Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

Benutzeravatar
read
Bitte jetzt wieder unbedingt zurück zum Thema dieses Threads finden.In diesem Thread geht es auch weder um aktuelle Produktionszahlen noch um VW-Modelle !
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !
Vectrix VX1, 2009; Smart Ft EQ, 2021; BMW i3s, 2022; Tesla M3 LR AWD, 2023
Anzeige

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

Optimus
  • Beiträge: 3294
  • Registriert: Do 23. Jan 2020, 21:56
  • Wohnort: D/in der Kurpfalz
  • Hat sich bedankt: 457 Mal
  • Danke erhalten: 766 Mal
read
Dann kann man sich wohl eher an der Nachricht abarbeiten:
https://teslamag.de/news/logistiker-mod ... gust-34422
Ist sicher mit einer gewissen Vorsicht zu geniessen. Wenn die Prototypen im Juli kommen und die Serie im September beginnt, ist das für mich auch ok.

Zumindest leiden unter dem Chipmangel alle Hersteller. Daher pausiert auch eine Linie für das Model 3 der Fabrik in Fremont für zwei Wochen. Bis Sommer ist das aber Geschichte und keine Behinderung mehr. LG und Panasonic bereiten ja die Produktion der 4680-Akkus bereits vor. Roboter oder weitere Ausrüstung darf auch bereits installiert werden. Bis einschliesslich Probeproduktion ist alles genehmigt (vorab). Ich sehe also keinen wirklichen Showstopper im Moment für Model Y aus Grünheide, eine Fahrzeugklasse die immer mehr nachgefragt wird.
Model 3 SR+, MidnightSilver/black 06/2019, EAP 09/2020, 15,2 kWh/100 km (netto) @70 Tkm
08/2022 BKW 0,74 kWp, SSW, 500 kWh/a
Tesla-Referral: https://ts.la/erik66594 für SuC-Freikilometer u.a. Prämien; BeCharge Einladungscode: ZMLRUS9

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

Benutzeravatar
read
Die Infos scheinen sich zu bewahrheiten, in Grünheide wird's langsam spannend:
https://teslamag.de/news/exklusiv-tesla ... tory-34443
Golf GTE 2018 - 2020 / Hyundai Kona 2020 - 2023 / Tesla M3 SR+ US seit 3.2020 / PV 10 kWp SMA WR mit BYD HVS 10.2

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

Optimus
  • Beiträge: 3294
  • Registriert: Do 23. Jan 2020, 21:56
  • Wohnort: D/in der Kurpfalz
  • Hat sich bedankt: 457 Mal
  • Danke erhalten: 766 Mal
read
Und weiter geht es mit dem Bau der "Lagerhalle".
https://www.rbb24.de/studiofrankfurt/wi ... ament.html

Lt. dem Bericht darf die Halle nicht für die Lagerung von Teilen für die Fabrik benutzt werden:
Fachkreise gehen davon aus, dass Tesla nun in der Halle keine Teile lagern darf, die in der Fabrik verarbeitet werden. Andernfalls hätte die Halle gemeinsam mit der Fabrik genehmigt werden müssen.
Wofür darf sie dann zuerst benutzt werden? Produzierte Autos? Die würde sich ja auch gut für die Lagerung der zugelieferten 4680-Zellen machen, aber das geht wohl nicht (s.o.).
Eine spätere Umwandlung in eine Produktionshalle ist aber auf Antrag möglich. ;)
Model 3 SR+, MidnightSilver/black 06/2019, EAP 09/2020, 15,2 kWh/100 km (netto) @70 Tkm
08/2022 BKW 0,74 kWp, SSW, 500 kWh/a
Tesla-Referral: https://ts.la/erik66594 für SuC-Freikilometer u.a. Prämien; BeCharge Einladungscode: ZMLRUS9

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

Benutzeravatar
  • HeinHH
  • Beiträge: 1799
  • Registriert: Di 14. Feb 2017, 10:48
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 890 Mal
  • Danke erhalten: 298 Mal
read
Ich bin extrem gespannt auf die ersten MY aus Grünheide! Wenn der Qualitätssprung ähnlich wie beim MiUS<->MiC wird, könnte ich tatsächlich meinem Baby untreu werden ... :-)

Bye Thomas
MY LR | Model 2023 | 2023.38.6

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

Benutzeravatar
  • env20040
  • Beiträge: 7746
  • Registriert: So 6. Okt 2019, 11:33
  • Wohnort: Europa, Ostösterreich, Mittelfranken
  • Hat sich bedankt: 1495 Mal
  • Danke erhalten: 1581 Mal
read
Optimus hat geschrieben: Und weiter geht es mit dem Bau der "Lagerhalle".
https://www.rbb24.de/studiofrankfurt/wi ... ament.html

Lt. dem Bericht darf die Halle nicht für die Lagerung von Teilen für die Fabrik benutzt werden:
Fachkreise gehen davon aus, dass Tesla nun in der Halle keine Teile lagern darf, die in der Fabrik verarbeitet werden. Andernfalls hätte die Halle gemeinsam mit der Fabrik genehmigt werden müssen.
Wofür darf sie dann zuerst benutzt werden? Produzierte Autos? Die würde sich ja auch gut für die Lagerung der zugelieferten 4680-Zellen machen, aber das geht wohl nicht (s.o.).
Eine spätere Umwandlung in eine Produktionshalle ist aber auf Antrag möglich. ;)
Behördengeplänkel...
Richtigkeit von Definitionen...
Widmung als Produktionshalle und nicht als Lagerhalle.
Die Bescheide müssen halt penibel Beamtös abgearbeitet werden, mit dem Nachteil dass eben, bevor alles Genehmigt ist schon gebaut wurde
Da können Beamten dann richtig loslegen...
Diverse E Fahrzeuge von 18 bis 90 Kwh.

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

Benutzeravatar
read
HeinHH hat geschrieben: Ich bin extrem gespannt auf die ersten MY aus Grünheide! Wenn der Qualitätssprung ähnlich wie beim MiUS<->MiC wird, könnte ich tatsächlich meinem Baby untreu werden ... :-)

Bye Thomas
Da würde ich jetzt mal von ausgehen, Fremont ist einfach nur alt und strange.
Bin mir auch sicher, dass die GF Texas eine bessere Qualität liefern wird.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

Herbs
  • Beiträge: 1411
  • Registriert: Mi 8. Jan 2020, 21:56
  • Hat sich bedankt: 453 Mal
  • Danke erhalten: 567 Mal
read
Da würde ich jetzt mal von ausgehen, Fremont ist einfach nur alt und strange.
Ich verstehe bei solchen Diskussionen immer nicht, was das Alter ODER die Location einer Fabrik mit der Qualität des Outputs zu tun hat. Es geht doch um die Spez auf der die Endabnahme basiert. Wenn die nicht eingehalten wird, muss nachgebessert werden.
e-Golf 11/2019 bis 06/2021
ID.3 01/2021 - 05/2022
ID.4 10/22 - 10/24
ID.4 1st Max seit 03/21
ID.7 Tourer bestellt

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

Benutzeravatar
read
Ja und nein. Das Nummi Plant hatte schon zu GM Zeiten eine schlechte Reputation. In der Gegend ist halt nicht schwer an anderer Stelle einen genauso gut bezahlten Job zu bekommen, bei dem man keine Sachen zusammenschrauben muss. Und dann muss man einen neuen MA finden und den wieder anlernen.
Außerdem entspricht es vom Aufbau her allem, aber keiner modernen Fabrik, da ist alles durcheinander.
Da kommt das eine zum anderen.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

teslahenry
  • Beiträge: 257
  • Registriert: Sa 16. Jan 2021, 16:42
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
Wenn Tesla ihr hire & fire in Texas weiter machen wird auch das nicht besser.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Tesla - modellübergreifend“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag