Porsche Taycan (ehemals Mission e)

Re: Porsche Mission e

menu
Benutzeravatar
    eve
    Beiträge: 1784
    Registriert: Do 7. Apr 2016, 11:24
    Hat sich bedankt: 40 Mal
    Danke erhalten: 73 Mal
folder Mo 20. Jan 2020, 23:15


Mit der Ladeleistung geht es ähnlich zu wie bei manchen SuC Stalls mit MS/MX.

Liegt das jetzt am Wagen oder an der Säule.

Sent from my SM-G950F using Tapatalk

1.500 km Gratis SuperCharging bei Bestellung eines Model 3, Model S oder Model X
Он вам не Димон - Doku über korrupte Machenschaften des russ. Premier Minister Dimitri Medwedjev (03/2017-ru/en UT)
Anzeige

Re: Porsche Mission e

menu
Benutzeravatar
folder Mo 20. Jan 2020, 23:22
Seh doch mal in der Liste nach wann die Säulen aufgestellt wurden. Die 200 A sehen nach altem Stecker aus.


Gruß SRAM
________________________________________________
Schwarzwald gegen Wind: https://www.youtube.com/watch?v=7jEQii_9yWw
Bild

Re: Porsche Mission e

menu
150kW
    Beiträge: 3987
    Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
    Hat sich bedankt: 57 Mal
    Danke erhalten: 273 Mal
folder Di 21. Jan 2020, 06:53
Hätte eigentlich gedacht das die schon alle umgebaut sind

Re: Porsche Mission e

menu
150kW
    Beiträge: 3987
    Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
    Hat sich bedankt: 57 Mal
    Danke erhalten: 273 Mal
folder Di 21. Jan 2020, 06:53
Beschleunigungsrennen gegen Tesla P85D bei ca. 1Min:

Re: Porsche Mission e

menu
medenk68
    Beiträge: 43
    Registriert: Di 27. Mär 2018, 06:52
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 11 Mal
folder Di 21. Jan 2020, 07:04
aber ab wann werden die den endlich auch einmal geliefert?

Re: Porsche Mission e

menu
mr-ludi
    Beiträge: 67
    Registriert: Mi 11. Sep 2019, 16:34
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 10 Mal
folder Di 21. Jan 2020, 07:11
Die 200 A sehen nach altem Stecker aus.
Woran erkennt man das?
aber ab wann werden die den endlich auch einmal geliefert?
Meiner zum Beispiel wird am 05.02. gebaut und am 18.02. kann ich ihn abholen.

Re: Porsche Mission e

menu
150kW
    Beiträge: 3987
    Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
    Hat sich bedankt: 57 Mal
    Danke erhalten: 273 Mal
folder Di 21. Jan 2020, 07:20
mr-ludi hat geschrieben:
Di 21. Jan 2020, 07:11
Die 200 A sehen nach altem Stecker aus.
Woran erkennt man das?
Eigentlich sollte so was im goingelectric Verzeichnis eingepflegt sein. In der Realität wird da aber häufig nicht drauf geachtet. Ansonsten muss man sich den Stecker anschauen. Da steht die max. Stromstärke in der Regel drauf.

Edit: Im Video sieht man aber das der Stecker ein HPC von Phoenix Contact ist und somit 500A können sollte. Vielleicht weiß die Säule noch nicht welchen Stecker sie hat? Die exakt 200A sehen halt schon nach Säulenbegrenzung aus.

Re: Porsche Mission e

menu
mr-ludi
    Beiträge: 67
    Registriert: Mi 11. Sep 2019, 16:34
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 10 Mal
folder Di 21. Jan 2020, 10:43
Ok, verstehe.

Hier übrigens mal die Ladekurve des Taycans, wenn Ladesäule und Temperatur passen:
TaycanLadekurve.jpg

Re: Porsche Mission e

menu
chipwoman
    Beiträge: 2337
    Registriert: Di 23. Okt 2018, 13:19
    Hat sich bedankt: 268 Mal
    Danke erhalten: 371 Mal
folder Di 21. Jan 2020, 16:43
mr-ludi hat geschrieben:
Di 21. Jan 2020, 10:43
Ok, verstehe.

Hier übrigens mal die Ladekurve des Taycans, wenn Ladesäule und Temperatur passen:

TaycanLadekurve.jpg
Ich hatte mich vor Monaten mal mit einem Ionity Elektriker unterhalten, als alle Ionity Standorten noch auf 200A begrenzt waren. Der hat was von Temperatur- und Lastproblemen durch die nicht gekühlten Kabel erzählt, die dann dazu führen, das ab einer bestimmten Kabeltemperatur runtergeregelt wird. Wundert mich aber auch, dass die noch nicht alle auf die 500A Kabel umgerüstet haben. Die Umrüstung kostet halt auch Geld.

Man sieht aber im Taycan Video, das durch die 800 Volt Technik das nicht unbedingt nötig ist. Porsche scheint gegenüber deiner Ladekurve noch etwas optimiert zu haben. Ich finde bei den Temperaturen und mit ungekühlten CCS Stecker knapp 100KW Ladelestung bei 84% SoC sehr beeindruckend. Mehr als 50KWh in 25 Minuten bei kalten Temperaturen am 175KW Charger muss auch erst einmal einer nachmachen.

Interessant wäre auch zum Vergleich ein Ladevideo des gleichzeitig ladenden Teslas gewesen. Auf Grund der niedrigen Grundspannung der Tesla Batterien hat der sicher nur einen Bruchteil der Ladeleistung des Taycan bekommen, da Tesla ineffizient über die hohen Ampereleistungen mit bist zu 521A die Ladeleistung produzieren muss. An der Ionity Säule bekommt der Tesla aber nur 200A, was seine Peakladung stark beschränkt.
Dateianhänge
Taycan mit 100kw bei 84% SOC.png

Re: Porsche Mission e

menu
Benutzeravatar
folder Di 21. Jan 2020, 20:03
mr-ludi hat geschrieben:
Di 21. Jan 2020, 10:43
Ok, verstehe.

Hier übrigens mal die Ladekurve des Taycans, wenn Ladesäule und Temperatur passen:
Das sieht aber sehr nach 200A zwischen 40 und 65% aus.


Außerdem hat die Ladesäule in dem Video Aussetzer.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Porsche Taycan“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag