Neues aus GF 4 Grünheide

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Neues aus GF 4 Grünheide

USER_AVATAR
  • env20040
  • Beiträge: 3067
  • Registriert: So 6. Okt 2019, 11:33
  • Wohnort: Ostösterreich
  • Hat sich bedankt: 530 Mal
  • Danke erhalten: 681 Mal
read
Salamitechnik des einen, oder die versuchte Herbeiführung des größtmöglichen Schadens des anderen?

Klagen sind teuer und Umweltverbände beziehen Ihr Einkommen aus Spenden von?

Es war ja auch ein ganz kleiner, der den Abgas Skandal von VW ins Rollen brachte, unter dem Motto Umwelt.

Man lasse es sich auf der Zunge zergehen.
In Kanada hat es 49,8 Grad Hitze und ein Umweltverbände klagt gegen die Produktionsstätte eines Produktes, welches das Global warming verringert....

Ich weiss, es soll verringern, nur nicht bei mir vor der Tür, in meiner Umwelt, besser in der Umwelt anderer...
Auch die Umwelt Chinas ist unsere Umwelt, sonst wäre es ein Umfeld.
Somit besser hier als woanders.

UMWELTVERBÄNDE KLAGT GEGEN DIE Einsparung von Millionen Tonne CO2.

Na ja, sehr Umweltbewusst....
Diverse E Fahrzeuge von 27 bis 90 Kwh.
Anzeige

Re: Neues aus GF 4 Grünheide

keyfob
  • Beiträge: 1099
  • Registriert: Di 13. Apr 2021, 17:17
  • Hat sich bedankt: 256 Mal
  • Danke erhalten: 212 Mal
read
@env20040 änder aber nix dran das dir ein lokaler austritt von einem Reizgas ganz schön den Tag versauen kann wenn du da zu nahe dran bist.

Re: Neues aus GF 4 Grünheide

USER_AVATAR
read
@keyfob Mit Salamitaktik hat das nichts zu tun, die Amis ticken da einfach anders. Da ist bei Antragstellung längst nicht alles bis ins Detail durchgeplant. Wäre wohl reibungsloser gelaufen, wenn sie sich an die übliche, deutsche Vorgehensweise gehalten hätten.
Golf GTE von 2018 - 2020 / Ex ID.3 1st Reservierer
Tesla M3 SR+ seit 3.2020 /Hyundai Kona 64kWh seit 10.2020

Re: Neues aus GF 4 Grünheide

USER_AVATAR
read
Dann würde da aber heute noch kein Betonteil stehen und vielleicht gerade im Herbst mit der Rodung angefangen. Von daher gefällt mir das Vorgehen von Tesla schon deutlich besser.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: Neues aus GF 4 Grünheide

USER_AVATAR
read
env20040 hat geschrieben: Salamitechnik des einen, oder die versuchte Herbeiführung des größtmöglichen Schadens des anderen?
Klagen sind teuer und Umweltverbände beziehen Ihr Einkommen aus Spenden von?
Ich meine auch, dass das Gericht das falsche Spiel der "Umweltverbände" deutlich gerügt hat. Lange stillhalten, und dann plötzlich auf Eilentscheidungen plädieren.

Ich habe dem Nabu jetzt noch einmal geschrieben (nachdem ich Ende 2019 wegen ihrer anlaufenden Kampagne gegen Elektromobilität i.S.v. Tesla ausgetreten war) wie froh ich bin, dass die nicht mehr in meinem Namen und mit meinem Geld unsägliche Aktionen führen, und die Hoffnung ausgedrückt, dass der Verein möglichst bald zahlungsunfähig wird :twisted:
Seit 30 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.

Re: Neues aus GF 4 Grünheide

USER_AVATAR
read
Der NABU hat uns vor einem Jahr über eine etwas zweifelhafte Haustüraktion geködert und ich hätte langsam Lust wieder auszutreten wenn ich deren Verhalten in Grünheide sehe.
Golf GTE von 2018 - 2020 / Ex ID.3 1st Reservierer
Tesla M3 SR+ seit 3.2020 /Hyundai Kona 64kWh seit 10.2020

Re: Neues aus GF 4 Grünheide

Blueskin
  • Beiträge: 1426
  • Registriert: Di 12. Mär 2019, 16:03
  • Hat sich bedankt: 2727 Mal
  • Danke erhalten: 614 Mal
read
Das übliche NYMBY wie auch bei Windrädern.
o. t. dazu: Habe die Woche gelesen, dass es im Bundesland Berlin mit seinen 3,6 Millionen (z. T. ach so sehr auf Öko und E-Mobilitätswandel bedachten) Einwohnern ganze 8(!) Windkraftanlagen gibt.
Auch bezüglich installierter Leistung der PV-Anlagen je Einwohner liegt B recht weit hinten. (Die Zahl habe ich nicht mehr im Kopf; ist schon etwas länger her.)
"Sollen sich doch die anderen die Landschaft verschandeln und zusehen, wo sie den Ökostrom für UNS herbekommen."

Re: Neues aus GF 4 Grünheide

keyfob
  • Beiträge: 1099
  • Registriert: Di 13. Apr 2021, 17:17
  • Hat sich bedankt: 256 Mal
  • Danke erhalten: 212 Mal
read
env20040 hat geschrieben: Klagen sind teuer und Umweltverbände beziehen Ihr Einkommen aus Spenden.
Klagen ist wenigstens der Rechtsweg andere machen Brandanschläge auf Kabel oder bringen Leute in Gefahr mit ihren Aktionen wie Greenpeace.

Re: Neues aus GF 4 Grünheide

yazerone
  • Beiträge: 197
  • Registriert: Sa 15. Jun 2019, 09:56
  • Hat sich bedankt: 79 Mal
  • Danke erhalten: 39 Mal
read
Blueskin hat geschrieben: Das übliche NYMBY wie auch bei Windrädern.
o. t. dazu: Habe die Woche gelesen, dass es im Bundesland Berlin mit seinen 3,6 Millionen (z. T. ach so sehr auf Öko und E-Mobilitätswandel bedachten) Einwohnern ganze 8(!) Windkraftanlagen gibt.
Ich finde, dass 11 Anlagen (Abfrage Marktstammdatenregister) für einen dicht besiedelten Stadtstaat ohne große Freiflächen nicht schlecht sind. Und auch die Dachflächen pro Einwohner sind bei derart enger Besiedlung begrenzt (Mehrfamilienhäuser sind zudem für PV eher ungeeignet), so dass Flächenländer schon im Grundsatz Vorteile bei der PV haben (sh. Brandenburg).
Cadillac ELR
ZTR Roadster Elektro bestellt

Re: Neues aus GF 4 Grünheide

USER_AVATAR
  • env20040
  • Beiträge: 3067
  • Registriert: So 6. Okt 2019, 11:33
  • Wohnort: Ostösterreich
  • Hat sich bedankt: 530 Mal
  • Danke erhalten: 681 Mal
read
Warum sollen MFH für PV ungeeignet sein?
Diverse E Fahrzeuge von 27 bis 90 Kwh.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Tesla - modellübergreifend“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag