E-AUtos mehr gruppieren

Ankündigungen, Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge

Re: E-AUtos mehr gruppieren

menu
Benutzeravatar

folder Mi 6. Aug 2014, 11:18

Und was spricht nun genau dagegen, diese Autos trotzdem im Forum zu haben? Niemand muss Unterforen lesen, die er nicht mag. Diese Unterforen geben aber anderen die Chance, Interessenten an Pseudo-EV umzustimmen. Wer einen Audi A3 E-Tron haben will, kann dann hier herkommen, sich informieren und wird vielleicht mit der Meinung herausgehen, dass ein i3 REX oder gar ein reines BEV doch besser wäre. Ohne Unterforum wird die Heimat mit größerer Wahrscheinlichkeit Motor-Talk sein. Die werden auch vom E-Tron abraten - und den reinen Verbrenner empfehlen.
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Anzeige

Re: E-AUtos mehr gruppieren

menu
rolandk
    Beiträge: 4397
    Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
    Wohnort: Dötlingen
    Website

folder Mi 6. Aug 2014, 11:41

TeeKay hat geschrieben:Und was spricht nun genau dagegen, diese Autos trotzdem im Forum zu haben?
Vielleicht der Titel "GoingElectric"?

Trotzdem finde ich Deine Erklärung plausibel.

Gruss
Roland
Bild

Re: E-AUtos mehr gruppieren

menu
Hasi16

folder Mi 6. Aug 2014, 11:55

Hi,

Für mich ist jedes Auto, welches rein elektrisch bewegt werden kann und extern geladen werden kann, ein Elektroauto.
Das (baldige) Elektromobilitätsgesetzt definiert es so: "Voraussetzung dafür ist, dass ihre elektrische Reichweite groß genug ist, um Alltagsfahrten emissionsfrei zu bewältigen."
Damit sind alle Autos, die nur "elektrische Anfahrhilfen" haben, ausgeschlossen. Ich finde das passt - auch für den Panamera... ;)

Viele Grüße
Hasi16

Re: E-AUtos mehr gruppieren

menu
Benutzeravatar
    ev4all
    Beiträge: 1389
    Registriert: So 9. Jun 2013, 10:02
    Wohnort: Solling

folder Mi 6. Aug 2014, 11:58

@TeeKay: Genau das habe ich mit "näherbringen" gemeint.
≡ | Zoe Q90 (2017-) | Brammo Empulse (2014-) | Zoe Q210 (2016-17) | Nissan Leaf (2013-16) | Flyer X S-Pedelec | 9,5 kWp PV

Re: E-AUtos mehr gruppieren

menu
Guy
    Beiträge: 3591
    Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52
    Danke erhalten: 48 Mal
Administrator

folder Mi 6. Aug 2014, 16:11

Greenhorn hat geschrieben:Der Ampera wird doch rein über E-Motor angetrieben. Der Benziner lädt immer die Batterie und hat keinen direkten Zugriff auf die Räder.
Soweit ich weiß, gibt es auch einen Modus, bei dem der Motor die Räder direkt antreibt.

Ok, vielleicht sehe ich die Sache etwas zu eng. Wenn die Allgemeinheit es so wünscht, dann sollen meinetwegen auch Plug-In Hybride ihr eigenes Forum erhalten, sofern der Bedarf besteht.

Was machen wir mit der angesprochenen Gruppierung? In alphabetischer Reihenfolge belassen, so wie jetzt oder nach Herstellern zusammenfassen?

Re: E-AUtos mehr gruppieren

menu
Benutzeravatar
    Greenhorn
    Beiträge: 4323
    Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
    Wohnort: Geesthacht

folder Mi 6. Aug 2014, 17:48

Hast Recht Guy. Habe gerade noch mal nachgelesen. Bei hoher Leistungsabforderung kann der Verbrener der Effizienz wegen direkt eingekoppelt werde.

Fahrzeuge würde ich nach Modell, wie bisher lassen. Da aktuell außer VW sowieso jeder Hersteller nur 1 Fahrzeug hat, macht das aus meiner Sicht noch keinen Sinn.

Aus den Plug in Hybriden würde ich dann einen eigenen Bereich vorschlagen. Einmal wie jetzt Überschrift Elektroautos und dann auch Plug-in-Hybrid. Dort kann dann ja je nach Umfang der Diskussionen auch nach Modellen weiter gefächert werden.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 90.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)

Re: E-AUtos mehr gruppieren

menu
Spürmeise

folder Mi 6. Aug 2014, 18:25

Greenhorn hat geschrieben:Da aktuell außer VW sowieso jeder Hersteller nur 1 Fahrzeug hat, macht das aus meiner Sicht noch keinen Sinn.

Aus den Plug in Hybriden würde ich dann einen eigenen Bereich vorschlagen. Einmal wie jetzt Überschrift Elektroautos und dann auch Plug-in-Hybrid.
Mit einem Hautpforum Elektroautos und einem Hauptforum Plug-in Hybride kann man das (derzeit) machen.

Re: E-AUtos mehr gruppieren

menu
Benutzeravatar
    midimal
    Beiträge: 6700
    Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
    Wohnort: Hamburgo

folder Mi 6. Aug 2014, 22:30

Guy hat geschrieben:
Greenhorn hat geschrieben:I3 Rex und Ampera fahren rein elektrisch, da sie keine vom Verbrenner angetriebenen Achsen haben

Dabei habe ich mir eben die Frage gestellt, welche Voraussetzungen ein Auto erfüllen muss, dass es bei GoingElectric aufgenommen wird. 30 km elektrisch nach NEFZ ist mir persönlich zu wenig.
Mir auch! 50KM elektrisch sollten es schon sein
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:

Re: E-AUtos mehr gruppieren

menu
Benutzeravatar
    midimal
    Beiträge: 6700
    Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
    Wohnort: Hamburgo

folder Mi 6. Aug 2014, 22:32

TeeKay hat geschrieben:Und was spricht nun genau dagegen, diese Autos trotzdem im Forum zu haben? Niemand muss Unterforen lesen, die er nicht mag. Diese Unterforen geben aber anderen die Chance, Interessenten an Pseudo-EV umzustimmen. Wer einen Audi A3 E-Tron haben will, kann dann hier herkommen, sich informieren und wird vielleicht mit der Meinung herausgehen, dass ein i3 REX oder gar ein reines BEV doch besser wäre. Ohne Unterforum wird die Heimat mit größerer Wahrscheinlichkeit Motor-Talk sein. Die werden auch vom E-Tron abraten - und den reinen Verbrenner empfehlen.
+1!
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:

Re: E-AUtos mehr gruppieren

menu
fbitc
    Beiträge: 4822
    Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
    Wohnort: Hohenberg / Eger

folder Mi 6. Aug 2014, 22:59

Greenhorn hat geschrieben:
Fahrzeuge würde ich nach Modell, wie bisher lassen. Da aktuell außer VW sowieso jeder Hersteller nur 1 Fahrzeug hat, macht das aus meiner Sicht noch keinen Sinn.
Hab ich was verpasst?
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „GoingElectric Forum“

Gehe zu arrow_drop_down