ID.3 First Edition

Re: ID.3 First Edition

menu
Fen
    Beiträge: 170
    Registriert: Mo 27. Mai 2019, 06:21
    Hat sich bedankt: 46 Mal
    Danke erhalten: 141 Mal
folder So 25. Aug 2019, 01:19
Nico hat geschrieben:
So 25. Aug 2019, 00:56
...deine Bilder / Farbbeispiele sagen überhaupt nichts aus... sorry 🤔
Alles gut. 😉 Ich habe die beiden Farben bereits original gesehen - aber dabei vergessen, das Auto zu fotografieren (standen bei einem Bekannten in der Werkstatt, der praktischerweise Autos foliert...). Dann hatte ich mir aber wenigstens die Farbmuster mit der Bezeichnung gespeichert - kann ja sein, dass jemand zufällig ein Auto mit der Folie kennt.
Leider ist hier derzeit kein Muster vor Ort, sonst hätte ich mir das schon mal "verklebt" angeschaut.
Wie überall gilt: man muss es live sehen, so ein Stückchen 10 x 10 cm auf gerader Fläche hilft da nicht wirklich. 🤷🏻‍♀️
Am einfachsten wäre immer noch, wenn mich eine der originalen Farben überzeugen könnte. 👍🏼
Anzeige

Re: ID.3 First Edition

menu
Benutzeravatar
folder So 25. Aug 2019, 10:18
Fen hat geschrieben:
So 25. Aug 2019, 00:46
Bin noch unschlüssig... Momentan wäre folieren auch eine Option. Bis auf Dach und Heckklappe - die bleiben schwarz glänzend.
Derzeit schwanke ich zwischen:
Bild
(beides matt metallic)
... was wird das für ein Quatsch. Ca. 40000€ für ein neues E-Fahrzeug (Hype) und dann nicht einmal eine Auswahl an "vernünftigen" Farben.
Hier noch einmal Geld aufzuwenden damit der Käufer sich in die Öffentlichkeit wagen kann ist doch absurd. :lol:
E-UP 03/2017 & Citigoe iV 01/2020 :)

Re: ID.3 First Edition

menu
merdian
    Beiträge: 124
    Registriert: Mo 21. Jan 2019, 17:24
    Hat sich bedankt: 97 Mal
    Danke erhalten: 38 Mal
folder So 25. Aug 2019, 10:50
Eautofahrer hat geschrieben:
So 25. Aug 2019, 10:18
"vernünftigen" Farben.
Seltsamer Begriff hier. Auf jeden Fall ist meine Farbe dabei, sonst hätte ich einfach auf die normale Version gewartet. Entspannt bleiben :-)
Freue mich auf die IAA.
ID 1ST registriert 8.5.19, reserviert 11.9.19 Line 1 weiß. Bestellung aber nur mit AHK für Fahrräder. Derzeit VW Polo Euro 5 Diesel in Stuttgart.

Re: ID.3 First Edition

menu
Helfried
folder So 25. Aug 2019, 11:12

Eautofahrer hat geschrieben: Hier noch einmal Geld aufzuwenden damit der Käufer sich in die Öffentlichkeit wagen kann ist doch absurd. Bild
Du wirst auch das Radio monatlich bezahlen müssen bzw. buchen dürfen, sofern sie das softwaremäßig einmal hinbekommen bei Volkswagen.

Re: ID.3 First Edition

menu
smarty79
    Beiträge: 606
    Registriert: Di 24. Okt 2017, 22:36
    Hat sich bedankt: 16 Mal
    Danke erhalten: 95 Mal
folder So 25. Aug 2019, 11:13
Es stellt sich schon immer mehr die Frage, warum man einen 1ST kaufen sollte. Eine gesuchte Rarität wird das Massenprodukt eines Massenherstellers sicher nicht. Und ob man das Auto jetzt 3 Monate früher oder später hat, sollte in der Lebensphase, in der man 40k€ für ein Auto ausgibt, keine Rolle mehr spielen.

Einziger Grund bleibt das Misstrauen gegenüber VW, die angekündigten Stückzahlen liefern zu können.

Ein Innovator war man vielleicht mit einem frühen Modell S oder e-Golf 190 aber nicht mit einem Massenprodukt, nur weil es ein Badge trägt.
e-Up! bestellt, Auslieferung in WOB voraussichtlich Februar 2020

Re: ID.3 First Edition

menu
Schaumermal
    Beiträge: 1904
    Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
    Wohnort: Emsland
    Hat sich bedankt: 255 Mal
    Danke erhalten: 462 Mal
folder So 25. Aug 2019, 11:16
Helfried hat geschrieben:
So 25. Aug 2019, 11:12
Du wirst auch das Radio monatlich bezahlen müssen bzw. buchen dürfen, sofern sie das softwaremäßig einmal hinbekommen bei Volkswagen.
Hast du irgendeine Quelle für deine Mutmaßung?
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo Vision iV unter Beobachtung
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: ID.3 First Edition

menu
Benutzeravatar
    Metal-Mike
    Beiträge: 167
    Registriert: So 23. Sep 2018, 22:13
    Wohnort: Odenwald
    Hat sich bedankt: 24 Mal
    Danke erhalten: 34 Mal
folder So 25. Aug 2019, 11:26
Schaumermal hat geschrieben:
So 25. Aug 2019, 11:16
Helfried hat geschrieben:
So 25. Aug 2019, 11:12
Du wirst auch das Radio monatlich bezahlen müssen bzw. buchen dürfen, sofern sie das softwaremäßig einmal hinbekommen bei Volkswagen.
Hast du irgendeine Quelle für deine Mutmaßung?
Er meint sicherlich die GEZ, ach nee, heißt ja jetzt Rundfunkgebühr ;-)
PV mit 9,99 KWp + 15 KWh Speicher von Sonnen - Webasto Pure Wallbox 11KW - VW Golf GTE - ID.3 1.ST reserviert :D - Neuer e-Up Style als 2. Wagen bestellt, Liefertermin April 2020 :D

Re: ID.3 First Edition

menu
150kW
    Beiträge: 3989
    Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
    Hat sich bedankt: 57 Mal
    Danke erhalten: 274 Mal
folder So 25. Aug 2019, 15:03
DomiH hat geschrieben:
Sa 24. Aug 2019, 18:50
Hätte mich sehr über "Energetic Orange Metallic" und "Ravennablau Metallic" gefreut. Die gibts derzeit sowohl beim Polo als auch beim T-Roc.
Das Orange steht auf der Liste für den normalen ID.3 die ich gesehen habe. Ein blau gibt's auch, aber nicht das ;)

Re: ID.3 First Edition

menu
Benutzeravatar
folder So 25. Aug 2019, 15:28
Naheris hat geschrieben:
Do 22. Aug 2019, 14:02
Leider hat der ID.3 nur entweder zwei oder drei Phasen. Daher kann er natürlich nicht an einer Phase laden. Das ist ja schon mathematisch absolut unmöglich.
Natürlich kann der ID.3 einphasig laden, z.B. an einer einphasigen Wallbox oder mit einem einphasigen Typ 2 Ladekabel und auch mit dem Schuko Ladekabel.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Opel Ampera-e von 2018-2019 || nextmove Hyundai IONIQ seit 10/2019

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: ID.3 First Edition

menu
DomiH
    Beiträge: 58
    Registriert: Fr 21. Jun 2019, 21:55
    Hat sich bedankt: 64 Mal
    Danke erhalten: 18 Mal
folder So 25. Aug 2019, 16:06
smarty79 hat geschrieben:
So 25. Aug 2019, 11:13
Es stellt sich schon immer mehr die Frage, warum man einen 1ST kaufen sollte. Eine gesuchte Rarität wird das Massenprodukt eines Massenherstellers sicher nicht. Und ob man das Auto jetzt 3 Monate früher oder später hat, sollte in der Lebensphase, in der man 40k€ für ein Auto ausgibt, keine Rolle mehr spielen.

Einziger Grund bleibt das Misstrauen gegenüber VW, die angekündigten Stückzahlen liefern zu können.

Ein Innovator war man vielleicht mit einem frühen Modell S oder e-Golf 190 aber nicht mit einem Massenprodukt, nur weil es ein Badge trägt.
Bin selbst ja leider noch kein E-Auto Fahrer, aber verfolge die ganze „Szene“ (Foren, YouTube, Messen, usw.) jetzt schon über ein Jahr und bin auch bekennender E-Mobility Befürworter.

Was mir in dieser Zeit aufgefallen ist – Die sogenannten Early Adopters sind wirklich sehr leidensfähig. :) Ob es sich jetzt um Mängel am Produkt, schlechten Service oder eine Farbauswahl handelt, bei der man sich an den Kopf greifen muss – es wird sehr oft darüber hinweggesehen. Ich möchte/kann nicht beurteilen, ob diese Einstellung gut oder schlecht ist. Ich für meinen Teil bin jedenfalls noch nicht so weit. ;)

Ich sehe daher auch für mich mehr keinen Mehrwert darin, die 1st Edition zu nehmen. Es gibt einfach zu viele ungeklärte Fragen. Diese Fragen lassen sich wahrscheinlich nur durch persönliche Probefahrten und/oder Erfahrungen anderer Käufer beantworte.

Ich warte jetzt noch ab, ob es auf der IAA vielleicht doch noch eine Überraschung geben wird. Sollte dem nicht so sein, wird sich auch bei mir jemand anderer über meine Reservierung freuen dürfen.
VW Golf 7, Diesel
VW ID.3 reserviert
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „VW ID.3“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag