Ein Hallo aus Süd-Frankreich!

Ankündigungen, Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge

Ein Hallo aus Süd-Frankreich!

menu
Benutzeravatar
    go0815
    Beiträge: 92
    Registriert: Mi 10. Feb 2016, 00:18
    Wohnort: Sainte-Maxime (Frankreich)

folder Di 5. Jul 2016, 09:09

Moin, bevor ich anfange viele fragen zu stellen möchte ich mich kurz vordstellen ;-)
Ich heiße Claude bin 49 Jahre Luxemburger und wohne seit 8 Jahren in Frankreich am Golfe de Saint-Tropez.
Seit einige Jahre interessiere ich mich für Elektroautos, die Idee von Nicolas Hayek fand ich schon vor 15 Jahren interessant und habe auch noch immer meinen ersten smart (Oldliner Bj.1999) dessen schon immer mal auf E Umbauen wollte aber die Zulassung in Frankreich ist sehr problematisch um nicht zu sagen unmöglich.

Ich habe nun meinen gemogelten Audi A4 verkauft (die gelogene Abgaswerte war auch der Grund zum Verkauf) und möchte daher keinen weiteren Verbrenner mehr haben.

Jetzt suche ich nach was passendem, Budget wäre bis 10 000.-Euro.
smart finde ich schön, aber für so viel Geld so wenig Auto? dann habe ich den ZOE getestet der mich auch nicht begeistert hat da dieser mehr Lärm (Lauf/Windgeräusche) als mein Diesel machte.

Jetzt hänge ich beim Renault Fluence, die Batteriemiete gefällt mir zwar gar nicht aber ich denke man erhält ziemlich viel Auto für sein Geld (aktuelle Preise bei ca.8000.-Euro)

Leider stehen die zum Verkauf angebotenen alle zirka 500-800km von mir entfernt, was eine Probe und Heimfahrt erschwert :(
Ich hoffe nun daß ich hier im Forum Anregungen erhalte denn ich brauche dringend ein "sauberes" Auto für kurze Strecken.
Bitte um Nachsicht für mein Luxemburgisches Deutsch... :?

Löbliche Grüße,
Claude
Mein erster Stromer: Renault Fluence Z.E.
Wallbox: hager XEV101
Anzeige

Re: Ein Hallo aus Süd-Frankreich!

menu
Benutzeravatar
    Tho
    Beiträge: 7223
    Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
    Wohnort: Drebach/Erzgebirge
    Danke erhalten: 1 Mal
    Website

folder Di 5. Jul 2016, 10:18

Willkommen hier :)
go0815 hat geschrieben:wohne seit 8 Jahren in Frankreich am Golfe de Saint-Tropez.
Nett, Glückwunsch :D

Hast du schon mal nach den Drillingen geschaut? Peugeot iOn, Citroen C-Zero...?
Die sollten auch in der Preisliga spielen und geeignet sein.

Die Windgeräusche meiner Zoe halten sich in Grenzen, zumindest nicht lauter als der Audi A2 davor.
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de

Re: Ein Hallo aus Süd-Frankreich!

menu
Benutzeravatar
    go0815
    Beiträge: 92
    Registriert: Mi 10. Feb 2016, 00:18
    Wohnort: Sainte-Maxime (Frankreich)

folder Di 5. Jul 2016, 10:40

naja Glückwunsch..., viele Franzosen hier :lol: :lol: :lol:

Ja den iOn habe ich mir schon mal angesehen, die Daten und das Design sind nicht so mein Ding.

Ich habe mir gerade den Hyundai IONIQ electric angeschaut :roll: wenn der unter der Preisklasse vom Model3 liegt ist der wirklich interessant!

Ich warte auf die Bestätigung von meinem Angebot, denn dann habe ich ein fluence mit nur 7000km Laufleistung ;)
Bitte um Nachsicht für mein Luxemburgisches Deutsch... :?

Löbliche Grüße,
Claude
Mein erster Stromer: Renault Fluence Z.E.
Wallbox: hager XEV101
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „GoingElectric Forum“

Gehe zu arrow_drop_down