Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

Benutzeravatar
  • Super-E
  • Beiträge: 4152
  • Registriert: Fr 27. Sep 2013, 16:06
  • Wohnort: Berchtesgadener Land
  • Hat sich bedankt: 143 Mal
  • Danke erhalten: 1236 Mal
read
Helfried hat geschrieben: Ich weiß ja nicht, ob ich lachen oder weinen soll bei dem ganzen Drama. Ein wenig peinlich find ich's schon, dass wir immer öfter Entwicklungshilfe von außen brauchen. Zuerst die Racketenwissenschafter, jetzt noch die Amis, bald die Chinesen...
Was ist denn peinlich, bzw. was hat es denn bitte mit Entwicklungshilfe zu tun, dass ein ausländischer Hersteller ein Werk bei uns baut? Hieß es nicht die ganze Zeit, niemand investiert mehr gerne in Deutschland wegen Arbeitskosten, Energiekosten, Umweltauflagen, etc. und wenn es einer tut ist das jetzt Entwicklungshilfe?

Ich sehe schon kommen, dass wir nächstes Jahr, wenn der ID.3 vom Band läuft, aber spätestens beim ID.4 dann hören werden, dass das ja ohne die Ankündigung der deutschen Gigafab nie passiert wäre...

Nehmen wir das doch ausnahmsweise mal positiv. Da wird in etwas zukunftsträchtiges in Deutschland investiert und wenn man zwischen den Zeilen liest, dann bereitet sich TESLA wohl darauf vor Fahrzeuge nach europäischem Geschmack bauen zu wollen. Wozu bräuchte man sonst ein "Desingncenter"? Und die Chancen steigen, dass Fahrzeuge produziert werden, die weniger Nacharbeit benötigen ;-)

Edit: Quote fixed. Sorry bm3
Zuletzt geändert von Super-E am Mi 13. Nov 2019, 11:10, insgesamt 1-mal geändert.
05/2021 1. ID.3 (grundierungsgrau, Firmenwagen): Hauptfahrzeug
08/2019 Outlander PHEV PLUS: für Restmobilität, Zweitwagen für Kurzstrecken, Anhängerfahrten, oder wenn Allrad vorteilhaft ist
05/2024 2. ID.3 (kingsred, privat) für Sonntags
Anzeige

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

Benutzeravatar
  • max601
  • Beiträge: 21
  • Registriert: Sa 24. Jun 2017, 00:08
  • Wohnort: OHV
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
e-Reinhard hat geschrieben: Jetzt noch die S-Bahn um eine Station bis Fangschleuse verlängern, und man kann vom BMW Motorradwerk in Spandau bis zur Gigafactory fahren, ohne umzusteigen.
S-Bahn? :?

Hyperloop ist das Gebot der Stunde. :lol:

LG
Max
:arrow: Mitglied im besten elektromobilen Verein der Welt: Berlin-Brandenburg Electric e.V.

:arrow: Elektroauto-Spotting auf Instagram: instagram.com/EVspotting/

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

Benutzeravatar
read
@ Super-E
Und was hat das jetzt mit deinem Zitat von mir zu tun ? Nimm die Aussage von mir doch einfach mal so wie sie ist, aus dem Wort "Gigafactory" lässt sich meiner Meinung nach nicht herleiten was da Tesla genau produzieren möchte.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !
Vectrix VX1, 2009; Smart Ft EQ, 2021; BMW i3s, 2022; Tesla M3 LR AWD, 2023

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

Benutzeravatar
read
Beste Nachrichten, wohne Luftlinie 15km von der künftigen G4.


Somit bleibt Berlin weiter die Nummer 1 in Sachen Wirtschaftswachstum in Deutschland. Ungenannte Möglichkeiten entstehen die die Region nach zahlreichen Niederschlägen erleben musste.

Bin selber vor 20Jahren in die Region Rhein Main, jetzt schon wieder 10Jahre in Berlin ursprünglich aus der dreckigsten Region im Osten. Da wo nix mehr los ist außer 70plus...... 100000e junge Leute in die weite Welt.

Schade für das restliche D, denn die werden dank immer noch festhalten an alter Technik verschwinden, wirtschaftlich, gesellschaftlich wie schon vor 20 Jahren da wo ich ursprünglich herkam. Wo heute nur noch Fuchs und Hase Gute Nacht sagen.
I3 120Ah fluid-black

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

Benutzeravatar
read
Naja, die Autoindustrie ist nur ein Teil unseres Wirtschaftssystemes . Immer noch die Mehrheit hier im Lande verdient ihre Brötchen schon ein Leben lang ganz ohne einen Anteil dieser Industrie daran. Die sollte man auch nicht überbewerten.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !
Vectrix VX1, 2009; Smart Ft EQ, 2021; BMW i3s, 2022; Tesla M3 LR AWD, 2023

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

André
  • Beiträge: 1078
  • Registriert: Sa 1. Mär 2014, 23:45
  • Hat sich bedankt: 808 Mal
  • Danke erhalten: 156 Mal
read
Lustig hier ... !
Alle meine an Familiengeburtstagen bereits verschenkten TESLA Aktien bekommen einen heimatlichen Bezug.
Alle zukünftigen Geburtstagsgeschenke von TESLA erscheinen mir jetzt schon wertiger.
Made in Germany.

Auch wichtig: vielleicht hört jetzt langsam dieses zur Lithurgie langweilig verkommene Geschreibsel von Pleite und Ende von TESLA auch hier im GE Forum endlich auf.
Aktive Hater wenden sich bitte sinnvolleren Beschäftigungen zu.

Danke für's Lesen. Und danke für's Verstehen.
Glaube wenig. Hinterfrage alles. Denke selbst! = www.NachDenkSeiten.de
Und bleibe kritisch!

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

Benutzeravatar
read
bm3 hat geschrieben: Naja, die Autoindustrie ist nur ein Teil unseres Wirtschaftssystemes . Immer noch die Mehrheit verdient ihre Brötchen schon eine Leben lang ganz ohne eineb Anteil dieser Industrie daran.
Naja man muss Bedenken ohne das Auto kein Wohlstand im Südwesten. Da hängt soviel dran im Hintergrund das wenn man genauer hinschaut nur große Unternehmen als Zugpferd braucht.

Kein Einkommen kein Umsatz im Handel keine Bautätigkeit keine Dienstleistungen die in Anspruch genommen werden.

Komme ursprünglich aus so einer Region die Lausitz, damals florierendes Leben jetzt nur noch alte Leute..... weit und breit nix mehr Ruinen jede Menge dafür... trotz Rückbau....
I3 120Ah fluid-black

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

Benutzeravatar
  • Super-E
  • Beiträge: 4152
  • Registriert: Fr 27. Sep 2013, 16:06
  • Wohnort: Berchtesgadener Land
  • Hat sich bedankt: 143 Mal
  • Danke erhalten: 1236 Mal
read
bm3 hat geschrieben: @ Super-E
Und was hat das jetzt mit deinem Zitat von mir zu tun ? Nimm die Aussage von mir doch einfach mal so wie sie ist, aus dem Wort "Gigafactory" lässt sich meiner Meinung nach nicht herleiten was da Tesla genau produzieren möchte.
Nichts. Sorry, ich wollte Dich gar nicht zitieren. Hab das Zitat nun durch das Richtige ausgetauscht. Dies hier nur zur Klarstellung, damit man Deinen Beitrag noch verstehen kann...

Den Inhalt Deines von mir ursprünglich zitierten Beitrags sehe ich übrigens genauso.
05/2021 1. ID.3 (grundierungsgrau, Firmenwagen): Hauptfahrzeug
08/2019 Outlander PHEV PLUS: für Restmobilität, Zweitwagen für Kurzstrecken, Anhängerfahrten, oder wenn Allrad vorteilhaft ist
05/2024 2. ID.3 (kingsred, privat) für Sonntags

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

Benutzeravatar
read
An dem Standort war wohl auch ein BMW-Werk geplant. S-Bahn und Regionalbahn gibt es in nächster Nähe, und auch einen Bahnanschluss für den Güterverkehr. Hier der Bebauungsplan für das BMW-Werk:
http://fpb.de/archiv/pdf_e_book/1301_be ... k_13_e.pdf
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

Benutzeravatar
  • fpk
  • Beiträge: 623
  • Registriert: So 27. Mär 2016, 18:05
  • Wohnort: Berlin
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 140 Mal
read
Ich frage mich ob die Politik des Berliner Senats etwas weniger Autofeindlich wird, wenn Fahrzeuge direkt vor Ort (wenn auch in Brandenburg) hergestellt werden ...
ID.4 1st max 04.2021 - heute \\\ Passat Variant GTE 08.2017 - 04.2021
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Tesla - modellübergreifend“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag