Austausch aller Akkus bei Kona und Ioniq

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Austausch aller Akkus bei Kona und Ioniq

USER_AVATAR
read
@muhmann Beim Kona ist der Akku in einem "Metallkasten". Der Aufkleber ist ziemlich weit hinten, eher auf der Fahrerseite. Bei mir ist er allerdings fast in der Mitte des Akkukastens. Man muss also ziemlich krabbeln, um den zu finden.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020
Anzeige

Re: Austausch aller Akkus bei Kona und Ioniq

USER_AVATAR
read
muhmann hat geschrieben: Ist der Akku beim Kona unverkleidet?
Der Ioniq hat unter dem Akku eine nahezu vollflächige Verkleidung.
Der Akku ist mit seiner Alu-Verkleidung sichtbar unter dem Kona verbaut. Habe Dir mal auf die schnelle ein Bild davon gemacht. Ist nicht perfekt, aber da siehst Du auch den Aufkleber!
Dateianhänge
C22360F5-7B0D-4934-9B60-EC939CAF5784.jpeg
seit 02/2020: KONA Elektro MJ 2020, Premium, Dark Knight, AHK, 18 Zoll Alutec Ikenu 8x18

Re: Austausch aller Akkus bei Kona und Ioniq

t_sl
  • Beiträge: 16
  • Registriert: Mi 2. Dez 2020, 09:23
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
ich bin schon gespannt wie sich die Causa im verlinkten Artikel auf den Tausch auswirken wird bzw. wie es hier, da ja auch SKI Batterien vom Hyundai/KIA Konzern verwendet werden, weitergehen wird.

https://www.automotivelogistics.media/e ... 81.article

Re: Austausch aller Akkus bei Kona und Ioniq

USER_AVATAR
read
Insbesondere wie dann die Leistungsdaten in Bezug auf Ladegeschwindigkeit etc ausfallen. Da die Batterietechnik etc immer weiter voran schreitet, gibt es hier hoffentlich eine höher Ladegeschwindigkeit.
seit 02/2020: KONA Elektro MJ 2020, Premium, Dark Knight, AHK, 18 Zoll Alutec Ikenu 8x18

Re: Austausch aller Akkus bei Kona und Ioniq

TorstenW
  • Beiträge: 3049
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 221 Mal
  • Danke erhalten: 892 Mal
read
Moin,

da die Ladegeschwindigkeit hauptsächlich vom verbauten Lader abhängt, wird das wohl ein frommer Wunsch bleiben. ;)
Ein 6,6kW-Einphasenlader lädt nun mal nur mit (maximal) 6,6kW, egal was da für ein Akku hinter hängt.

Grüße
Torsten

Re: Austausch aller Akkus bei Kona und Ioniq

elChris
  • Beiträge: 790
  • Registriert: Di 19. Feb 2019, 11:45
  • Hat sich bedankt: 309 Mal
  • Danke erhalten: 237 Mal
read
Mein IONIQ lädt 7,2kW, was hast denn Du für ein Modell? ;-)

Oder müssen wir jetzt den Strombedarf der Elektronik abziehen? Deshalb gehen aber trotzdem 7,2kW über die Leitung ...
IONIQ Style 38kWh seit 2019 | ZOE R110 50kWh seit 2021 || e-flat.com ZOE R90 41kWh 2020 | ZOE Q90 41kWh 2018 - 2019

Re: Austausch aller Akkus bei Kona und Ioniq

TorstenW
  • Beiträge: 3049
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 221 Mal
  • Danke erhalten: 892 Mal
read
Moin,

der (mein) Vorface ist mit 6,6kW angegeben. Die Ladesäule hat damals 7kW angezeigt, aber da gehen sicher 200 bis 300 Watt für die Elektronik ab, der Rest sind Rundungs-/Messfehler.....

Grüße
Torsten
PS: Deshalb gehen trotzdem keine 7,2kW in die Berechnung der Ladegeschwindigkeit ein.

Re: Austausch aller Akkus bei Kona und Ioniq

elChris
  • Beiträge: 790
  • Registriert: Di 19. Feb 2019, 11:45
  • Hat sich bedankt: 309 Mal
  • Danke erhalten: 237 Mal
read
Ich weiss ich weiss, wenn ich den Ladevorgang mit EVNotify mitlogge sehe ich auch nur die "netto" Ladeleistung im Akku.

Aber die allerwenigsten ziehen bei der Ladegeschwindigkeit die internen Verbräuche und Verluste ab. Meistens wird doch für Youtube nur die Ladeleistung an der Säule abgefilmt ;-)

Bezahlen müssen wir natürlich auch die kWh aus der Säule und nicht die kWh im Akku.
IONIQ Style 38kWh seit 2019 | ZOE R110 50kWh seit 2021 || e-flat.com ZOE R90 41kWh 2020 | ZOE Q90 41kWh 2018 - 2019

Re: Austausch aller Akkus bei Kona und Ioniq

EricSZ
  • Beiträge: 22
  • Registriert: Sa 13. Feb 2021, 14:41
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Es gibt sicher genügend threats wo sich über die Ladeleistung ausgelassen wird. Ich habe De Hitzi so verstanden, dass er sich eine bessere Ladeleistung der Batterie erhofft. Da bei AC der Laderegler die Begrenzung ist, nehme ich an er hat sich auf die DC Ladeleistung bezogen. Oder dass zumindest die beiden 10 Minuten andauernden Ladepausen zur Überprüfung der Batterie hinfällig werden und nicht mehr gemacht werden müssen.
Wenn man mit dem Electroauto fährt, verliert man dann Ladung?

Re: Austausch aller Akkus bei Kona und Ioniq

USER_AVATAR
read
Ja, EricSZ, so war es gemeint! Hoffe, auf eine andere Ladekurve, da es sich eventuell um neue Batterietechnik handelt.
seit 02/2020: KONA Elektro MJ 2020, Premium, Dark Knight, AHK, 18 Zoll Alutec Ikenu 8x18
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Hyundai - modellübergreifend“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag