Neues aus GF 4 Grünheide

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Neues aus GF 4 Grünheide

Optimus
  • Beiträge: 3289
  • Registriert: Do 23. Jan 2020, 21:56
  • Wohnort: D/in der Kurpfalz
  • Hat sich bedankt: 454 Mal
  • Danke erhalten: 764 Mal
read
Die Trockenheit und das sinken der Grundwasserspiegel in Brandenburg ist nicht erst mit dem Bau der GF gekommen. Dafür wurde schon lange in der Vergangenheit "gesorgt".
Tesla kündigte dort an, dass ab Frühjahr 2023 ein neuer Shuttle-Zug von Erkner direkt zum Werksgelände fahren soll, bis zu 40 Mal am Tag, mit 400 Fahrgästen pro Zug, alles komplett von Tesla finanziert.
Wird der dann auch von Tesla betrieben oder von der (Deutschen) Bahn, die ja nicht grad für Pünktlichkeit bekannt ist?
der Konzern vom Land 100 Hektar Wald kaufen will. Dort soll ein Güterbahnhof entstehen (zwölf Zugpaare täglich für den Abtransport der Autos und Lieferung von Bauteilen), außerdem sind Logistik- und Lagerflächen geplant,
Prinzipiell begrüße ich den Bahntransport, aber ich bin mir nicht sicher, ob es gut ist, sich so sehr auf die (Deutsche) Bahn zu verlassen. Ich hoffe, Tesla hat genug Puffer, um auch mal einen Tag ohne An-/Abtransport auszukommen.
Model 3 SR+, MidnightSilver/black 06/2019, EAP 09/2020, 15,2 kWh/100 km (netto) @70 Tkm
08/2022 BKW 0,74 kWp, SSW, 500 kWh/a
Tesla-Referral: https://ts.la/erik66594 für SuC-Freikilometer u.a. Prämien; BeCharge Einladungscode: ZMLRUS9
Anzeige

Re: Neues aus GF 4 Grünheide

Herbs
  • Beiträge: 1408
  • Registriert: Mi 8. Jan 2020, 21:56
  • Hat sich bedankt: 453 Mal
  • Danke erhalten: 561 Mal
read
Casamatteo hat geschrieben: Was konntest du an "Für Besucher mit Aufenthalten über 30 Minuten wären SuC nicht geeignet" nicht lesen?
Da es mWn keine Werkstour gibt hatte ich angenommen, dass man nicht länger als 30 Minuten da ist. Selfie vor Tesla Logo, selfie mit Auto vor Tesla Logo, Tweet an Elon #GigaBerlin. Dauert nicht viel länger als 30 Minuten.
Wer noch Grillen will, ist natürlich länger da.
e-Golf 11/2019 bis 06/2021
ID.3 01/2021 - 05/2022
ID.4 10/22 - 10/24
ID.4 1st Max seit 03/21
ID.7 Tourer bestellt

Re: Neues aus GF 4 Grünheide

Casamatteo
read
Optimus hat geschrieben: Wird der dann auch von Tesla betrieben oder von der (Deutschen) Bahn, die ja nicht grad für Pünktlichkeit bekannt ist?
Personenzüge werden von DB Regio (RE1 von B-Ostbahnhof über Erkner nach Frankfurt/O) oder diversen anderen Gesellschaften betrieben, Tesla kann ruhig eine Ausschreibung machen und ggf. auch, wie etwa in BaWü, moderne Triebwagen-Garnituren bereitstellen (Akkuantrieb?). Für den Zustand des Streckennetzes können die Betreiber nichts, für "Personenschäden" (traurig aber häufig) auch nichts, die können nur ihr Personal gut schulen und gut bezahlen.

Eigentlich erwartet man aber das Tesla Tunnel bohrt.

Re: Neues aus GF 4 Grünheide

tommywp
  • Beiträge: 3697
  • Registriert: Mi 22. Sep 2021, 17:31
  • Danke erhalten: 906 Mal
read
Vielleicht sogar die neuen H2 züge?

Wasserstoffzug: Berlin-Brandenburg bekommt 7 Mireo Plus H von Siemens Mobility

https://www.heise.de/news/Wasserstoffzu ... 54389.html

Re: Neues aus GF 4 Grünheide

Optimus
  • Beiträge: 3289
  • Registriert: Do 23. Jan 2020, 21:56
  • Wohnort: D/in der Kurpfalz
  • Hat sich bedankt: 454 Mal
  • Danke erhalten: 764 Mal
read
Danke für die Infos. Dann schauen wir mal, wie es nä. Jahr wird. Erst mal muss ja die "Fahrbahn" ertüchtigt werden.
Casamatteo hat geschrieben: Eigentlich erwartet man aber das Tesla Tunnel bohrt.
Bei dem Streusand in Brandenburg wohl eher nicht. Das ist dann nur eine lange teure Betonröhre. :)
Model 3 SR+, MidnightSilver/black 06/2019, EAP 09/2020, 15,2 kWh/100 km (netto) @70 Tkm
08/2022 BKW 0,74 kWp, SSW, 500 kWh/a
Tesla-Referral: https://ts.la/erik66594 für SuC-Freikilometer u.a. Prämien; BeCharge Einladungscode: ZMLRUS9

Re: Neues aus GF 4 Grünheide

Casamatteo
read
tommywp hat geschrieben: Vielleicht sogar die neuen H2 züge?
FoolCells? Nur über Elon Leiche, und aufgrund der kurzen Strecken witzlos.
Es geht um einen Pendeldienst von der S-Bahn-Endstation Erkner aus, das sind maximal 10 km, und später vom verlegten Bf Fangschleuse, wohl unter 4km. Für die kurzen Hüpfer braucht es flinke Züge die schnell beschleunigen und kräftig rekuperieren, perfekte Bedingungen für Akkuantrieb: Reichweite ist kein Thema selbst bei mehreren Pendelfahrten zu Schichtwechseln da akkufressende Hochgeschwindigkeit fehlt, Nachladen auch nicht wirklich wenn der Zug mehr steht als fährt.

Oder ein paar km Oberleitung auf der Stichstrecke bauen. Oder Tesla Loop oberirdisch.

Re: Neues aus GF 4 Grünheide

tommywp
  • Beiträge: 3697
  • Registriert: Mi 22. Sep 2021, 17:31
  • Danke erhalten: 906 Mal
read
Tesla legt Pläne für Batterieproduktion offenbar auf Eis
https://www.rbb24.de/studiofrankfurt/wi ... richt.html
Wirtschaftsexperte: Deutschland aktuell kein attraktiver Standort
Der Wirtschaftswissenschaftler Ferdinand Dudenhöffer hält die angebliche Entscheidung Teslas, die Batterieproduktion in Grünheide zu stoppen, für nachvollziehbar. Die hohen Energie- und Stromkosten in Deutschland würden die Batterieproduktion wettbewerbsunfähig machen, sagte er am Donnerstag gegenüber dem rbb.

Re: Neues aus GF 4 Grünheide

Optimus
  • Beiträge: 3289
  • Registriert: Do 23. Jan 2020, 21:56
  • Wohnort: D/in der Kurpfalz
  • Hat sich bedankt: 454 Mal
  • Danke erhalten: 764 Mal
read
Das US-Unternehmen wolle seine Batterie-Strategie ändern, um von Steueranreizen in den USA zu profitieren, berichtet das "Wall Street Journal" [Bezahlinhalt] am Mittwoch unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen.
Das ist wohl eher der Grund.
Auf "Eis gelegt" heißt ja nicht für immer. Man bevorzugt eben jetzt erst mal die Zellproduktion in Texas.

Steinbach (Wirtschaftsminister Brbg.) hat sich ebenfalls schon eingeschaltet und eine Reaktion der EU auf die Anreize in den USA gefordert.
https://teslamag.de/news/standort-wettb ... qus_thread
Model 3 SR+, MidnightSilver/black 06/2019, EAP 09/2020, 15,2 kWh/100 km (netto) @70 Tkm
08/2022 BKW 0,74 kWp, SSW, 500 kWh/a
Tesla-Referral: https://ts.la/erik66594 für SuC-Freikilometer u.a. Prämien; BeCharge Einladungscode: ZMLRUS9

Re: Neues aus GF 4 Grünheide

Benutzeravatar
read
Optimus hat geschrieben: Steinbach (Wirtschaftsminister Brbg.) hat sich ebenfalls schon eingeschaltet und eine Reaktion der EU auf die Anreize in den USA gefordert.
In den USA ist die Batteriezellen-Förderung anscheinend überwiegend indirekt, indem E-Auto-Käufer mit inländisch produzierten Batteriezellen 7.500 $ Steuergutschrift (tax credit) erhalten sollen. Für die von Tesla abgelehnte direkte Batteriezellen-Förderung in D wäre ja die Offenlegung der technischen Verfahren an die Mitbewerber Bedingung gewesen.

In D könnte es Steuergutschriften an privat schon mal gar nicht geben, und den Umweltbonus den man im Prinzip je nach Produktherkunftsland gestalten könnte, läuft ja zugunsten der Dieselkraftstoffsteuersubventionierung in wenigen Monaten aus.
*325ppm. Seit 32 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.

Re: Neues aus GF 4 Grünheide

Optimus
  • Beiträge: 3289
  • Registriert: Do 23. Jan 2020, 21:56
  • Wohnort: D/in der Kurpfalz
  • Hat sich bedankt: 454 Mal
  • Danke erhalten: 764 Mal
read
Die Förderung in USA ist an bestimme (Produktions-)Bedingungen geknüpft. Sowas sollte es analog auch in der EU/D geben.
Je mehr Wertschöpfung in der EU/D entsteht desto höher die Förderung/der Umweltbonus.
Auf die direkte Förderung des Herstellers werden sie wohl weiterhin verzichten (aus bekanntem Grund).
mweisEl hat geschrieben: der Dieselkraftstoffsteuersubventionierung
Wenn man es ernst meint in der Politik, sollte man das schnellstmöglich sukzessive abschmelzen. Aber da ist die Lobby wohl stärker. :x
Model 3 SR+, MidnightSilver/black 06/2019, EAP 09/2020, 15,2 kWh/100 km (netto) @70 Tkm
08/2022 BKW 0,74 kWp, SSW, 500 kWh/a
Tesla-Referral: https://ts.la/erik66594 für SuC-Freikilometer u.a. Prämien; BeCharge Einladungscode: ZMLRUS9
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Tesla - modellübergreifend“

Gehe zu Profile