Versicherungseinstufung

Versicherungseinstufung

USER_AVATAR
read
Habe mir dieses WE mal für verschiedene Modelle von Kia und Hyundai die Versicherungsprämien ausrechnen lassen (bin bei Huk24). Bin echt erschrocken was da im Vergleich zu Modellen der Marken VW und Volvo, die bei mir in Frage kämen zu zahlen ist. Da bringen die aktuell günstigen Leasingkonditionen nix, wenn man am Ende für Versicherung (und jährlichen Inspektionen - anderes Thema) das wieder drauf zahlen muss.

Ist Hyundai/Kia nur bei meiner Versicherung so in Verruf oder gibt es da andere Koreaner freundlichere Versicherungen?
Anzeige

Re: Versicherungseinstufung

Josch
  • Beiträge: 144
  • Registriert: Mi 31. Mai 2017, 16:14
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 58 Mal
read
Bin bei HUK 24 mit meinem Kona versichert, Vollkasko für 266 €, was soll daran teuer sein?
Erste Inspektion für 78 €, zweite Inspektion mit Einbau Haubendämpfer für die Fronthaube für 210 €, dritte Inspektion für 106 €, was soll daran teuer sein?
BMW i3 60 AH REX und BMW i3s 120 AH von 03/2015 - 08/2020
Hyundai Kona Style 64 kWh von 08/2020 - 03/2024
MB EQA 250 von 04/2024 -

Re: Versicherungseinstufung

USER_AVATAR
read
Wundert mich ehrlich gesagt auch gerade... Ein ID.3, MG oder gar Tesla würden das 4-fache meiner Kona-Versicherung kosten?!
🚗 Hyundai KONA Elektro
🏍️ Zero S mit 14,4 kWh

News und Infos zur THG-Quote: http://www.thg-news.de
Die besten THG-Quoten: https://thg-quote-vergleichen.de/?utm_s ... paign=none

Re: Versicherungseinstufung

USER_AVATAR
read
Wir haben Kona und M3, der Tesla M3 ist in der Haftpflicht 5 Typklassen höher und in der VK ebenfalls, macht gut 50% mehr Beitrag.
Allerdings nicht HUK24, von dem Laden habe ich nichts Gutes gehört.
Golf GTE 2018 - 2020 / Hyundai Kona 2020 - 2023 / Tesla M3 SR+ US seit 3.2020 / PV 10 kWp SMA WR mit BYD HVS 10.2

Re: Versicherungseinstufung

feldstärke
read
Die HUK macht einfach keine Kampfpreise mehr. War immer in der normalen HUK, nicht HUK24 und bin jetzt mit dem Ioniq 6 zur HDI, weil die HUK hier fast doppelt so teuer gewesen wäre.

Ändert aber auch nichts an der Tatsache, dass beide Ioniqs deutlich höher eingestuft sind als damals mein ID.3 First Max, obwohl bspw. beim 6er RWD die Leistung mit 228 PS ggü. 204 PS bei VW vergleichbar ist.

Bin aber mal gespannt, was die HDI jetzt nächstes Jahr draufschlagen wird. Ich habe kein gutes Gefühl. Die Ersatzteilpreise bei Hyundai sind teilweise wirklich vom Mond - allerdings bin ich bei anderen Herstellern nicht auf dem Laufenden, wahrscheinlich sind da alle mittlerweile gut dabei. :?
Ioniq 5 P45 Digital Teal / Schwarz (EZ 07/2021) | 20 Zoll | AWD | 72 kWh | 48.500 km | 1. ICCU
Ioniq 6 UNIQ Nocturne Grey / Schwarz (EZ 03/2023) | 18 Zoll | RWD | 77 kWh, 29.000 km | 1. ICCU
Tibber Einladungscode: x73a2fp1

Re: Versicherungseinstufung

USER_AVATAR
read
Da jetzt dreimal Kona genannt wurde muss ich vielleicht ergänzen: ich habe den Ioniq5 und 6 sowie den Kia EV6 betrachtet. Die lagen bei mir alle in Bereich 700 Euro für VK und das bei SF21 und 1000 Euro Selbstbehalt.
Inzwischen habe ich festgestellt, dass etwa 100 Euro allein das Leasing ausmacht. Eigenfinanziert macht schon einiges aus.
Meine Vergleiche waren der Volvo XC 40, Cupra Born sowie Enyjak die alle in der Versicherung deutlich (etwa ein Drittel) günstiger kamen.

Re: Versicherungseinstufung

Singing-Bard
read
@city_lion

Wenn Du die Vergleichszahlen für die verschiedenen Fahrzeuge da hast könntest Du die hier posten?

Ohne persönliche Lebensumstände im detail, einfach nur jährliche km, SF , KFZ- Modell und Preis pro Jahr

Re: Versicherungseinstufung

USER_AVATAR
read
Hier kann man sich Typklassen/Versicherungseinstufungen von sehr vielen Fahrzeugen ansehen: https://carwiki.de/
Seit 2016: Kfz-Versicherungen für Elektroautos, Versicherungsmakler. Direkt zu den Vergleichsrechnern: https://versicherungen-emobil.de/kfz-ve ... svergleich

Re: Versicherungseinstufung

USER_AVATAR
read
Wer dann mal eine grobe Orientierung zu Versicherungskosten haben will, kann das über den Link in meiner Signatur machen - und mich als Experten auch dazu fragen. Darüber hinaus gibt es grad eine Aktion der Helvetia, mit der man den Preis seiner Kfz-Versicherung für 2024 "einfrieren" kann. Alle Details hier:

https://versicherungen-emobil.de/gleich ... trag-ecar/
Seit 2016: Kfz-Versicherungen für Elektroautos, Versicherungsmakler. Direkt zu den Vergleichsrechnern: https://versicherungen-emobil.de/kfz-ve ... svergleich

Re: Versicherungseinstufung

USER_AVATAR
read
Danke @Pitterausdemtal

Na das bestätigt ja meine Beobachtung zu Vollkasko der neuen KIA und Hyundai Fahrzeuge - die sind in der Versicherung teuer eingestuft. Überrascht bin ich da schon etwas - warum das so ist.
Ioniq 5 -> Typklasse 26;
Ioniq 6 fehlt dort noch
Kia EV6 -> Typklasse 26;
Volvo XC40 -> Typklasse 19;
Cupra Born -> Typklasse 18;

aber auch die Kona Kommentare, denn
Kona -> Typklasse 20
ist noch nah an den andern dran.

Dass sich das bei meinen persönlichen SF21 aber so drastisch niederschlägt verwundert mich aber dennoch. Aber immerhin muss ich froh sein, dass ich mich bislang nicht für Tesla interessiere (Typklasse 29) - und das soll ja noch schlimmer werden - aber das wird dann hier doch zu sehr OT.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Hyundai - modellübergreifend“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag