Darum ist Teslas Autopilot allen anderen Herstellern überlegen

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Darum ist Teslas Autopilot allen anderen Herstellern überlegen

Benutzeravatar
read
Man muss mit den US-Tests deutscher Autos aufpassen; die sind teilweise unterm Blech deutlich anders aufgebaut eben wegen der unterschiedlichen Anforderungen in den USA.


Ich finde es übrigens immer absurder von Vorsprung von Tesla zu sprechen. Seit ein paar Versionen geht dem Autopilot jedes Tempolimit außerorts an jeder Entscheidungslogik vorbei...dafür ist jetzt halt immer Kurbeln angesagt....
BMW i3s 120Ah (seit 1/2019) || Tesla Model 3 LR AWD (12/19-8/21) || AUDI e-Tron 55 (02/22-08/22)|| VW ID.3 12/22-02/23|| VW ID.4 (seit 02/2023)
Anzeige

Re: Darum ist Teslas Autopilot allen anderen Herstellern überlegen

Benutzeravatar
read
Lasst Videos sprechen:
https://www.theverge.com/2018/9/20/1788 ... ety-rating

NHTSA Front Crash Bewertung
M3: *****
Audi A4: ****
Golf GTE 2018 - 2020 / Hyundai Kona 2020 - 2023 / Tesla M3 SR+ US seit 3.2020 / PV 10 kWp SMA WR mit BYD HVS 10.2

Re: Darum ist Teslas Autopilot allen anderen Herstellern überlegen

Benutzeravatar
read
Da mußtest du aber weit zurückgehen. Das war noch zu der Zeit wo der NHTSA noch nicht wegen Tesla Bevorzugung zurechtgewiesen wurde.

Das da oben sind aktuelle Aufnahmen aus 2020. Und in welchem Fahrzeug man lieber gesessen wäre ist wohl eindeutig....

Gruß SRAM

Re: Darum ist Teslas Autopilot allen anderen Herstellern überlegen

Benutzeravatar
read
Ich bin jetzt nicht so der ADAC Fan, aber vielleicht tut's dann diese Liste der 20 besten 2019er Autos, den A4 habe ich da gar nicht entdeckt....

https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/t ... -euroncap/
Golf GTE 2018 - 2020 / Hyundai Kona 2020 - 2023 / Tesla M3 SR+ US seit 3.2020 / PV 10 kWp SMA WR mit BYD HVS 10.2

Re: Darum ist Teslas Autopilot allen anderen Herstellern überlegen

Benutzeravatar
read
2020 NHTSA rulez. Ist ja schließlich für USA.....

Gruß SRAM

Re: Darum ist Teslas Autopilot allen anderen Herstellern überlegen

Benutzeravatar
  • Lizzard
  • Beiträge: 2215
  • Registriert: Fr 6. Jan 2017, 14:24
  • Wohnort: Simmerath
  • Hat sich bedankt: 566 Mal
  • Danke erhalten: 405 Mal
read
bei NHTSA schneidet das M3 aber besser als das A4. Da musst Du Dir noch einen anderen Crashtest suchen. :P

Wie man hier im Forum nachlesen kann sind alle Tests, wo Tesla besser als Audi ist, nicht Praxisrelevant. In der Praxis ist Tesla, egal in welcher Disziplin immer schlecht, egal wie getestet wird. Wer's nicht glaubt sucht sich ein entsprechendes YouTube-Video. :D :D
Zero FX 6.5, 2016
Leaf ZE.1, 2018
Tesla Modell 3, 2019
Tesla Modell X (gebraucht), 2022

Re: Darum ist Teslas Autopilot allen anderen Herstellern überlegen

Benutzeravatar
read
Mich interessiert ausschließlich die in Blech-Nichtverformung und Dummy Beschleunigung ausdrückbare Sicherheit bei solchen Tests, weder elektronische Helferlein noch verzärtelung des Unfallgegners können Blech gerade biegen......

Gruß SRAM

Re: Darum ist Teslas Autopilot allen anderen Herstellern überlegen

Benutzeravatar
read
...aber Verhindern, dass Blech verbogen wird. Unfallstatistik spricht da eine eindeutige Sprache.

Gestriger Roadtrip nach Update: Die Karte stimmt vorne und hinten nicht mindestens Phantombremsungen, wo das Tempolimit in der Karte mal gestimmt hat, wurde es nicht in die Längsführung übernommen. Nicht prädiktiv vor dem Schild, nicht am Schild, nicht nach dem Schild, keine Tempowarnung. Nix. Derzeit habe ich das Gefühl, dass sich unser Model 3 "rückwärts entwickelt". Autos mit gefährdungspotenzial für meine spur werden erkannt, richtig lokalisiert - fahren wir halt 10cm Abstand vorbei - Hauptsache in der Spur bleiben!? In "engen" Kurven geht die Querführung ohne Vorwarnung aus (natürlich hab ich die Lenkung in der Hand) statt die Geschwindigkeit zu reduzieren oder überhaupt zu warnen. Im "(Smart-) Summon" hechelt man dem Remote-Parking der Konkurrenz hinterher, da ist es kein Glücksspiel ob der Knopfdruck mal erkannt wird. Das einfach auf "die rückständigen EU-Regeln" zu schieben ist letztlich auch ein Ablenkungsmanöver, warum bekommt es denn der Rest auf die Kette?

Nach 7 vollen Monaten Model 3 mit FSD hab ich das Gefühl, dass ich hier in einer Blase gelandet bin die ihren eigenen Film schiebt.
BMW i3s 120Ah (seit 1/2019) || Tesla Model 3 LR AWD (12/19-8/21) || AUDI e-Tron 55 (02/22-08/22)|| VW ID.3 12/22-02/23|| VW ID.4 (seit 02/2023)

Re: Darum ist Teslas Autopilot allen anderen Herstellern überlegen

egn
  • Beiträge: 745
  • Registriert: So 2. Okt 2016, 13:12
  • Hat sich bedankt: 174 Mal
  • Danke erhalten: 319 Mal
read
Du meinst die Statistik die Tesla veröffentlicht? Die ist die Elektronen nicht wert mit denen sie gespeichert ist.

Man kann die Unfallzahlen einer kleinen Gruppe von eher wohlhabenden und gesunden Leuten, die mit dem AP überwiegend auf den sichersten Straßen (Highways) fahren und zu den guten Risiken zählen, mit denen der Gesamtheit vergleichen, in der auch alle schlechten Risiken enthalten sind.

Re: Darum ist Teslas Autopilot allen anderen Herstellern überlegen

Benutzeravatar
read
Vergleicht man hingegen innerhalb der Klasse, wie es der Verband der Versicherer in USA getan hat, so schneidet Tesla am schlechtesten ab.

Gruß SRAM
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Tesla - modellübergreifend“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag