Der Vorstellungsthread

Ankündigungen, Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Der Vorstellungsthread

USER_AVATAR
  • i3sPio
  • Beiträge: 104
  • Registriert: So 8. Dez 2019, 10:47
  • Wohnort: Raum Bodensee/Oberschwaben
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
Hallo, mein Name ist Sascha und ich komme vom Bodensee. Habe mich zuvor fast 2 Jahre mit dem Thema E-Mobilität beschäftigt mit dem Ziel, meinen persönlichen CO2-Fußabdruck zu verkleinern. Den Ausschlag gab dann der neue i3 mit größerem Akku seit November 2018, der endlich zu meinem Fahrprofil passte - zusammen mit der Abschaffung des i-Agentenmodells. Nach 15 Wochen Wartezeit war es Mitte diesen Jahres dann soweit und jetzt habe ich wieder Freude am Fahren! :-)
Komplettiert hat das Ganze eine 11 kW-Wallbox in der Garage und zusammen mit der PV-Anlage meines Vermieters (der weniger für die Einspeisung des Stroms bekommt vs. was ich ihm pro kWh dafür gebe) könnte es sowohl ökologisch wie ökonomisch kaum sinnvoller sein.
Langstrecke geht ebenso, auch wenn das Fahrzeug dafür nicht gedacht ist. Bisher noch keine ernsteren Probleme. Lediglich die Verlässlichkeit der Ladesäulen in Form von Defekten, fehlende Überdachung (schon mal bei sintflutartigen Regenfällen an die Ladesäule gemusst? Da freut sich der CCS-Stecker!) nervt, weshalb es IMHO höchste Zeit wird, Tankstellenbetreiber zum Aufstellen von Ladesäulen zu bewegen. In anderen europäischen Ländern ist dies längst Realität.
i3s 120 Ah, Erstwagen seit 06/2019, ABL eMH1 Wallbox 11 kW
Anzeige

Re: Der Vorstellungsthread

Martin01
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Do 19. Dez 2019, 15:18
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Hallo ans Forum,

mein Name ist Martin und ich wohne im Rhein-Neckar-Dreieck.

Nach fast 40 Jahren Verbrenner-Autos habe ich mir heute einen Outlander PHEV gekauft. Ausschlaggebend hierfür ist meine Aversion, ständig mit kaltem Motor Kurzstrecken zu fahren. Da dies sicherlich 90% meiner Fahrten betrifft, denke ich, dass der Plugin für mich die richtige Entscheidung ist. Und für längere Strecken wie Urlaub oder Städtetrips ist er auch ausreichend motorisiert.

Freundlicherweise steht der Outlander schon beim Händler auf dem Hof und wird Anfang 2020 zugelassen. Wartezeit entfällt also. :-) Jetzt muss nur noch der vorhandene T6 verkauft werden. Aber da sehe ich kein Problem.

Im Forum lese ich schon eine ganze Weile mit, habe aber bestimmt noch die eine oder andere Frage.

Martin

Re: Der Vorstellungsthread

USER_AVATAR
read
Hallo,
ich bin Richard und wohne im Hunsrück.
Im kommenden Jahr möchte ich mir einen Stromer zulegen; entweder einen E-Up, eventuell auch einen E-Twingo, der ja auch bald kommen soll.

Ich habe die Möglichkeit, eine Wall-Box installieren zu lassen. Dazu werde ich auch noch Fragen stellen.

Mit einer Bestellung warte ich aber mindestens noch so lange, bis die staatliche E-Prämie definitiv auf 3.000€ angehoben wurde, bisher sind es ja nur Ankündigungen.

Zurzeit fahre ich noch einen Euro 6 Lodgy-Diesel und als Zweitwagen einen Twingo Benziner.

Liebe Grüße
Richard
ID3 Pure Performance
Grau
EZ 7/21

Grüsse vom linkenNiederrhein

Outlander-Fan
  • Beiträge: 47
  • Registriert: Do 5. Dez 2019, 10:10
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Mahlzeit geschätztes Forum,

mein Name ist Udo und ich habe mich hier vor einigen Tagen angemeldet, da zu meinem künftigen Fahrzeug hier viele Themen zu finden sind.

Wir sind in unserem Haushalt Hybridtechnisch stark vorbelastet. Neben einem "Hybridtaxi"- einem Toyota Yaris, tut nebenbei für luxuriöseres Fahren ein Lexus
CT 200h seinen Dienst.BEide Fahrzeuge werden überwiegend in der Stadt, Überland und selten auf der Autobahn gefahren.Verbräuche beider Fahrzeuge liegen zwischen 4,5 und 5,8 Liter.

Unser Profil hat sich insoweit geändert, als das wir nun gesundheitsbedingt meine Eltern in die Urlaube mitnehmen, da sie betreut werden müssen.

Somit muss der Lexus (wegen seines tiefen Einsteigs und dem dann zu kleinen Kofferraum, einem Outlander weichen.
Da wir wie erwähnt, seit Jahren Hybrid fahren, darf somit kein Auto mit Dinosauriermotor in die Einfahrt, Hybrid mindestens, auf Grund meines kurzen Weges zur Arbeit von ca. 10 KM dann zukunftsweisend, ein Plug-In Hybrid, der gelegentlich auch mal einen Anhänger zeihen kann.

... und da man (zum Glück) ;) keine Wahl hat, wird es wieder (auch aus Überzeugung) ein Japaner. Die Abgaslügner haben bei mir auf ewig versch***en.

Somit, hallo und auf einen netten Austausch :D

Outlander-Fan
Udo
Grüssle aus dem Wilden Westen
Udo

seit 29.01.2020 Outi Mj. 20 Top, Granit-Braun Metallic

Re: Der Vorstellungsthread

wolfgang15366
  • Beiträge: 1
  • Registriert: Di 24. Dez 2019, 22:32
read
Dann werd ich mich auch mal vorstellen.
Bin Wolfgang aus Neuenhagen und hab einen/ne (wie auch immer :) ) Zoe 4.0.

Re: Der Vorstellungsthread

Spanien-Stefan
  • Beiträge: 52
  • Registriert: So 22. Dez 2019, 08:53
  • Hat sich bedankt: 96 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Hallo wertes Forum,

ja ich bin ganz neu hier, lebe in Spanien und heisse Stefan.
Ein E-Auto habe ich noch nicht, das soll sich aber bald ändern.
Was es werden soll, nun ich habe noch keine Ahnung.
Das werde ich, wenn die Suche sicheingegrenzt hat, hier noch zur Diskussion stellen.
Vorteile ind Nachteile bekomme ich ja dann bestimmt augezeigt.

Bis dahin lese ich hier mit und versuche möglichst viele Tipps zu erhaschen.
Festgestellt habe ich, das da verdammt viel Technik dahintersteckt und hier mit verdammt vielen fremden Begriffen geschrieben wird.
Das ist noch echtes Neuland für mich, mit verdammt viel unverständlichen Sachen.

LG Stefan
Bevor isch misch uffreeesch, isses mer lieber egal!!!

Der Vorstellungsthread

USER_AVATAR
  • ZwergNase
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Sa 9. Dez 2017, 20:17
  • Wohnort: NRW
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Guten Abend E-Gemeinde,
nachdem ich mich schon länger hier angemeldet habe, kommt heute eine kurze Vorstellung. Ich habe zur Zeit zwei Stromer, unser Diesel ist seit zwei Wochen verkauft und gegen einen I3 getauscht worden, natürlich mit den Dieselgau - Verlusten aber das war nach dem Theater ja auch zu erwarten. Aufgeladen wird beim Arbeitgeber oder über Photovoltaik Zuhause, das ist natürlich sehr komfortabel und nicht üblich.
Da ich Techniker bin, kenne ich die Systeme und daher auch der komplette Umstieg.

Re: Der Vorstellungsthread

Berlini3
  • Beiträge: 242
  • Registriert: Sa 28. Dez 2019, 21:23
  • Hat sich bedankt: 166 Mal
  • Danke erhalten: 56 Mal
read
Hallo aus Berlin
Jetzt auch angemeldet im Forum.
Seit ca 7Monaten fahren wir einen BMW i3, als Rettungskapsel gibt es noch einen kleinen Benziner.
Habe schon längere Zeit still mitgelesen und freue mich über dieses Forum. Danke an die Betreiber des Forums.
Guten rutsch
BMW i3, 120ah 05/2021

Re: Der Vorstellungsthread

quattro41
  • Beiträge: 26
  • Registriert: So 29. Dez 2019, 14:28
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 32 Mal
read
Hallo, bin der Martin aus der Nähe von Kronach im schönen Frankenland.
Bei uns geht es schon länger zu mit dem Thema E-Mobilität. Genauer gesagt seit knapp 2,5 Jahren.
Ich schreib dann mal was im E-UP Unterforum.

Re: Der Vorstellungsthread

USER_AVATAR
  • MrJava
  • Beiträge: 113
  • Registriert: Sa 28. Dez 2019, 19:47
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
Hallo, ich bin Matthias und aus der Nähe von Nürnberg.
Bei uns steht das Thema e-Auto (BEV) in 2020 an. Wir wollen unseren aktuellen Mini Cooper durch einen e-up, Citigoe oder Mii electric ersetzen Unding zuhause mit der Wallbox laden. Gedacht ist er für meine tägliche Fahrt zum Bahnhof (einfach 10 km).
Ich habe mich jetzt zumEnde 2019 inteniv mit dem Thema Leasing und den aktuellen Preisen beschäftig. Leider bringen die anstehenden Änderungen viel Unsicherheit rein. Mal sehen, was 2020 so kommen wird. Aktuell kann ich bei mir in der Umgebung nur den e-up ansehen.Die anderen stehen noch nicht bei den Händlern.
Škoda Citigo e iV Style Candy-Weiß; Leasing 24/10.000
13.01.20 unverb. Mai 2020
24.03.20 2. Ausfertigung Leasing-Vertrag
15.01.21 Abholung
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „GoingElectric Forum“

Gehe zu Profile