Der Battery Day

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Der Battery Day

Benutzeravatar
read
Wenn du uns jetzt noch verrätst wer diese - hoffentlich seriöse - Twitter-Quelle ist :old:
Golf GTE 2018 - 2020 / Hyundai Kona 2020 - 2023 / Tesla M3 SR+ US seit 3.2020 / PV 10 kWp SMA WR mit BYD HVS 10.2
Anzeige

Re: Der Battery Day

Naheris
read
Twitter sagt direkt unter dem Namen: "China state-affiliated media". Es ist also eines der vielen staatlichen Presseorgane. Zudem identifiziert das blaue Chechmark einen verifizierten Account, der genau das ist, was der Name (das @) sagt.
Heute: Taycan / Gestern: ID.4, e-Tron 55, Leaf ZE1+, I-Pace, Kona, e-Golf 300, Model S AP1, Passat GTE Mk-1 / Morgen: ?
Antike: V60 PHEV, V60, XC60, LS, IS, A6 / Geschenke: A2, Lupo 3L, Golf II.
Fan von: Volvo, Lexus.

Re: Der Battery Day

Benutzeravatar
read
Offizieller kanns in China kaum sein:
https://help.twitter.com/de/rules-and-p ... ated-china

Gruß SRAM

Re: Der Battery Day

Benutzeravatar
read
Teslas Batteriepläne für Grünheide:
https://www.elektroauto-news.net/2020/t ... ste-kosten

Das Interview dazu mit interessanten Ausführungen zu batteriebetriebenen LKW und zum Schluss einige Gedanken zu einer möglichen Entwicklung eines Kompaktautos in Berlin, das wäre natürlich ein Kracher:
https://m.youtube.com/watch?v=bQ6frVhyuJo

Der Mann ist Ingenieur durch und durch, kein anderer CEO redet so über technische Details.
:thumb:

Hier ein sehr sehenswertes Video, welches die eigentliche Revolution des Battery Days sehr anschaulich und verständlich rüberbringt:
https://m.youtube.com/watch?v=aXK04EXur_0
Golf GTE 2018 - 2020 / Hyundai Kona 2020 - 2023 / Tesla M3 SR+ US seit 3.2020 / PV 10 kWp SMA WR mit BYD HVS 10.2

Re: Der Battery Day

Benutzeravatar
read
Weiterer Artikel zur European Battery Conference
https://app.handelsblatt.com/unternehme ... bile=false

Ob Hr. Denner von Bosch schon bereut, nicht in die Batteriefertigung eingestiegen zu sein ?
Golf GTE 2018 - 2020 / Hyundai Kona 2020 - 2023 / Tesla M3 SR+ US seit 3.2020 / PV 10 kWp SMA WR mit BYD HVS 10.2

Re: Der Battery Day

150kW
  • Beiträge: 6030
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 373 Mal
  • Danke erhalten: 834 Mal
read
Bei der Menge an Konkurrenz die sich in diesem Feld auftut, wahrscheinlich nicht.

Re: Aktie Tesla Motors

brushless
  • Beiträge: 552
  • Registriert: Mi 13. Feb 2013, 09:03
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
GTE_Ebi hat geschrieben: Weiterer Artikel zur European Battery Conference
https://app.handelsblatt.com/unternehme ... bile=false

Ob Hr. Denner von Bosch schon bereut, nicht in die Batteriefertigung eingestiegen zu sein ?
Elon Musk ist nicht nur ein hervorragender Ingenieur und Physiker, sondern, was in der heutigen Zeit immer seltener zu finden ist, ein echter Visionär.
Man sieht auch wie unkonventionell das Mind-setting ist - keine Marketing Abteilung, keine Werbung in Newspapers usw.

Wenn er bereits über eine 100GWh Fertigung in Berlin und wahrscheinlich ähnlich große in China nachdenkt, dann ist das treffend für solche Individuen. Er versteht es auch hervorragend Leuten die ihm nicht sofort folgen können einfach zu ignorieren um ihnen genug Zeit zum Nachdenken zu geben.

Es stellt sich für mich die Frage, warum bringt Europa nicht solche Zeitgeister zustande? Ich denke es nicht die mangelnde graue Substanz sondern vielmehr sind es die engen Korsette in den großen Firmen. Als Ideenspender läuft man sehr schnell Gefahr als Miesmacher oder Träumer der Welt nicht versteht in der Kollegenschaft zu gelten.

Was die Akkufertigung und Forschung in Europa anlangt, dann fällt mir im Moment nur Saft in Frankreich ein. Es sollte alles unternommen werden vielleicht diese letze Insel aus Sicht der EU zu unterstützen- aber nicht nur mit Geld sondern auch indem man visionäres Denken zulässt und schätzt.

Alles was mir dazu noch einfällt: Gott sei Dank, dass Elon seinen Footprint in Berlin hinterlässt.

@Bosch. Die waren nie ernsthaft in der Akkuforschung tätig sondern haben nur Firmenfragmente von Start-ups gekauft, in der Meinung, das damit Know How eingekauft wurde. Know How findet man aber nicht in einem Firmennamen sondern in einer Person -------siehe Elon Musk--------

Re: Der Battery Day

Benutzeravatar
read
Welche IP bzgl. Akkus hat denn Musk, respektive Tesla deiner Meinung nach ? Ich finde keine.

Gruß SRAM

Re: Der Battery Day

Benutzeravatar
read
Die Textversion des gestrigen Interviews
https://cleantechnica.com/2020/11/24/el ... velopment/
Golf GTE 2018 - 2020 / Hyundai Kona 2020 - 2023 / Tesla M3 SR+ US seit 3.2020 / PV 10 kWp SMA WR mit BYD HVS 10.2

Re: Aktie Tesla Motors

PV7KWp
  • Beiträge: 1485
  • Registriert: Di 14. Aug 2018, 20:06
  • Hat sich bedankt: 109 Mal
  • Danke erhalten: 151 Mal
read
brushless hat geschrieben: @Bosch. Die waren nie ernsthaft in der Akkuforschung tätig sondern haben nur Firmenfragmente von Start-ups gekauft, in der Meinung, das damit Know How eingekauft wurde. Know How findet man aber nicht in einem Firmennamen sondern in einer Person -------siehe Elon Musk--------
Bosch hat stark bei 3D Dünnschichtkathoden geforscht. Die haben erkannt, daß es keinen Sinn macht mit gewöhnlichen Interkalationselektroden gegen die asiatische Konkurrenz anzutreten? Wobei die Grundlagenforschung natürlich i.d.R. an einer Uni stattfindet und Bosch Geldgeber bzw. späterer Arbeitgeber des Forschenden ist.

Und dieser Starkult um Musk ist peinlich! Was ich bisher an falschen Behauptungen von ihm gehört habe, spricht eher dafür, daß er nicht immer 100% weiß wovon er gerade redet!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Tesla - modellübergreifend“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag