter 100000 km gelaufen haben.
Fluence ZE seit 2017
Tesla M3 LR AWD seit 08/2019
Mein Tesla Referral Code/ Link (z.Zt. für 1500 km freies Supercharging)

Re: Wer behält seinen Fluence?

menu
USER_AVATAR
folder
Ich fahre meinen mit Kaufbatterie aus Spanien bis es nicht mehr geht.
Hab jetzt 30tkm runter und ohne Miete hält sich der Verlust in Grenzen, zumal ich kostenlos beim Arbeitgeber laden kann!
Musste letzte Woche im Urlaub unseren Diesel fahren und bin froh, endlich wieder mit der Fluse unterwegs sein zu können.
Ich hab den jetzt genau ein Jahr und grad mal 1,5% SoH verloren (jetzt 80,5%). Rein vom Akku passt das für die nächsten 10 Jahre ^^
Hoffe, das der Motor etc. hält...

Hätte ich den Akku zur Miete, würde ich wahrscheinlich auch verkaufen, mich aber dann eher in Richtung Ioniq orientieren...
2018 - 2020: Fluence ZE

2019: 9,3 kWp Ost-West und 10 kWh Sonnenbatterie.

2020: Soul EV Play mit P1 und Dach.

Bild

&Charge 20 Frei km: https://and-charge.com/#/invite-friends?code=YDQSSJ

Re: Wer behält seinen Fluence?

menu
Stefan_R
    Beiträge: 272
    Registriert: Mi 1. Nov 2017, 21:44
    Hat sich bedankt: 13 Mal
    Danke erhalten: 51 Mal
folder
Ja das kenne ich. Steige auch ungern in unseren Diesel ein. Der Krach und die Vibrationen. Gehört hoffentlich bald der Vergangenheit an.
Fluence ZE seit 2017
Tesla M3 LR AWD seit 08/2019
Mein Tesla Referral Code/ Link (z.Zt. für 1500 km freies Supercharging)

Re: Wer behält seinen Fluence?

menu
Michael_Ohl
    Beiträge: 2821
    Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
    Wohnort: Hamburg
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 362 Mal
folder
Der Fluence war halt ein wirklich schönes Auto. Ich durfte ihn ein paar Mal als Werkstatt Ersatzwagen fahren wenn mein Kangoo ZE dort war. Ich kann verstehen ihn zu behalten, aber auch nachvollziehen wenn jemand doch heute mehr Reichweite und Ladegeschwindigkeit will. Ist Schade das sie nie bessere Akkus entwickelt haben.

MfG
Michael

Re: Wer behält seinen Fluence?

menu
Berni230
    Beiträge: 463
    Registriert: Fr 29. Mai 2015, 20:44
    Wohnort: 63517 Rodenbach
    Danke erhalten: 4 Mal
folder
Hallo,
Michael_Ohl hat geschrieben: Der Fluence war halt ein wirklich schönes Auto. Ich durfte ihn ein paar Mal als Werkstatt Ersatzwagen fahren wenn mein Kangoo ZE dort war. Ich kann verstehen ihn zu behalten, aber auch nachvollziehen wenn jemand doch heute mehr Reichweite und Ladegeschwindigkeit will. Ist Schade das sie nie bessere Akkus entwickelt haben.
sie haben sogar das ganze Fahrzeug weiterentwickelt. Leider ist es nur in Asien zu kaufen:

https://media.group.renault.com/global/ ... plus-de-50

Gruß
Berni
Renault Fluence ZE bis 08/2019
Toyota Prius IV
Megane IV Bose Edition TCe 160 EDC GPF

Re: Wer behält seinen Fluence?

menu
USER_AVATAR
folder
Ja der Abschied fällt schwer aber wir werden uns durch die höhere Reichweite und das schnellere Laden von dem Abschiedsschmerz hoffe ich bald erholen..
Arme schöne Fluse muss Samstag unsere Familie verlassen und ne kleine ZOE ZE40 wird den Platz einnehmen... Fürs große haben wir ja den Prius..
Was nicht geht läuft irgendwann.. :o :shock:

Re: Wer behält seinen Fluence?

menu
USER_AVATAR
    Andi42
    Beiträge: 300
    Registriert: Mo 20. Jul 2015, 14:00
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 37 Mal
folder
Na, ich behalte ihn. Habe ja auch einen Kaufakku und daher kein Rückkaufangebot.

Außerdem 10kW Ladeleistung und einen neuen Motor
Vielleicht irgendwann mal Tesla Akkus drin und dann 300km Reichweite. Das wird schon noch.

Viele Grüße
Andreas

P.S. Wer mit Teile schenken will, immer her damit :-) Ich bin bei München.
P.P.S. Wer eine günstige Quelle für Tesla Akkus hat, darf sich auch gerne melden
Fluence Z.E. seit 12/2015 | Corbin Sparrow seit 09/2011 | Kewet ElJet3 von 10/2005 - 02/2016 | Peugeot Scootelec
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Renault Fluence Z.E.“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag