Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

Benutzeravatar
read
drilling hat geschrieben: Und auf welcher Großbaustelle in Deutschland ist das nicht so?
Es gibt ja längst nicht mehr genug Deutsche die Lust auf einen Bauarbeiterjob haben.

Deine deutschen Kartoffeln aus dem Supermarkt sind garantiert auch nicht von Deutschen geerntet worden und in Wolfsburg wird auch viel türkisch gesprochen.
Die rede ist später wenn das Werk läuft. Nicht von der Baustelle.
Ioniq 5 RWD 77,4kWh
Anzeige

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

Benutzeravatar
read
Bin ja gespannt, ob Tesla ein unionized Werk überhaupt toleriert, oder die IGMetall draußen halten will.

Gruß SRAM

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

Odanez
read
Dieselbe IGMetall, die die von der politik entschiedene Corona-E-Auto Förderung für Schwachsinng hält? Dieselbe IGMetall, die vor 4 Jahren aber noch die damals geltende Förderung für gut und wichtig hielt? Glaube, dass Tesla sehr stark versuchen wird die rauszuhalten - falls überhaupt möglich in Gewerkschaftsland Deutschland - aus Sicht amerikanischer Unternehmen zumindest eine eher fremde Welt.
50€ Neukundenrabatt im Tibber Store: https://invite.tibber.com/ys75xqey
2017-2020: 2013 Nissan Leaf Acenta 24kWh
Seit 2021: Kia e-Niro Spirit 64kWh

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

drilling
read
Die rede ist später wenn das Werk läuft. Nicht von der Baustelle.
Was später sein wird ist reine Spekulation. Fakt ist Deutschland ist Teil der EU und deshalb gilt hier die Personenfreizügigkeit, jeder kann sich EU-weit gleichberechtigt für Jobs bewerben.

Und glaubst du wirklich das in den deutschen Fabriken anderer Hersteller primär Deutsche am Fließband arbeiten?
Auch dort arbeiten schon seit vielen Jahrzehnten primär Ausländer, erst wurden die Italiener dafür hergeholt, dann die Türken und in den letzten paar Jahrzehnten Osteuropäer. Ich wüßte nicht wieso diese bei Mercedes, BMW, VW, Audi, Opel und Ford gängige Praxis bei Tesla plötzlich ein Problem sein soll.

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

drilling
read
Odanez hat geschrieben: aus Sicht amerikanischer Unternehmen zumindest eine eher fremde Welt.
Nix fremde Welt, die Gewerkschaften sind bei den großen amerikanischen Autoherstellern mindestens genauso stark wie in Deutschland und das ist auch gut so, gerade in den USA wo die Arbeiter gesetzlich viel weniger geschützt sind als hier.

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

Benutzeravatar
  • eve
  • Beiträge: 3288
  • Registriert: Do 7. Apr 2016, 11:24
  • Hat sich bedankt: 585 Mal
  • Danke erhalten: 513 Mal
read
Twizy, Zoe, Leaf 1/2, eUp/Golf/Trans, Ampera-e, i3, ID3/4, Ioniq1/5, Model S/3/X/Y, eNV200

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

Benutzeravatar
read
VR46 hat geschrieben: Man hört so aus mancher Ecke das in der zukünftigen "deutschen" Tesla Fabrik vor allem Polnisch gesprochen wird.
Wer solche Sprüche raushaut sollte als "Deutscher" erstmal die ganzen unbeliebten Drecksjobs machen wie z. B. in unseren schönen Schlachbetrieben oder in Altenheimen.

Wir leben in der EU und da kann jeder arbeiten wo er will. Du kannst jederzeit den doofen Job in Deutschland gegen einen sonnigen in Portugal, Spanien oder einen weniger sonnigen in Polen eintauschen.

Das bringt uns alle in Summe vorran. Nationalstaatlicher Protektionismus ist sowas von überholt das es mich wundert das es noch wirre Anhänger gibt.
FIAT 500E Action 24kWh seit 02.03.2023 - KIA e-Soul 64kWh"Vision" seit 15.04.2021

Spenden für die ukrainische Armee

Tibber Stromvertrag mit 50 € Bonus jeweils für Dich und mich: https://invite.tibber.com/keowvyw0

Bam! [emoji3] Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

Rockatanski
  • Beiträge: 1298
  • Registriert: Di 29. Mai 2018, 09:41
  • Danke erhalten: 183 Mal
read
Naja, ganz so einfach ist es wohl nur bei gleichen Rahmenbedingungen in den teilnehmenden Ländern. Aber das geht jetzt etwas vom Thema ab. Jedenfalls schön zu sehen, wie hier bald viele viele Tesla-E-Autos vom Band kullern werden.

Ich finde es großartig!

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

Benutzeravatar
read
drilling hat geschrieben:
Odanez hat geschrieben: aus Sicht amerikanischer Unternehmen zumindest eine eher fremde Welt.
Nix fremde Welt, die Gewerkschaften sind bei den großen amerikanischen Autoherstellern mindestens genauso stark wie in Deutschland und das ist auch gut so, gerade in den USA wo die Arbeiter gesetzlich viel weniger geschützt sind als hier.
Ja, aber Tesla, besonders EM, hält nicht viel von der UAW und Konsorten und hat es meines Wissens geschafft, dass die Gewerkschaften bei Tesla kaum Einfluss haben. Ich meine dass Freemont das einzige Autowerk in den USA ist, wo die Mehrheit der Mitarbeiter nicht in der Gewerkschaft sind.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

Benutzeravatar
read
Wer in Deutschland Autos bauen und verkaufen will der muss sich an die deutschen Bedingungen anpassen. Lohnniveau, gesetzliche Regelungen zu Lohnfortzahlung im Krankheitsfall, Betriebsräte, Gewerkschaften, Datenschutz, usw.

Deutschland wäre nicht da wo es jetzt ist (im positiven Sinne!) wenn wir das NICHT hätten.

Das sind nämlich keineswegs Nachteile im Vergleich mit anderen Ländern sondern unterm Strich Vorteile!

Arbeitgeberwillkür, Angst um den Arbeitplatz, schlechte Arbeitsbedingungen, schlechte Bezahlung, usw. usw. führen langfristig am Ende erstaunlicherweise nicht zu guten Produkten die sich gut verkaufen lassen.

Ich bin da zuversichtlich das die neue Teslafabrik da kein negativer Ausreisser sein wird.
FIAT 500E Action 24kWh seit 02.03.2023 - KIA e-Soul 64kWh"Vision" seit 15.04.2021

Spenden für die ukrainische Armee

Tibber Stromvertrag mit 50 € Bonus jeweils für Dich und mich: https://invite.tibber.com/keowvyw0
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Tesla - modellübergreifend“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag