Verhalten bei Unfall

Ankündigungen, Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge

Re: Verhalten bei Unfall

menu
Benutzeravatar
    Zlogan
    Beiträge: 469
    Registriert: Mo 29. Aug 2016, 15:14
    Wohnort: 53127 Bonn

folder Mi 12. Okt 2016, 07:56

Ja ich war jetzt mal davon ausgegangen, dass man die Löschdecke nach Anleitung befolgt, sprich Person auf den Boden und dann à la Wrap einrollen. ;) Klar, Risiko von Brandverletzungen ist da, aber wie schon geschrieben wurde ist ein Pulverlöscher auch nicht ohne (ggf. sogar Panikattacke weil man keine Luft kriegt bzw. glaubt keine zu kriegen). Und wer hat schon einen Wasserlöscher im Auto? Ich lehne mich jetzt mal weit aus dem Fenster und behaupte, dass die meisten Normalbürger gar nicht so weit denken wie wir gerade. Da kann man schon froh sein, wenn sie überhaupt einen Feuerlöscher im Auto haben, auch wenn sie nicht wissen wie man ihn benutzen muss...

Und bzgl. Empfehlungen: Manche von denen ändern sich gefühlt alle paar Jahre. Bestes Beispiel ist ja der verunglückte Motorradfahrer: Helm abnehmen oder nicht? Insbesondere wenn man alleine ist. Ich habe früher noch gelernt, dass man den Helm auf gar keinen Fall abnehmen soll. Mittlerweile heißt es: Wenn man keine Atmung feststellen kann, dann wenn möglich vorsichtig abnehmen und das Genick stabilisieren (alleine gar nicht so einfach...). Ansonsten tendenziell eher drauf lassen, wenn die Atemwege frei sind (kein Erbrochenes z.B.).
Renault ZOE Intens 12/2013, gebraucht von 09/2016 bis 01/2018 (~33.000km gefahren) -> Fährt nun meine (superglückliche) Freundin
Hyundai IONIQ Premium in Platinum Silber seit 01/2017
Anzeige

Re: Verhalten bei Unfall

menu
Benutzeravatar
    HubertB
    Beiträge: 2852
    Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
    Wohnort: Deutschland, 50829 Köln
    Website

folder Mi 12. Okt 2016, 10:05

Ich hatte die Gelegenheit auf eine Brandschutzschulung den Umgang mit der Löschdecke kennen zu lernen.
Anschließend habe ich mir gleich eine für zuhause gekauft. Billig, wirkungsvoll und langzeitstabil.
Twizy seit 3/2015, Zoe Q210 12/2015-11/2017, Ioniq seit 12/2017, Kona bestellt
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau

Re: Verhalten bei Unfall

menu
Benutzeravatar
    Alex1
    Beiträge: 11951
    Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
    Wohnort: Unterfranken
    Hat sich bedankt: 77 Mal
    Danke erhalten: 25 Mal

folder Mi 12. Okt 2016, 16:39

@Zlogan: Mein Wissensstand ist, dass der Helm immer ab muss, wenn der Fahrer bewusstlos ist. Atemwege können sich jede Sekunde verlegen. Aber das könnte ja auch schon veraltet sein... :roll:

Zur Rettungsdecke: Ich hab mal eine Vorführung gesehen, wo jemand vom Zivilschutz eine stehende(!) Personenattrappe gelöscht hat. Geht auch, wenn man es schafft, das Opfer fast zu erwürgen... :roll: :lol:
Herzliche Grüße
Alex
Zoes seit 04/14 106.000 km
Für die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard
Der neue Trend: Plogging

Re: Verhalten bei Unfall

menu
Benutzeravatar

folder Do 13. Okt 2016, 14:31

Also nach meiner Erfahrung aus bislang nur einem einzigen Unfall: Wenn es soweit ist, vergisst man, dass man sich eigentlich für genau den Fall vorbereitet hatte. In meinen Autos lagen schon für jeden Sitzplatz reflektierende Westen, als das noch gar nicht vorgeschrieben war. Und dann standen wir da am 23.12. im Dunkeln auf dem Standstreifen der Bundesstraße und hatten was nicht an: die reflektierenden Westen. Darauf wies und dann erst die Polizei hin.

Übrigens haben weder wir noch die Unfallverursacher daran gedacht. Und so würde das wohl auch mit Löschdecken oder Feuerlöschern laufen, die man zwar vor 10 Jahren kaufte und brav alle 3 Jahre überprüfen ließ.

Anderer Fall: Liegen gebliebenes Auto hinter einer nicht einsehbaren Kurve kurz vor der Autobahnauffahrt, wo erfahrungsgemäß alle schon schneller als die vorgeschriebenen 50 entlang fahren. Mit dem Fahrer hatte ich vorher sogar noch darüber gesprochen, wo Verbandszeug und Warndreieck liegen. Als ich dann zum Ort des Geschehens kam, stand das Auto hinter der Kurve, vor der Kurve aber nicht das Warndreieck.
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „GoingElectric Forum“

Gehe zu arrow_drop_down