Austausch aller Akkus bei Kona und Ioniq

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Austausch aller Akkus bei Kona und Ioniq

andiflecki
  • Beiträge: 244
  • Registriert: So 11. Nov 2018, 23:41
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 65 Mal
read
....oder wenn man nicht unterschreibt?
Anzeige

Re: Austausch aller Akkus bei Kona und Ioniq

bigblue41
  • Beiträge: 24
  • Registriert: Fr 30. Jun 2017, 18:13
  • Wohnort: Rotenburg (Wümme)
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Nur zur Info, der alte Akku darf bis zum Austausch nur bis 90% geladen werden. Der Neue natürlich wieder bis 100%

Re: Austausch aller Akkus bei Kona und Ioniq

andiflecki
  • Beiträge: 244
  • Registriert: So 11. Nov 2018, 23:41
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 65 Mal
read
Das wäre sonst ja auch ein schöner neuer Akku ;-) Ich war allerdings davon ausgegangen, dass Hyundai das per Softwareupgrade sicherstellt...

Re: Austausch aller Akkus bei Kona und Ioniq

USER_AVATAR
read
Mein Ioniq geht diese Woche in die Inspektion. Mal sehen, ob die was sagen. Ich werds nicht ansprechen.
Normalerweise lade ich den Ioniq eh nicht zu 100%. Ende Juli gehts aber in den Urlaub. Da würde ich dann schon gern mit 100% losfahren können.
Hyundai Ioniq FL Premium electric shadow

Re: Austausch aller Akkus bei Kona und Ioniq

USER_AVATAR
read
Bei Hyundai muss man die Reduzierung der Akku-Kapazität unterschreiben, bei Tesla wurde es beim MS über OTA gemacht (wenn ich mich nicht täusche). Und dort sind entsprechende Klagen eingegangen (jedoch kein analoger Vergleich, da dort keine Fahrzeuge abgebrannt sind).

Würde mir eine Unterschrift überlegen, da es eine Einverständniserklärung für die Einschränkung der Nutzung ist und somit ein Mangel akzeptiert wird. Wäre das nicht etwas für eine Wandlung? Würde ich zwar nicht machen, aber rein theoretisch?
seit 02/2020: KONA Elektro MJ 2020, Premium, Dark Knight, AHK, 18 Zoll Alutec Ikenu 8x18

Re: Austausch aller Akkus bei Kona und Ioniq

Läufer2
  • Beiträge: 47
  • Registriert: Mo 12. Aug 2019, 23:21
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Ich hab das so verstanden, das es im 3. Quartal angehen soll mit dem Tausch!
Würde bedeuten mein EV steht min 6 Monate nach BMS Abschaltung rum🥺😳
Denke über eine Nachbesserung bis zum nach!?
Gibt es keine vernünftige Antwort, geht der gute schweren Herzens zurück. Ob das funktionieren kann weiß ich nicht, bin kein Jurist!
Was auf ihn folgt, ich weiß es nicht😞

Aber die Politik von Hyundai gefällt mir nicht.
Software- und fahrtechnisch bin ich vom Kona überzeugt. Gut ja, etwas schneller könnte er DC Ladung aufnehmen 😅

Wie denken die anderen, deren EV beim Händler stehen?

Ach ja, zum Thema Unterschrift, hab ich verstanden: Fehlerspeicher wird ausgelesen,, untersucht ob berechtigt, Akku beantragt, Kfz fahrbereit geschalten und mit der Unterschrift war es das bis zum Tausch!

Wer andere Informationen hat, gerne teilen.
Kona, Premium 64Kwh
39k und elk. System prüfen!

Re: Austausch aller Akkus bei Kona und Ioniq

USER_AVATAR
read
Mach Druck über Anwalt, Autobild...
Ioniq FL: seit 04/21, e-Golf 300: seit 11/19

Re: Austausch aller Akkus bei Kona und Ioniq

USER_AVATAR
  • Teddybär1964
  • Beiträge: 716
  • Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:31
  • Wohnort: Immenhausen / Nordhessen
  • Hat sich bedankt: 116 Mal
  • Danke erhalten: 144 Mal
read
Ich muss ca. Ende August zur Inspektion. Sofern ich von der Aktion betroffen sein sollte (wird wohl so werden) - unterschreibe ich per se est einmal überhaupt nichts, ohne mich vorher rechtlich beraten zu lassen. Ich muss erst einmal klären, was ich da anerkenne / bestätige und welche Konsequenzen das dann hat. Einfach den Friedrich-Wilhelm drunter setzen - das würde mir doch ein wenig Bauchweh bereiten.

Sobald Hyundai mir eine Einschränkung der Nutzung des Fahrzeugs auferlegt, handelt es sich um einen Sachmangel.
TWIZY 06/2016 bis 04/2020
02/2018 - 03/2020 IONIQ electric Premium Blazing Yellow
03/2020 KONA Elektro Ceramic Blue - großer Akku + Trend + Navi

Re: Austausch aller Akkus bei Kona und Ioniq

USER_AVATAR
read
Sehe ich auch so - ich werde diesbezüglich auch nichts unterschreiben. Es wäre gut, wenn Du uns betreffend der Beratung mal auf den Laufenden halten kannst.
seit 02/2020: KONA Elektro MJ 2020, Premium, Dark Knight, AHK, 18 Zoll Alutec Ikenu 8x18

Re: Austausch aller Akkus bei Kona und Ioniq

USER_AVATAR
  • Teddybär1964
  • Beiträge: 716
  • Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:31
  • Wohnort: Immenhausen / Nordhessen
  • Hat sich bedankt: 116 Mal
  • Danke erhalten: 144 Mal
read
Das kann ich gerne machen, aber erst wenn ich etwas ausgehändigt bekomme was ich unterschreiben soll. Ich befürchteaber, dass es damit Ärger geben wird. Nach meiner Einschätzung werden die mir nach Verweigerung der Unterschrift nix in die Hand drücken. Sollte dass dann so sein, kann ich natürlich auch nichts überprüfen lassen. Ich werde in dem Fall mal schauen, ob ich das schnell abfotografieren kann. Sonst muss ich eben den Sachverhalt allgemein abklären lassen.

Keinesfalls werde ich irgendeine Art der Anerkennung / Kenntnisnahme eines Sachmangels unterschreiben. Wenn Hyundai selbst einen Mangel festgestellt hat, sollen die Ihn beseitigen (den Reparaturauftrag unterschreibe ich gerne) und dann hat es sich. Alles Andere läuft mit mir nicht. Wenn die mein Auto "kastrieren" wollen, dann nur mit Schadensausgleich respektive zeitnaher Beseitigung des Mangels. Bis Ende 2022 lass ich die Akkukapazität / Ladegrenze des Kona nicht ohne angemessenen Ausgleich reduzieren (und das werden nicht die 100 € Werkstattgutschein sein).
TWIZY 06/2016 bis 04/2020
02/2018 - 03/2020 IONIQ electric Premium Blazing Yellow
03/2020 KONA Elektro Ceramic Blue - großer Akku + Trend + Navi
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Hyundai - modellübergreifend“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag