Moin, moin aus Lüneburg

Ankündigungen, Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge

Re: Moin, moin aus Lüneburg

menu
palim_palim
    Beiträge: 392
    Registriert: Do 27. Aug 2015, 15:30
    Wohnort: wild wild west

folder So 15. Mai 2016, 14:50

Karlsson hat geschrieben: Bzw einen FI-A in den Schrank und NRGkick oder Box mit FI-A(EV) an die CEE.
Auch wenn man hier immer wieder liest, dass NRGKick den FI Typ B nicht erfordert:
Auch ein NRGKick macht einen Allstromsensitiven FI Typ B (oder Typ A EV) in der Hausinstallation erforderlich.
Siehe DIN EN 61851-1

Ich würde dem Threadersteller auch raten, erstmal mit den mitgelieferten Kabeln (also Typ 2 für öffentliche Ladestationen, und Schuko-Notladekabel für daheim) zu arbeiten. Mit der Zeit kristallisiert sich dann heraus, welche Ladelösung für das Nutzungsverhalten optimal wäre.
Nissan Leaf + Renault Twizy + 11,1kWp PV
Anzeige

Re: Moin, moin aus Lüneburg

menu
herrohlson
    Beiträge: 64
    Registriert: Mo 9. Mai 2016, 12:39

folder So 15. Mai 2016, 15:26

Moin,
stimmt, ist dabei. Wer lesen kann ist klar im Vorteil :roll:
Laut Preisliste ist das Ladekabel und ein Typ2 Kabel im Preis enthalten.Dann werde ich mir wohl erstmal nur die
14A Steckdose gönnen.

Danke nochmal für den Tipp.

herrohlson
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „GoingElectric Forum“

Gehe zu arrow_drop_down