Werksmobilitätsgarantie versus Schutzbrief

Werksmobilitätsgarantie versus Schutzbrief

USER_AVATAR
  • elendiir
  • Beiträge: 83
  • Registriert: Di 5. Jan 2021, 08:53
  • Wohnort: Bayerisches Oberland
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 66 Mal
read
Servus,

kurze Frage an die Schwarmintelligenz. Mit etwas Glück steht unser neuer Ioniq 5 schon im August vor der Türe. Das ist dann unser erster Hyundai und damit auch unser erster BEV. Ich bin gerade am beim Vergleichen der Versicherungen. Bisher hatte ich bei jedem Auto auch einen Schutzbrief der Versicherung (bin kein ADAC-Mitglied) mit abgeschlossen und diese auch schon zweimal in Anspruch genommen (Abschleppen nach einer Panne und Reparatur nach versulzten Diesel im Tank). Die Kosten des Schutzbriefes dabei also mehr als amortisiert.

Wenn ich das richtig sehe bekomme ich mit dem Ioniq 5 auch 8 Jahre Mobilitätsgarantie. Damit sollte doch die Notwendigkeit eines Schutzbriefs entfallen? Oder sehe ich das falsch?

Danke
Fritz
Anzeige

Re: Werksmobilitätsgarantie versus Schutzbrief

USER_AVATAR
read
Siehst du genau richtig. ADAC und Versicherungs-Schutzbriefe unnötig bei Hyundai. Die Hyundai Mobilitätsgarantie schickt dir im Notfall einen gelben Engel vom ADAC zu den gleichen Konditionen vorbei. Hatte ich schon 2 x wegen plattem Reifen (Schrauben reingefahren). Mobilitäts-Garantie-Rufnummer klebt im Handschuhfach, bzw. im Ioniq 5 in der Schublade. ;-)

LG
Gearsen
06.2017: 18650 10Wh statt King Size (E-ZigaRettenLeben)
07.2018: Ninebot One E+ 320Wh
11.2018: Kona Elektro Premium 64kWh in Dark-Knight Metallic (Ritter der Ladesäulen)
09.2019-03.2021: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
08.2020: SuperSoco TC 3,6kWh

Re: Werksmobilitätsgarantie versus Schutzbrief

USER_AVATAR
read
Aufpassen: der Teufel steckt im Detail!

Je nach Schutzbrief sind die Leistungen im Schadenfall höchst unterschiedlich.

Klar wird man in eine Werkstatt gebracht. Die Frage ist: die nächstgelegene oder die Deiner Wahl?

Dann: hast Du Anspruch auf ein Ersatzfahrzeug - wenn ja: welche Klasse und wie lange? (Hyundai Reparaturen können durchaus Mal länger dauern, wenn ein Ersatzteil aus Korea geliefert werden muss.)

Am Ende der Reparatur: wie kommt das Auto zu Dir? Wenn Du am Urlaubsort in eine Werkstatt musstest, kannst Du da auf eigene Kosten hin, um das Auto zu holen - oder wird es Dir gebracht? Wo musst Du den ggfs. gebuchten Ersatzwagen abgeben?

Einfach mal die genauen Bedingungen studieren.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: Werksmobilitätsgarantie versus Schutzbrief

USER_AVATAR
  • elendiir
  • Beiträge: 83
  • Registriert: Di 5. Jan 2021, 08:53
  • Wohnort: Bayerisches Oberland
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 66 Mal
read
Danke Euch.
Dann muss ich mich zwangsläufig doch durch das Kleigedruckte quälen. Grrr
Fritz

Re: Werksmobilitätsgarantie versus Schutzbrief

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 9542
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 339 Mal
  • Danke erhalten: 1947 Mal
read
Meine letzte Panne mit Werksmobilitätsgarantie: Defektes Ladegerät in Griechenland. Transport wurde bis in die nächste Werkstätte mit ZE Zertifizierung organisiert (Venedig), Garantiereperatur wurde in 20 tagen erledigt, Zugtickets für mich und meine Frau wurden bezahlt, Fahrzeug wurde reperiert vor die haustüre gestellt. Das aber war zu den Anfangszeiten, weil man hätte den Wagen ja gleich nach Österreich führen können und dort reparieren. Auch ist bei den neuen Verträgen Griechenland nicht mehr dabei :(

Einmal wo die Werksmobilität nicht gegriffen hat: Defekt am Wohnwagen.

Daher prüfe genau die Länder in denen die Werksgarantie Hyundai gilt, ob nicht Dein Urlaubsland ausgeschlossen ist (Wie Griechenland bei Renault) und überlege dir gut, wenn du öfters mit Anhänger unterwegs bist, ob der Schutz für beide Fahrzeuge dann nicht doch besser ist.

Weiters muss man sich die Extras der Versicherungen / ADAC / ÖAMTC ansehen, da ist oft ein Reiseschutz auch ohne Fahrzeug dabei, sowie Schutz auch im Gebirge bei Skifahrten oder Wanderungen (Hubschrauberrettung). Auch die Bargeldüberweisung in Falle von Diebstahl ist im Ausland nicht zu unterschätzen, bis hin zum Beifahrerschutz auch bei Anhalter. (oder wie sagt man "hitchhiker" in Deutschland? Autostopper?), obwohl die bei einem Elektrofahrzeug schon mal abwinken...
(Rechtsschutz?)
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 115.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Werksmobilitätsgarantie versus Schutzbrief

Surim
  • Beiträge: 8
  • Registriert: So 20. Jun 2021, 18:30
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Mit der Werksmobilitätsgarantie bin ich bereits auf die Schnauze gefallen. Die haben trotz Abschleppen kein Fahrzeug herbekommen und ich habe bis heute kein Geld für Taxi und Hotel bekommen. Morgen geht die Zahlungserinnerung raus und wenn sie nicht reagieren muss ich das Mahnverfahren starten. Für mich eine äußerst entteuschende Erfahrung.
AntwortenAntworten

Zurück zu „Hyundai - modellübergreifend“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag