Nutzt jemand den Nissan Ladeschlüssel?

Nutzt jemand den Nissan Ladeschlüssel?

USER_AVATAR
read
Hi,
hab grad nachricht bekommen, dass es da einen Universal"schlüssel" gibt, hier die Infos auf der Webseite (etwa mittig, runterscrollen):

https://www.nissan.de/fahrzeuge/neuwage ... orten.html

Bin grad knapp mit der Zeit...was ich nicht gleich verstanden habe: dann ist Nissan mein Stromprovider? Oder der Ladesäulenbetreiber...also nicht mehr der, dessen Karte ich bisher vor das Gerät gehalten habe?
Welche Kosten dann entstehen ist auf die Schnelle nicht erkennbar, vielleicht kann jemand anderes da Licht reinbringen.

Gruss,
Dirk
Nissan e-NV200 40kWh Kasten Bj.19, KW28-34 Tour Dänemark-Schweden-Norwegen mit Campingausbau
Anzeige

Re: Nutzt jemand den Nissan Ladeschlüssel?

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 8843
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 112 Mal
  • Danke erhalten: 131 Mal
read
nissan kooperiert mit plugsurfing. deren preise sind mir nicht bekannt. ich hab zwar ein paar von den schlüsseln aber mangels preisauskunft bin ich nicht registriert. :P
VERKAUFE: Notladekabel RENAULT 10+14A, 6m TYP2 Kabel für ZOE, Taycan, KONA, i3, IONIQ, e-Niro. DIE clevere, perfekte WALLBOX, 295€!
VERKAUFE günstig: 1x LEAF TEKNA 30kWh, 1x i-MiEV 2011 22Tkm, 1x i-MiEV 2013 32Tkm, 1x LEAF e+ 02/2020

Re: Nutzt jemand den Nissan Ladeschlüssel?

electic going
  • Beiträge: 1201
  • Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:26
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 127 Mal
read
Soweit ich das in Erinnerung habe, wird nach einem Jahr kostenlos dann ein Betrag pro Monat fällig. Nachdem ich das gelesen hatte, hab ich das dann nicht mehr weiter verfolgt.

Re: Nutzt jemand den Nissan Ladeschlüssel?

GregorLeaf
  • Beiträge: 55
  • Registriert: Do 12. Mär 2020, 11:05
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
https://www.nissan.de/fahrzeuge/neuwage ... _to_charge
Keine Überraschungen mehr. Damit Sie genau wissen, wie viel Sie bezahlen müssen, zeigt Ihnen die NISSAN Charge App die Ladepreise vorab an. Keine versteckten Kosten auf der Schlussrechnung. Bei teilnehmenden Netzwerken und Partnern von NISSAN erhalten Sie außerdem vergünstigte Konditionen.
Für alle NISSAN LEAF Modelle aus dem Jahr 2019* (und später) fällt drei Jahre lang keine monatliche Grundgebühr an. Nach diesem Zeitraum wird eine monatliche Gebühr von € 1,–/Monat für NISSAN Charge berechnet.
Auf dem Bild daneben steht "powered by plugsurfing".

Fazit: Ohne die monatliche App-Nutzungsgebühr erfährt man nicht mal, was der Strom denn kosten soll...

Re: Nutzt jemand den Nissan Ladeschlüssel?

USER_AVATAR
  • Johnny
  • Beiträge: 69
  • Registriert: So 3. Dez 2017, 11:29
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Ich habe den Schlüsselanhänger von Anfang an (als der Service gestartet ist, ist ja noch nicht solange), aber erst einmal benutzt.
Das mit der Grundgebühr kam erst später. Wenn ich mir die Fahrstromanbieterlandschaft der letzten 3 Jahre angucke, denke ich, dass da auch noch ganz viel passieren wird, bis die Monatsgebühr dann fällig wird. Dann wird die Welt eh wieder ganz anders aussehen.

Re: Nutzt jemand den Nissan Ladeschlüssel?

Hell
  • Beiträge: 649
  • Registriert: Fr 15. Jun 2018, 20:08
  • Hat sich bedankt: 35 Mal
  • Danke erhalten: 51 Mal
read
Das hatte ich vor einiger Zeit auch schon mal gepostet. Wie oben schon erwähnt steht dahinter Plugsurfing (und die gehören nicht gerade zu den billigsten Anbietern).
AntwortenAntworten

Zurück zu „Nissan - modellübergreifend“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag