Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

Benutzeravatar
read
LEAF 75000 km <15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan....Hand-Made egolf Dresden...Ahk liegt bereit...EV6 FailICCU=noch 0 AWD LR AHK WPnutzlos…Citroen AMI Getriebedefekt 1300km-nie wieder Stellantis = Citroen D:Km=6500
Anzeige

Re: Bam! [emoji3] Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

Benutzeravatar
read
Dem Verband „Grüne Liga“ gehört unter anderem der AfD-nahe Verein „Für eine Heimat mit Zukunft“ an. Der VLAB ist eine Verein, der konsequent gegen die Energiewende vorgeht und voll ist von Klimaleugnern.

https://www.rbb24.de/studiofrankfurt/wi ... -vlab.html

Für solche Leute ist Umweltschutz ein ein ästhetisches Anliegen und wird zur rechtspopulistischen Mobilisierung missbraucht.

Re: Bam! [emoji3] Tesla Baut Gigafactory

kirovchanin
read
phonehoppy hat geschrieben: Dem Verband „Grüne Liga“ gehört unter anderem der AfD-nahe Verein „Für eine Heimat mit Zukunft“ an.
Der ehemalige Geschäftsführer der Grünen Liga Sachsen ist ja auch ein strammrechter AfD-Politiker: https://de.wikipedia.org/wiki/Jörg_Urban

Und warum steht auf dem Google-Profil der Grünen Liga Brandenburg eigentlich ganz oben "LOVE DIESEL"?! (Einfach mal "Grüne Liga Brandenburg" bei Google eingeben, oder hier klicken https://goo.gl/maps/C1DNKkkdFgQfeCSf9)

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

Benutzeravatar
read
Da wird manchmal auch ganz plötzlich eine neue und ziemlich schräge Liebe für den Umweltschutz entdeckt. :lol:
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !
Vectrix VX1, 2009; Smart Ft EQ, 2021; BMW i3s, 2022; Tesla M3 LR AWD, 2023

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

drilling
read
bm3 hat geschrieben: Da wird manchmal auch ganz plötzlich eine neue und ziemlich schräge Liebe für den Umweltschutz entdeckt. :lol:
Umweltschutz im Sinne von Naturschutz in der eigenen Umgebung / im eigenen Land (was eng mit Heimatschutz verbunden ist) ist für ein Teil der Rechten jetzt nicht ungewöhnlich.
Mit dem sogenannten "Klimaschutz" haben sie allerdings normalerweise nichts am Hut.

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

150kW
  • Beiträge: 6030
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 373 Mal
  • Danke erhalten: 834 Mal
read
drilling hat geschrieben: In Deutschland dikiteren die Familien die hinter den deutschen Traditions-Großunternehmen stehen die Politik, ...
Und das hat für die Tesla Fabrik welche ganz konkreten Auswirkungen?

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

SnowyZoe
  • Beiträge: 671
  • Registriert: Fr 1. Mär 2019, 14:42
  • Hat sich bedankt: 136 Mal
  • Danke erhalten: 234 Mal
read
phonehoppy hat geschrieben: https://www.rbb24.de/studiofrankfurt/wi ... -vlab.html
Dieser Artikel zeigt übrigens ein weiteres Problem auf, nämlich dass ab 1. März generell keine Bäume mehr gefällt werden dürfen. Die Gegner dieser Fabrik müssen das ganze als nur noch 10 Tage verzögern, dann ist es egal was gerichtlich erlaubt wird, es wird den Sommer über Stillstand herrschen.

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

kirovchanin
read
Wenn es zu einem langen Stillstand kommt:

So wie ich Tesla einschätze, haben die womöglich einen bisher geheimen Plan B auf Lager, den sie aus dem Ärmel zaubern:

"Kein Problem, wir haben da noch diese tolle Absprache mit Polen/Litauen/den Niederlanden, die Giga Berlin wird dann halt die Giga Klaipeda, Goodbye to Berlin".

Jedenfalls ist klar, dass sie in Europa keine Zeit verlieren wollen.

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

Misterdublex
  • Beiträge: 7546
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 856 Mal
  • Danke erhalten: 1594 Mal
read
Für die gesamte Rohdung waren 2 Wochen angesetzt.

Für den verbleibenden Rest nur noch 3 Tage. D.h.:

Die können das bisher geschaffte weiter machen, Wurzeln raus und Bau fertig machen.

Die werden auch in Bauabschnitten geplant haben, dann werden die halt getauscht. Auch sollte zunächst nicht das gesamte Gelände bebaut werden. Die BImSchG-Antragsunterlagen lassen sich recht leicht anpassen.

Übrigens finde ich es sehr traurig, wie die AfD hier mit Arbeitsplätzen in Deutschland spielt und spielt um eine riesige Investition und finanzielle Mittel aus dem Ausland, die wir großenteils gar nicht selber als Volkswirtschaft aufbringen müssen.

Die AfD verzichtet lieber auf Dollar, als irgendeinen Ausländer in Deutschland zu dulden. Ganz schön traurige und rückwärts gerichtete Ideologie!

Ich frage mich, wann es bei den Letzten ankommen wird, dass wir als Menschheit handeln müssen und nicht als einzelner Akteur.
11/2017 bis 10/2023: VW E-Golf300 als Zweitfahrzeug, mit AHK (Heckträger) von Bosstow nachgerüstet,
08/2018 bis 09/2021: Smart Ed 451,
11/2021 bis heute: VW e-Up Aktiv als Erstfahrzeug,
11/2023 bis heute: Skoda Enyaq iV50 als Zweitfahrzeug.

Re: Bam! :-) Tesla Baut Gigafactory "bei Berlin"

Benutzeravatar
read
Es wird schon einen Grund haben, das LG und Sk innovation in Polen und Ungarn bauen.

Ein festes Datum zur Schonzeit scheint mir bei diesem Winter eh hinfällig....Fauna ist schon im april
LEAF 75000 km <15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan....Hand-Made egolf Dresden...Ahk liegt bereit...EV6 FailICCU=noch 0 AWD LR AHK WPnutzlos…Citroen AMI Getriebedefekt 1300km-nie wieder Stellantis = Citroen D:Km=6500
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Tesla - modellübergreifend“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag