Corsa Innenraum - Ergonomie

Corsa Innenraum - Ergonomie

menu
Benutzeravatar
    Teddybär1964
    Beiträge: 576
    Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:31
    Wohnort: Immenhausen / Nordhessen
    Hat sich bedankt: 62 Mal
    Danke erhalten: 82 Mal
folder Sa 18. Jan 2020, 20:22
Heute war bei meinem Hyundai-Händler "Angrillen". Da er auch Opel-Händler ist, habe ich mal den Corsa unter die "Lupe" und das Bandmaß genommen. Es war natürlich nur ein Verbrenner - aber für die "Sitzprobe" ist´s ja egal.

Ich bin 1,88m groß und kein Leichtgewicht - nur mal damit das Folgende eingeordnet werden kann. Also im Corsa vorne Platz genommen - Sitz in die letzte Raste und rein in das Auto. Beim Einsteigen nervt die B-Säule ein wenig - beim Aussteigen noch mehr - nimmt bei vollständig zurück gestelltem Sitz auch ein wenig Seitensicht. Nun - Sitzposition ist nicht schlecht, alles gut erreichbar, aber die Innenraumbreite ist nicht gerade üppig. Bis dahin noch alles fast "grün". Meine "Allerliebste" hat auf dem Beifahrersitz Platz genommen - bei knapp 1,60m Größe hat sie natürlich reichlich Platz. Wir steigen beide aus - ich mache die hintere Tür auf und glaube nicht was ich da sehe. Hinter dem Fahrersitz (letzte Raste eingestellt) sind noch ca. 5-6 Zentimeter "Luft" für die Beine vom Rücksitzpassagier. Mehr nicht ! Ich bitte meine Frau mit ihren "einssechzig" (und unter 50 Kg) mal eine Sitzprobe zu nehmen. Die weigert sich erst (da komm ich nicht rein) - dann versucht sie´s doch. Geht nicht - rechtes Bein geht rein (über den Sitz Bein dann rechts neben die Sitzlehne) - linkes Bein nicht - linker Fuß geht nicht unter den Fahrersitz zu stellen - alles viel zu eng. Ich bin erst mal geschockt.

Aber es kam noch besser. Direkt neben dem neuen Corsa steht der neue Hyundai I10 (natürlich gibt´s den nicht als Elektro - ich weiß). Schönes kleines Auto - gleiches Pozedere. Vorne sitzen (sitzt sich vorne genauso gut wie im Corsa - B-Säule stört nicht so sehr wie im Corsa - noch etwas enger, es fehlen 5 Zentimeter Innenraum zum Corsa. Frau steigt aus und macht wieder den Versuch sich hinter mir zu plazieren. Ich glaub es nicht - schwupps sitzt sie hinten drin und behauptet noch eine Handbreit Kniefreiheit zu haben. Ich schaue nach - es stimmt.

Zu letzt beide Kofferräume "vermessen". Breite und Höhe annähernd gleich (Höhe I10 +2cm , Breite Corsa +2cm) - Tiefe Corsa +14cm, klar ist ja länger. Innenraumbreite (Rücksitzbank) übrigens nur +5cm für den Corsa.

Wo sind die fast 40cm mehr an Wagenlänge des Corsa hin (14cm stecken im Kofferraum) - wenn ich im I10 auf der Rücksitzbank besser sitze ? Ich war ziemlich enttäuscht über so eine miese Innenraumergonomie. Für mich ist der Corsa damit aus dem Rennen (Peugeot 208e dito) als Nachfolger meines IONIQ. Das hätte man optimaler gestalten können.

Nicht falsch verstehen - ich sage damit nicht, dass der Corsa ein schlechtes Auto ist (mit Sicherheit nicht) - und mir ist durchaus bewusst, dass der IONIQ eine "Klasse" höher angesiedelt ist (auch mehr Patz hat) - aber der direkte Vergleich des Platzangebots mit dem neuen I10 hat mich doch echt geschockt.
TWIZY 10/2012 seit 06/2016
02/2018 IONIQ electric Premium Blazing Yellow
02/2020 bestellt KONA Elektro Ceramic Blue - großer Akku + Trend + Navi
Anzeige

Re: Corsa Innenraum - Ergonomie

menu
k.azz`
    Beiträge: 65
    Registriert: Mi 20. Jun 2018, 19:24
    Wohnort: Bonn
    Danke erhalten: 22 Mal
folder Sa 18. Jan 2020, 20:38
Es ist ein Kleinwagen. Für durchschnittlich große Menschen, ich bin 1,81m, ist der Platz vorne gut und hinter mir reicht es für meine Kinder auch noch.

Bei deiner Größe bietet sich eher der e2008 an. Ist ca. 30cm länger als der 208 und bietet gerade hinten deutlich mehr Beinfreiheit. Sollte dir dann aber auch 5k mehr wert sein.

Bei Opel haben sie den Mokka Nachfolger ja leider noch nicht präsentiert, der dann wohl ähnlich dimensioniert sein sollte.

Der Corsa ist und bleibt eben ein Kleinwagen. Als Pendlerauto bei mir aber ideal.

Re: Corsa Innenraum - Ergonomie

menu
Benutzeravatar
    Teddybär1964
    Beiträge: 576
    Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:31
    Wohnort: Immenhausen / Nordhessen
    Hat sich bedankt: 62 Mal
    Danke erhalten: 82 Mal
folder Sa 18. Jan 2020, 20:51
k.azz` hat geschrieben:
Sa 18. Jan 2020, 20:38
Es ist ein Kleinwagen. Für durchschnittlich große Menschen, ich bin 1,81m, ist der Platz vorne gut und hinter mir reicht es für meine Kinder auch noch.

Bei deiner Größe bietet sich eher der e2008 an. Ist ca. 30cm länger als der 208 und bietet gerade hinten deutlich mehr Beinfreiheit. Sollte dir dann aber auch 5k mehr wert sein.

Bei Opel haben sie den Mokka Nachfolger ja leider noch nicht präsentiert, der dann wohl ähnlich dimensioniert sein sollte.

Der Corsa ist und bleibt eben ein Kleinwagen. Als Pendlerauto bei mir aber ideal.
Mein Limit liegt bei rund 30.000 nach Förderung - soviel wie ich ca. für meinen IONIQ bezahlt habe. 35 oder gar 40 Mille steht nicht zur Debatte. Ich mache diesen permanenten Zug der Preise nach oben bei den E-Autos nicht mit. Dann warte ich eher bis in 1-2 Jahren die ersten brauchbaren "Chinakracher" greifbar sind. Muss ja auch erst mal verdient werden so eine Stange Geld.

"Pendlerauto" und Kleinwagen für um die 30 Mille - na wer hat der hat. Bei mir als Normalverdiener ist halt der Reichtum noch nicht angekommen ;) . Ich würde als Pendlerauto ja eher den Up - Mii - oder Citigo ansehen, zumal es offensichtlich möglich ist, auch Kleinwagen "passender" (also ergonomischer) zu konstruieren.
TWIZY 10/2012 seit 06/2016
02/2018 IONIQ electric Premium Blazing Yellow
02/2020 bestellt KONA Elektro Ceramic Blue - großer Akku + Trend + Navi

Re: Corsa Innenraum - Ergonomie

menu
k.azz`
    Beiträge: 65
    Registriert: Mi 20. Jun 2018, 19:24
    Wohnort: Bonn
    Danke erhalten: 22 Mal
folder Sa 18. Jan 2020, 21:02
Ist zwar off, aber da angesprochen...

Ich halte meine Autos länger, es geht ein Astra Caravan aus 2005. Somit zählt bei mir nur die Summe aller Kosten.

Bei 30t km jährlich rechnet sich das Auto durchaus.

Den Vergleich zum eUp habe ich aktuell mit einem Kollegen. Der ist aber nochmal enger geschnitten und dem Akku beim neuen Up fehlen 12 kWh, welche ich als Reserve gerne habe.

Auch betrachte ich den "versauten" Akku im Laufe der Jahre. Und bei noch verfügbaren 70% Kapazität müssen meine 130km am Tag immer noch mit Puffer drin sein.

Und ein halbwegs vergleichbarer Corsa Benziner mit Matrix LED, Automatik, 130PS...etc. kommt auch auf 25-26k Euro, nicht viel Puffer zu dem, was der e kostet. ;-)

Re: Corsa Innenraum - Ergonomie

menu
Fu Kin Fast
folder So 19. Jan 2020, 20:47
Teddybär1964 hat geschrieben:
Sa 18. Jan 2020, 20:22
Ich bin 1,88m groß und kein Leichtgewicht - nur mal damit das Folgende eingeordnet werden kann. Also im Corsa vorne Platz genommen - Sitz in die letzte Raste und rein in das Auto. Beim Einsteigen nervt die B-Säule ein wenig - beim Aussteigen noch mehr - nimmt bei vollständig zurück gestelltem Sitz auch ein wenig Seitensicht. Nun - Sitzposition ist nicht schlecht, alles gut erreichbar, aber die Innenraumbreite ist nicht gerade üppig. Bis dahin noch alles fast "grün". Meine "Allerliebste" hat auf dem Beifahrersitz Platz genommen - bei knapp 1,60m Größe hat sie natürlich reichlich Platz. Wir steigen beide aus - ich mache die hintere Tür auf und glaube nicht was ich da sehe. Hinter dem Fahrersitz (letzte Raste eingestellt) sind noch ca. 5-6 Zentimeter "Luft" für die Beine vom Rücksitzpassagier. Mehr nicht ! Ich bitte meine Frau mit ihren "einssechzig" (und unter 50 Kg) mal eine Sitzprobe zu nehmen. Die weigert sich erst (da komm ich nicht rein) - dann versucht sie´s doch. Geht nicht - rechtes Bein geht rein (über den Sitz Bein dann rechts neben die Sitzlehne) - linkes Bein nicht - linker Fuß geht nicht unter den Fahrersitz zu stellen - alles viel zu eng. Ich bin erst mal geschockt.
Das war auch mein Eindruck, als ich die Tage im Verbrenner-Corsa saß. Bin zwar kleiner, Fliegengewicht und Sitzriese, deshalb also weiter vorn sitzend, aber wo ich im Yaris ordentlich hinter mir sitzen kann, war das im Corsa knapper vom Fußraum (der e-Golf bietet da ~10cm mehr Fußraum). Würde für die Kinder zwar noch gehen, aber bei größeren Menschen vorn wird es halt noch knapper.

Den Kofferraum fand ich im Corsa etwas größer ausschauend als der im Yaris, damit wäre ich also zufrieden.
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19

Re: Corsa Innenraum - Ergonomie

menu
MerivaGlühkopf
    Beiträge: 19
    Registriert: Fr 17. Jan 2020, 12:48
    Hat sich bedankt: 34 Mal
    Danke erhalten: 4 Mal
folder So 19. Jan 2020, 21:50
Mein Problem ist mit 1,90m hier das Lenkrad was sich nicht hoch genug verstellen läßt...mein Oberschenkel verklemmt sich regelmäßig beim Ein und Austeigen am schon abgeflachten Lenkrad.
Jedenfalls beim Verbrenner Corsa F. Sitzkomfort war eigentlich OK und wenn man den Sitz nicht in Liegeposition verstellt auch hinten noch Platz zum sitzen mit meinen 190cm, dies aber natürlich schon sehr beengt.



VG,
Glühkopf

Re: Corsa Innenraum - Ergonomie

menu
Benutzeravatar
    Teddybär1964
    Beiträge: 576
    Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:31
    Wohnort: Immenhausen / Nordhessen
    Hat sich bedankt: 62 Mal
    Danke erhalten: 82 Mal
folder So 19. Jan 2020, 23:02
MerivaGlühkopf hat geschrieben:
So 19. Jan 2020, 21:50
Mein Problem ist mit 1,90m hier das Lenkrad was sich nicht hoch genug verstellen läßt...mein Oberschenkel verklemmt sich regelmäßig beim Ein und Austeigen am schon abgeflachten Lenkrad.
Jedenfalls beim Verbrenner Corsa F. Sitzkomfort war eigentlich OK und wenn man den Sitz nicht in Liegeposition verstellt auch hinten noch Platz zum sitzen mit meinen 190cm, dies aber natürlich schon sehr beengt.



VG,
Glühkopf
Ich bin 1,88m groß. Sitz hatte ich in der letzten Raste, weil ich möchte nicht wie ein Frosch sitzen, zumal dann wieder die Mittelkonsole am Bein "schrubbert". Wenn der Fahrersitz ganz nach hinten gestellt ist, gibt es keinen Platz mehr für die Beine der Rücksitzpassagiere hinter dem Fahrersitz, man bekommt ja nicht mal mehr die Füße unter den Fahrersitz- schon überhaupt nicht ein 1,90iger. Da haben wir wohl in 2 verschiedenen Corsa gesessen ;)
TWIZY 10/2012 seit 06/2016
02/2018 IONIQ electric Premium Blazing Yellow
02/2020 bestellt KONA Elektro Ceramic Blue - großer Akku + Trend + Navi

Re: Corsa Innenraum - Ergonomie

menu
SkyPower
    Beiträge: 227
    Registriert: Mo 5. Mär 2018, 10:57
    Hat sich bedankt: 389 Mal
    Danke erhalten: 72 Mal
folder Mo 20. Jan 2020, 07:03
Kann ich allgemein so bestätigen von der Sitzprobe im Verbrenner letzten Samstag. Mit meinen 1,90 m ist das ein 3-Sitzer.

Ich denke bei 1,80 m dann wieder für Kinder hinten geeignet.

DAS:
> "Jedenfalls beim Verbrenner Corsa F. Sitzkomfort war eigentlich OK und wenn man den Sitz nicht in Liegeposition verstellt auch hinten noch Platz zum sitzen mit meinen 190cm, dies aber natürlich schon sehr beengt."
kann eigentlich GAR NICHT sein,
soweit der hinten Sitzende Unterschenkel hat.
Da würde ich gerne mal ein Foto sehen, wo dort jemand hinten sitzt, wenn der Fahrsitz in der letzten Raste ist.
Tesla M3 - 60 tkm/Jahr https://ts.la/stefan89002
Seit 1992 mittlerweile 26 Windkraftanlagen in Betrieb.

Re: Corsa Innenraum - Ergonomie

menu
NotYet
    Beiträge: 2
    Registriert: Mo 20. Jan 2020, 16:48
    Hat sich bedankt: 1 Mal
folder Mo 20. Jan 2020, 17:05
Das kann ich so bestätigen. Hab mich vor dem Kauf in den GS-Line gesetzt: Wenn ich für meine 1,9m alles bequem einstelle, kucke ich links schon mehr oder weniger vor die B-Säule. Hinter den Sitz passt dann noch der Rucksack mit dem Notebook drin, für Beine reicht das imho net mehr. Ist mir aber egal, dann ist es halt ein Zweisitzer. Beim aktuellen Auto steht die Rückbank auch mehr im Keller herum als dass sie gebraucht wird.

Re: Corsa Innenraum - Ergonomie

menu
Fu Kin Fast
folder Mo 20. Jan 2020, 19:43
SkyPower hat geschrieben:
Mo 20. Jan 2020, 07:03
Kann ich allgemein so bestätigen von der Sitzprobe im Verbrenner letzten Samstag. Mit meinen 1,90 m ist das ein 3-Sitzer.

Ich denke bei 1,80 m dann wieder für Kinder hinten geeignet.

DAS:
> "Jedenfalls beim Verbrenner Corsa F. Sitzkomfort war eigentlich OK und wenn man den Sitz nicht in Liegeposition verstellt auch hinten noch Platz zum sitzen mit meinen 190cm, dies aber natürlich schon sehr beengt."
kann eigentlich GAR NICHT sein,
soweit der hinten Sitzende Unterschenkel hat.
Da würde ich gerne mal ein Foto sehen, wo dort jemand hinten sitzt, wenn der Fahrsitz in der letzten Raste ist.
Sitzpositionen und menschliche Proportionen sind verschieden. IMHO hängt es weniger von der Körpergröße als vielmehr von den Proportionen (lange oder kurze Haxn) und steile/flache Lehne ab.
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Opel Corsa-e“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag