Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

IONIQ5_Projekt45
  • Beiträge: 217
  • Registriert: Fr 12. Mär 2021, 15:28
  • Hat sich bedankt: 92 Mal
  • Danke erhalten: 225 Mal
read
Sorry, aber das geht gar nicht. Der Autor Alex Voigt hat kein anderes Interesse als sein Investment in sein TESLA-Aktienpaket abzusichern.
Das größte Problem ist ELON MUSK. Das gesamte Genehmigungsverfahren wird durch ihn zu einer absoluten FARCE. So etwas hat es in den letzten 31 Jahren in Brandenburg nicht gegeben. Wer sich mit dem BImSchG und WHG etwas auskennt, kennt die Regeln, E.M. versucht aber gegen sämtliche Regeln und durch Umgehung mit politischer Unterstützung eines unfähigen Wirtschaftsministers J. Steinbach Medien und auch Genehmigungsbehörden zu einer Genehmigung zu "zwingen". Ich bin ja gespannt auf die "Umweltaktivisten". Ob Sie sich in der Hoffnung einer grünen Zukunft einlullen lassen oder die
Täuschung durch E.M. anprangern und die wahrscheinlich anfechtbare Genehmigung der Gigafactory sofort durch Klage angehen.
Für mich ist E.M. ein gefährlicher Täuscher, den wir in Deutschland mit allen rechtlichen Mitteln stoppen sollten.
IONIQ 5 Project45 mattgold. sehr zufriedene 34 tkm :), e-Niro mit bereits 67 tkm, bald kommt der IONIQ6 dazu und der letzte Verbrenner geht!
Anzeige

Re: Bam! [emoji3] Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

Rockatanski
  • Beiträge: 1298
  • Registriert: Di 29. Mai 2018, 09:41
  • Danke erhalten: 183 Mal
read
Naja, beim Impfen, Masken, Tests etc. sieht man gut, warum in D. Nix mehr geht. Es braucht viel mehr Leute und das Denken von Elon, um Fortschritt und Wohlstand auch in Zukunft in Deutschland zu sichern. Unsere Bürokratie lässt einen lieber DSVGO-konform sterben, die Baurechtsbehörden und der Paragraphendschungel ebenso.

Es wird Zeit, hier mal die Verkrustungen aufzuschlagen und frischen Wind in die muffige Bude zu bringen.

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

chr20
  • Beiträge: 135
  • Registriert: Sa 12. Jul 2014, 10:13
  • Wohnort: Kärnten St. Andrä
  • Hat sich bedankt: 30 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
IONIQ5_Projekt45 hat geschrieben: Für mich ist E.M. ein gefährlicher Täuscher, den wir in Deutschland mit allen rechtlichen Mitteln stoppen sollten.
Was hat dir Elon angetan das du so drauf bist?

Wieder mal kurz in diesem Forum vorbeigeschaut, und ich hab schon wieder genug für einige Zeit.

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

IONIQ5_Projekt45
  • Beiträge: 217
  • Registriert: Fr 12. Mär 2021, 15:28
  • Hat sich bedankt: 92 Mal
  • Danke erhalten: 225 Mal
read
@Chr20: Mir hat E.M. noch nichts getan. Bin aber beruflich in der Region nordöstlich von Berlin viel unterwegs, naturverbunden aber kein "Öko" und lasse mich einfach nicht für dumm verkaufen. Wer noch genug gesunden Menschverstand hat, lässt sich von dem Engagement des Herrn Musk nicht täuschen.
Meinen ökologischen Fußabdruck habe ich auch ohne Musk in den letzten 4 Jahren um 75 % reduzieren können und ich unterstütze ehrliches und nachhaltiges Engagement. Das genau hat E.M. nicht zum Ziel. Denkt mal drüber nach.
IONIQ 5 Project45 mattgold. sehr zufriedene 34 tkm :), e-Niro mit bereits 67 tkm, bald kommt der IONIQ6 dazu und der letzte Verbrenner geht!

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

Benutzeravatar
read
Voigt will seine Aktien absichern........bin kein Öko.....Steinbach unfähig.....dumm verkaufen.......Elon ist ein Täuscher.....

Das sind doch alles hanebüchene Vermutungen - bis auf den Öko :mrgreen: - die du nicht belegen kannst. Zu Musk kann man stehen wie man will, Fakt ist, dass ohne ihn die e-Mobilität gerade auch in D noch im Dornröschenschlaf wäre und die GF4 ein ganz starkes Signal Richtung OEM gesendet hat mal endlich in die Puschen zu kommen.

Wenn mit dem GF4 Genehmigungsverfahren nicht alles mit rechten Dingen zugegangen ist, werden die Gerichte das sicher klären oder hast du da auch eine Theorie, dass die das nicht unabhängig machen ?
Golf GTE 2018 - 2020 / Hyundai Kona 2020 - 2023 / Tesla M3 SR+ US seit 3.2020 / PV 10 kWp SMA WR mit BYD HVS 10.2

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

Benutzeravatar
read
Hallo,

für mich ist Elon Musk nichts anderes als ein Geschäftsmann,
der eine Maktlücke erkannt hatte.

Sein größter Traum, ist es aber der erste Mensch auf den Mars zu sein.
Er sagte ja mal, das er gerne auch dort Sterben möchte.
Um eben dies Finanzieren zu können (Space X), erkannte er die Marktlücke.

Sein ungestümes Vorgehen hat nur ein Ziel, so schnell wie möglich zu Produzieren,
den die Konkurenz schläft ja nicht, und der Markt wird immer härter.

Dazu hier ein Bericht, der in meinen Augen die Gesamtsituation sehr gut wiedergibt,
mit dem Schlusswort:

"....Am Ende ist nicht auszuschließen, dass ein deutscher Autohersteller eine von deutschen Steuerzahlern hoch subventionierte Gigafabrik in Grünheide bei Berlin günstig erwerben kann."

https://www.n-tv.de/22448001

Gruss

P.S. Und mit der alten Verkrustung sind wir 2009/2010 recht gut durch die Krise gekommen.
Und stehen insgesamt Wirtschaftlich, auch jetzt in der Corona Krise, nicht so schlecht da.
Und warum geht nun E.M. nun genau hierher?
Niro EV + 38er Ioniq

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

Benutzeravatar
read
GTE_Ebi hat geschrieben: Fakt ist, dass ohne ihn die e-Mobilität gerade auch in D noch im Dornröschenschlaf wäre und die GF4 ein ganz starkes Signal Richtung OEM gesendet hat mal endlich in die Puschen zu kommen.
Fakten lassen sich beweise - ich warte.

Übrigens: die GF4 wurde im November 2019 angekündigt. Da waren alle Autos die 2020-2021-2022-2023 auf den Markt kommen längst geplant.

Grüße an den Fanboy

PS: Tesla ist auch ein OEM.

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

Benutzeravatar
read
Fakten lassen sich beweise - ich warte.
Es gibt reichlich Aussagen aller deutschen CEO dazu, möchtest du das etwa in Frage stellen ?

Sämtliche deutsche Firmen haben ihre angepeilten BEV Produktionszahlen und Jahresziele inzwischen nach oben korrigiert, von FCEV im PKW Bereich redet hier in D kaum noch jemand, im LKW Bereich demnächst auch nicht mehr ;) , was meinst du denn, wer das alles maßgeblich mit antreibt?

:back to topic:

@Wolpi: Den NTV Bericht hatte ich bereits zum Schmunzeln unter "Berichte und Publikationen " verlinkt.
Zuletzt geändert von GTE_Ebi am Fr 2. Apr 2021, 16:22, insgesamt 1-mal geändert.
Golf GTE 2018 - 2020 / Hyundai Kona 2020 - 2023 / Tesla M3 SR+ US seit 3.2020 / PV 10 kWp SMA WR mit BYD HVS 10.2

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

Benutzeravatar
read
Ohne Tesla würde es keines dieser Fahrzeuge geben. Und bei aktuell 180k ausgelieferten Fahrzeugen in Q1 scheinen sie es auch nicht allzu falsch zu machen. Und die GF4 wird sicher nicht schaden.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

150kW
  • Beiträge: 6030
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 373 Mal
  • Danke erhalten: 834 Mal
read
Das ist doch Quatsch, ohne die EU/China Gesetzgebung und Förderprogramme hätte es die Fahrzeuge nicht gegeben (auch die von Tesla nicht).
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Tesla - modellübergreifend“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag