Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW Neo

menu
ar12
    Beiträge: 1805
    Registriert: Do 5. Jul 2018, 16:56
    Hat sich bedankt: 397 Mal
    Danke erhalten: 148 Mal
folder Do 27. Dez 2018, 15:47
Schaumermal hat geschrieben: äähm .. ich finde beim Ford keinen Angaben zur Akkugröße und E-Reichweite ... :roll: :roll: :roll: :roll:
sollst du ja auch nicht, aus prinzip :!: wenn wir wissen das elektro autos soviele vorteile haben, warum werden wir bei den preisen verarscht, wenn die nicht für 25-30 riesen was vernünftiges anbieten, ist denen oder uns nicht zu helfen...

32 vorteile
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp=Stromproduktion bisher ca.15,5x Erdumrundung :mrgreen:
Anzeige

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW Neo

menu
Fu Kin Fast
folder Do 27. Dez 2018, 15:58
ar12 hat geschrieben:wir reden von 27k euro, eigentlich müsste jedem der wert dieser zahl bewusst sein, zumindest den älteren unter uns :roll:
Wir wollen trotzdem realistisch sein. VW wird jetzt nicht mit dem Sion auf Almosen machen, sondern auch weiterhin soviel Geld wie möglich aus unseren Geldbeuteln ziehen wollen.
Schaumermal hat geschrieben:Ich erwarte eigentlich nur ein preiswertes, reichweitenoptimiertes, langstreckengeeignetes, geräumiges Fahrzeug, das zu jeder Jahreszeit sinnvoll nutzbar ist. Dazu halte ich Wärmepumpe, Klimaanlage u. Schnelllader für unverzichtbar.
Wir sind hier nicht bei Wünsch-dir-was. Gehe davon aus, dass das Basismodell wirklich nur Grundbedürfnisse erfüllen wird. Autohersteller machen an Basismodellen keinen bis wenig Gewinn und holen diesen nur durch das Häkchensetzen von (zu) teuren Optionen wieder rein.
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW Neo

menu
Funky81
    Beiträge: 325
    Registriert: Do 7. Jul 2016, 09:03
    Hat sich bedankt: 1 Mal
folder Do 27. Dez 2018, 16:28
Fu Kin Fast hat geschrieben:
ar12 hat geschrieben:wir reden von 27k euro, eigentlich müsste jedem der wert dieser zahl bewusst sein, zumindest den älteren unter uns :roll:
Wir wollen trotzdem realistisch sein. VW wird jetzt nicht mit dem Sion auf Almosen machen, sondern auch weiterhin soviel Geld wie möglich aus unseren Geldbeuteln ziehen wollen.
Schaumermal hat geschrieben:Ich erwarte eigentlich nur ein preiswertes, reichweitenoptimiertes, langstreckengeeignetes, geräumiges Fahrzeug, das zu jeder Jahreszeit sinnvoll nutzbar ist. Dazu halte ich Wärmepumpe, Klimaanlage u. Schnelllader für unverzichtbar.
Wir sind hier nicht bei Wünsch-dir-was. Gehe davon aus, dass das Basismodell wirklich nur Grundbedürfnisse erfüllen wird. Autohersteller machen an Basismodellen keinen bis wenig Gewinn und holen diesen nur durch das Häkchensetzen von (zu) teuren Optionen wieder rein.
Natürlich und wenn ein Hersteller die Nr 1 werden will und in Masse verkaufen will zu einen Preis die man sich leisten kann. Dann schmeißt man ein nacktes Auto auf den Markt mit ein Katalog wo alle Optionen drin sind?

Wer kauft denn so ein Auto? So kann man keine Kunden gewinnen. Der Neo wird schon was drin haben nicht weniger wie ein E Golf in der Basis.

Die 27k sind jetzt kein Schnäppchen für ein E Kompakt Auto.
GTE Bild

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW Neo

menu
mobafan
    Beiträge: 920
    Registriert: So 9. Jul 2017, 22:14
    Hat sich bedankt: 6 Mal
    Danke erhalten: 36 Mal
folder Do 27. Dez 2018, 16:37
VW sagt doch immer, dass der ID. neo in allen Bereichen mehr oder gleich viel kann für weniger Geld als der eGolf. Für mich ist damit ziemlich eindeutig nicht nur die Reichweite, sondern auch die Basisausstattung beider Modelle gemeint.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW Neo

menu
Benutzeravatar
    BrabusBB
    Beiträge: 1374
    Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:44
    Wohnort: D-71032 Böblingen
    Hat sich bedankt: 268 Mal
    Danke erhalten: 155 Mal
folder Do 27. Dez 2018, 16:43
@ar12: Du hättest das besser als Umfrage gestaltet. :roll:
Smart 451 ED Brabus Cabrio seit 28.07.2017 (ca. 12.000km/a)
Audi A3 1.8 TFSI LPG + Porsche 968 - warte auf ID, e-tron, Taycan als Leasingrückläufer

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW Neo

menu
Maido
    Beiträge: 194
    Registriert: Mi 5. Dez 2018, 22:13
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 17 Mal
folder Do 27. Dez 2018, 17:00
ar12 hat geschrieben:
Schaumermal hat geschrieben: äähm .. ich finde beim Ford keinen Angaben zur Akkugröße und E-Reichweite ... :roll: :roll: :roll: :roll:
sollst du ja auch nicht, aus prinzip :!: wenn wir wissen das elektro autos soviele vorteile haben, warum werden wir bei den preisen verarscht, wenn die nicht für 25-30 riesen was vernünftiges anbieten, ist denen oder uns nicht zu helfen...

32 vorteile

Wenn das mit dem Preis so einfach wäre, hätten uns die Koreaner und/oder Chinesen
mit ihren E-Karren schon zugeschmissen, die sitzen doch an der Akku-Quelle und
haben Billiglöhner. ;)

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW Neo

menu
Fu Kin Fast
folder Do 27. Dez 2018, 17:42
Koreaner sind sicher keine Billiglöhner.
Funky81 hat geschrieben:Natürlich und wenn ein Hersteller die Nr 1 werden will und in Masse verkaufen will zu einen Preis die man sich leisten kann. Dann schmeißt man ein nacktes Auto auf den Markt mit ein Katalog wo alle Optionen drin sind?
Aber mit genau dieser Strategie ist man doch groß geworden. Das mag man verwerflich finden, aber so läuft es nun mal. Schau dir einfach an, was ein nackter Golf drin hat und was man alles dazu kaufen kann/darf/muss. Eins muss man in dieser Hinsicht VW positiv anrechnen: bisher konnte man einen Basisgolf recht gut ausstatten. Andere Hersteller erlauben teilweise gar keine Konfiguration, z.B. Hyundai. Da läuft alles über Ausstattungslinien. VW hat zwar angekündigt, ihre Ausstattungsvarianten wegen Kostenersparnis auch deutlich zu vereinfachen, aber ich hoffe, dass die Modelle doch etwas individueller konfigurierbar sind als bei anderen Herstellern.
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW Neo

menu
Funky81
    Beiträge: 325
    Registriert: Do 7. Jul 2016, 09:03
    Hat sich bedankt: 1 Mal
folder Do 27. Dez 2018, 17:51
Fu Kin Fast hat geschrieben:Koreaner sind sicher keine Billiglöhner.
Funky81 hat geschrieben:Natürlich und wenn ein Hersteller die Nr 1 werden will und in Masse verkaufen will zu einen Preis die man sich leisten kann. Dann schmeißt man ein nacktes Auto auf den Markt mit ein Katalog wo alle Optionen drin sind?
Aber mit genau dieser Strategie ist man doch groß geworden. Das mag man verwerflich finden, aber so läuft es nun mal. Schau dir einfach an, was ein nackter Golf drin hat und was man alles dazu kaufen kann/darf/muss. Eins muss man in dieser Hinsicht VW positiv anrechnen: bisher konnte man einen Basisgolf recht gut ausstatten. Andere Hersteller erlauben teilweise gar keine Konfiguration, z.B. Hyundai. Da läuft alles über Ausstattungslinien. VW hat zwar angekündigt, ihre Ausstattungsvarianten wegen Kostenersparnis auch deutlich zu vereinfachen, aber ich hoffe, dass die Modelle doch etwas individueller konfigurierbar sind als bei anderen Herstellern.
Nun ein Basis Golf fängt ab 19K an der Neo zwischen 25-27k das sind 6-8k mehr. Da kann VW kein nackten Neo hinstellen, VW will schließlich auch Verkaufen und nicht drauf sitzen bleiben und die Nachfrage nach E Autos ist ja nicht so hoch wie bei Verbrenner. Das geht nur wenn Preisleistung stimmt.

VW hat doch schon gesagt das es beim Neo nicht soviele individuelle Optionen geben wird wie beim Golf, weil das sonnst nur den Preis nach oben treibt.
GTE Bild

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW Neo

menu
Cerebro
    Beiträge: 1076
    Registriert: So 5. Mär 2017, 10:32
    Hat sich bedankt: 22 Mal
    Danke erhalten: 80 Mal
folder Do 27. Dez 2018, 18:00
Funky81 hat geschrieben:
Nun ein Basis Golf fängt ab 19K
Hast du mal einen Basis Golf gesehen, dem fehlen glatt mal 2 Türen und hat der mittlerweile Radzierblenden auf den ab Werk rostenden Stahlfelgen? :lol:
Zuletzt geändert von Cerebro am Do 27. Dez 2018, 18:01, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW Neo

menu
Funky81
    Beiträge: 325
    Registriert: Do 7. Jul 2016, 09:03
    Hat sich bedankt: 1 Mal
folder Do 27. Dez 2018, 18:01
Cerebro hat geschrieben:
Funky81 hat geschrieben:
Nun ein Basis Golf fängt ab 19K
Hast du mal einen Basis Golf gesehen, dem fehlen glatt mal 2 Türen :lol:
Nein den Golf gibt es nicht mehr als 2 Türer.
GTE Bild
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „VW ID.3“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag