OPEL ROCKS-E

OPEL ROCKS-E

Michael Knight
  • Beiträge: 239
  • Registriert: Mi 21. Okt 2020, 07:12
  • Hat sich bedankt: 90 Mal
  • Danke erhalten: 44 Mal
read
Endlich kommt der AMI ONE zu uns,allerdings nicht von Citróen, sondern von Opel als Rocks-e. https://www.electrive.net/2021/08/25/op ... troen-ami/
Anzeige

Re: OPEL ROCKS-E

sumsimitpo
  • Beiträge: 188
  • Registriert: Fr 20. Apr 2018, 09:42
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 74 Mal
read
https://www.opel.de/fahrzeuge/rocks-e/uebersicht.html

Ich fürchte aber, die meisten hier sind viel zu alt für dieses Fahrzeug :cry: ;)
seit 16.09.2020 Corsa-e Edition mit 11kW-Lader
profitiere wie ich von der THG-Quote: https://www.fairnergy.org?grsf=48se7c

Re: OPEL ROCKS-E

USER_AVATAR
read
Mit max.45 mal ein paar km zum Einkaufen fahren ist ja i.O. aber längst nicht Alles. Für junge Leute als erstes Fahrzeug vielleicht ganz gut.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: OPEL ROCKS-E

USER_AVATAR
read
Von der Idee her nett, aber ich finde ja schon die Roller mit 45km/h nervig. Klebst du dahinter schnüffelst du Zweitakt, willst du sie überholen bist du kurz im führerscheingefährdenden Bereich. Gut, der Zweitaktdunst fällt beim Rocks-E weg, aber dafür ist ein zweispuriges Fahrzeug noch viel mehr im Weg. Und 6900€ um dauernd überholt zu werden - mal sehen, welcher 15-jährige das investieren will. Meine ersten drei Autos waren einzeln nicht so teuer.

Re: OPEL ROCKS-E

JonDeath
  • Beiträge: 43
  • Registriert: Mi 18. Aug 2021, 14:48
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Hat denn jemand schon Infos ab wann der zum Verkauf steht bzw. bestellbar ist? In den ersten Berichten wurde ja von Oktober gesprochen und auch wenn der Oktober noch nicht ganz rum ist tut sich ja irgendwie nicht.

Bin seit dem Ami schon sehr scharf drauf den mal zu fahren und ich kann ihn mir als gutes Alltagsfahrzeug für die ganze Familie vorstellen.

Re: OPEL ROCKS-E

Sonnenmelker
  • Beiträge: 38
  • Registriert: Do 1. Jun 2017, 22:08
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Diese Antwort habe ich von Opel erhalten:


Sehr geehrter Herr V,

vielen Dank für Ihre Anfrage vom 6. Oktober.

Wir freuen uns, dass Sie sich für den neuen Opel Rocks-e interessieren.

Bezüglich Ihrer Anfrage teile ich Ihnen mit, dass der Opel Rocks-e ab 1. November über unsere Webseite bestellbar sein wird.

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Informationen weitergeholfen zu haben, und stehen Ihnen zukünftig gerne für weitere Fragen rund um die Marke Opel zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie gesund!



Ani Arabuli

Ihre Opel Kundenbetreuung
Outlander PHEV Top schwarz 06/2017 100 kW Photovoltaik, 15 kW Holzkessel, Wärmerückgewinnung

Re: OPEL ROCKS-E

USER_AVATAR
read
... 6900€ ... Meine ersten drei Autos waren einzeln nicht so teuer.
Na da ging es Dir ja noch gut. Ich kriege da meine ersten vier Autos zusammen unter.

Ami/Rocks-e:
Für die Interessenten immerhin erfreulich, dass sich da endlich mal ein Großserienhersteller dieses Themas annimmt. Bisherige Mopedautos wie Aixam, Casalini & Co. kosten nämlich locker das doppelt bis dreifache, sogar gebraucht.
Als ganzjahrestaugliche Alternative zum Roller gewiss nicht verkehrt...
Ob früher alles besser war? E-Fahrzeuge jedenfalls nicht... ;-)
(BMW CE 04 bestellt; epf-1; BenzinerAuto)

Re: OPEL ROCKS-E

JonDeath
  • Beiträge: 43
  • Registriert: Mi 18. Aug 2021, 14:48
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Danke für die Info, na dann hoffe ich mal das man den bald auch probefahren kann. Für mich wäre so einer perfekt für die meisten alltags Strecken, ob mal eins der Kinder weg zu bringen oder für den einkauf.

Ich wohne zwar nur in einer Kleinstadt, bin aber mehr als zur Hälfte nur dort unterwegs und dafür ist es ausreichend. Auch für meine Arbeitsstrecke von 22km würde ich den nehmen. Knapp 2km davon ist gerade mal 100er Zone, der Rest alles 70er und viele Ampeln, da sollte das auch noch klar gehen.

Re: OPEL ROCKS-E

Ioniq1234
  • Beiträge: 416
  • Registriert: Di 31. Aug 2021, 09:55
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
Du willst mit einer 45er Möhre auf eine 100er Strecke? Das Ding hat keine Knautschzone. Hoffentlich ist die 100er Strecke ohne Kurven.

Das Design spricht mich nicht an. Ganz und gar nicht. Aber das Konzept an sich ist gut. Wenn der etwas mehr Akku und mindestens 70 fahren würde, könnte ich schwach werden. Vielleicht legen die Rüsselsheimer ja so eine Version nach.

Re: OPEL ROCKS-E

JonDeath
  • Beiträge: 43
  • Registriert: Mi 18. Aug 2021, 14:48
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Ich fahre diese Strecke seit letztem Monat mit meinem 45er Elektro Roller ;), der ist nur bei dem kommenden Wetter nicht so geil, die meisten Einkäufe erledige ich auch nur noch mit dem Roller da muss ich dann aber schon drauf achten das ich nicht zu viel einkaufe wegen dem geringen Stauraum.

Der 100er bereich sind knapp 2km gerade Strecke, danach ist die Strecke auf Grund vieler Kurven auf 70 beschränkt. Genaugenommen mache ich mir mit dem Rocks e weniger gedanken bei der Strecke als mit nem Roller. Vom Ami gibt es online ja schon einige Bilder von Unfällen und der macht dabei eine gute Figur, der Aufbau des Fahrzeugs ist wie im Motorsport, man sitzt in einem großen Stahlrahmen und der bietet deutlich Schutz.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Opel - modellübergreifend“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag