Preise Opel Corsa-e

Re: Preise Opel Corsa-e

menu
norman02us
    Beiträge: 55
    Registriert: Fr 5. Jul 2019, 09:49
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 10 Mal
folder Mo 16. Sep 2019, 11:34
Wenn das stimmen würde, könnte Opel alle Listenpreise für Verbrenner mindestens 10% senken. Die Listenpreise sind immer deutlich über dem vorgesehenen Nettoumsatz, unabhänigig von jeder Förderung. Wenn ich mir die möglichen Rabatte auf den Listenpreis des Corsa-e anschaue, dann deutet jedenfalls vieles darauf hin, dass der Listenpreis beim Cora-e einen deutlich kleineren Aufschlag zum angestrebten Nettoumsatz hat als bei den Verbrennern.
Anzeige

Re: Preise Opel Corsa-e

menu
wosch
    Beiträge: 128
    Registriert: Fr 28. Okt 2016, 15:30
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 40 Mal
folder Mo 16. Sep 2019, 13:24
mweisEl hat geschrieben:
Mo 16. Sep 2019, 10:46
norman02us hat geschrieben:
Do 12. Sep 2019, 11:52
Der Herstelleranteil ist ja nichts anderes als ein Mindestrabatt.
Ich würde das eher "Zwangsaufschlag auf den Listenpreis" nennen: der Hersteller muss dort immer 2.380 € brutto mehr stehen haben, als es seinem vorgesehenen Nettoumsatz entspricht. Würde es diesen Zwangsaufschlag (der nur dazu da ist, die armselige Schäuble/Gabriel 2.000 € Bundesförderung als 4.000 € Förderung zu bezeichnen) nicht geben, könnte der Hersteller gleich einen Bruttorpreis angeben der seinem Nettoumsatz entspricht, d.h. gleich 2.380 € weniger.

So ist es aber leider nicht, und daher erzeugt man z.B. im Preisvergleichen zu den Öl-Antriebsvarianten negative Stimmung.
Hört dieser Unsinn nie auf?
ich habe den Bafatext nun sicher schon 20 mal überall hin kopiert, in der Hoffnung, dass die Leute sich vielleicht vorher erkundigen und nicht einfach ihre Gedanken sofort in Foren und Kommentarbereichen aussondern. Leider vergebens.
Daher noch mal: Als Basis für die Bafa-Förderung gilt der niedrigste EU-Listenpreis. Wenn ein Hersteller in D die Förderung haben will, dann kann er gar nicht in D auf den Listenpreis die Summe draufschlagen und überall in der EU den listenpreis der E-Fahrzeuge zu erhöhen, weil wir in D ein komisches Fördersystem haben, erscheint mir nicht sehr sinnvoll, wenn dann sind die Autos in den anderen Ländern unverhältnismäßig teuer.
So würde man die co2-Quote nie schaffen.
Es wird eher den Effekt haben, dass man die nötige Anzahl erst einmal in den Ländern versucht zu erreichen, wo man nicht selbst dafür bezahlen muss und Deutschland erst dann beliefert, wenn es nicht reicht.

Re: Preise Opel Corsa-e

menu
Schaumermal
    Beiträge: 1465
    Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
    Hat sich bedankt: 141 Mal
    Danke erhalten: 320 Mal
folder Mo 16. Sep 2019, 13:41
wosch hat geschrieben:
Mo 16. Sep 2019, 13:24
Hört dieser Unsinn nie auf?
ich habe den Bafatext nun sicher schon 20 mal überall hin kopiert, in der Hoffnung, dass die Leute sich vielleicht vorher erkundigen und nicht einfach ihre Gedanken sofort in Foren und Kommentarbereichen aussondern. Leider vergebens.
Daher noch mal: Als Basis für die Bafa-Förderung gilt der niedrigste EU-Listenpreis. Wenn ein Hersteller in D die Förderung haben will, dann kann er gar nicht in D auf den Listenpreis die Summe draufschlagen und überall in der EU den listenpreis der E-Fahrzeuge zu erhöhen, weil wir in D ein komisches Fördersystem haben, erscheint mir nicht sehr sinnvoll, wenn dann sind die Autos in den anderen Ländern unverhältnismäßig teuer.
So würde man die co2-Quote nie schaffen.
Es wird eher den Effekt haben, dass man die nötige Anzahl erst einmal in den Ländern versucht zu erreichen, wo man nicht selbst dafür bezahlen muss und Deutschland erst dann beliefert, wenn es nicht reicht.
Ich danke dir für deine klaren Worte.
Das Geschwätze hier zu diesem Thema ist einfach nervig und von so wenig Sachkenntnis getrübt dass man am liebsten aufgeben möchte. Wie am Biertisch aber da erwartet man nichts anderes.
Die BEV werden natürlich nach Norwegen verschifft nicht weil man dort höhere Preise erzielt (tut man nicht .. ) sondern weil dort bei gleichen Listenpreis die Gewinne höher sind - weil eben kein Herstelleranteil zur staatlichen Förderungen zu verrechnen ist.
Dass es hier und da mal Sonderaktion für bestimmte Fahrzeuge gibt .. na ja.. manchmal D .. manchmal Nor ..
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo unter Beobachtung
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Preise Opel Corsa-e

menu
Benutzeravatar
folder Mo 16. Sep 2019, 19:28
wosch hat geschrieben:
Mo 16. Sep 2019, 13:24
Als Basis für die Bafa-Förderung gilt der niedrigste EU-Listenpreis. Wenn ein Hersteller in D die Förderung haben will, dann kann er gar nicht in D auf den Listenpreis die Summe draufschlagen und überall in der EU den listenpreis der E-Fahrzeuge zu erhöhen, weil wir in D ein komisches Fördersystem haben, erscheint mir nicht sehr sinnvoll, wenn dann sind die Autos in den anderen Ländern unverhältnismäßig teuer.
Und was hat das mit dem Gedanken zu tun, dass jeder Hersteller in jedem Land einen anderen Preis verlangt, je nachdem, wieviel der Markt zu zahlen bereit ist?
Fährt Yaris Hybrid in "nackter 3. Klasse Bananenkistenausstattung" und ist zufrieden damit.
e-Golf: bestellt 09/19, erwartet 11/19

Re: Preise Opel Corsa-e

menu
Benutzeravatar
folder Di 17. Sep 2019, 01:41
wosch hat geschrieben:
Mo 16. Sep 2019, 13:24
Daher noch mal: Als Basis für die Bafa-Förderung gilt der niedrigste EU-Listenpreis. Wenn ein Hersteller in D die Förderung haben will, dann kann er gar nicht in D auf den Listenpreis die Summe draufschlagen und überall in der EU den listenpreis der E-Fahrzeuge zu erhöhen
Leider stimmt das nicht, es ist nicht der "niedrigste EU-Listenpreis" sondern nur der niedrigste Euroraum Listenpreis. Genau deshalb kann VW/Skoda den citigo für 16.000€ Liste in Tschechien (EU Land, aber kein Euro Land) anbieten, während er in Deutschland über 20.000€ Liste kostet. Da ist ganz eindeutig in Deutschland der gesamte Bonus inklusive BAFA Anteil schon eingepreist.
Opel macht das wahrscheinlich ähnlich.

Re: Preise Opel Corsa-e

menu
Benutzeravatar
folder Di 17. Sep 2019, 19:06
Hab jetzt 2 Angebote hier, wo ein e-Golf mit Listenpreis von ~35kEUR nur noch ~26kEUR kostet. Da frage ich mich schon, ob der Preis des Corsa im Verhältnis nicht etwas hoch ist. Aber das trifft wohl auf verschiedene andere E-Modelle auch zu.

Gibt es bei Opel/Peugeot eigentlich auch für einen bestimmten Zeitraum kostenfreie Urlaubsleihwagen?
Fährt Yaris Hybrid in "nackter 3. Klasse Bananenkistenausstattung" und ist zufrieden damit.
e-Golf: bestellt 09/19, erwartet 11/19

Re: Preise Opel Corsa-e

menu
Benutzeravatar
folder Di 17. Sep 2019, 20:14
Fu Kin Fast hat geschrieben:
Di 17. Sep 2019, 19:06
Hab jetzt 2 Angebote hier, wo ein e-Golf mit Listenpreis von ~35kEUR nur noch ~26kEUR kostet. Da frage ich mich schon, ob der Preis des Corsa im Verhältnis nicht etwas hoch ist. Aber das trifft wohl auf verschiedene andere E-Modelle auch zu.
Der Corsa-e hat 46 kWh netto, der eGolf ca. 32kWh, das sind fast 50% mehr Akkukapazität beim Corsa-e. Außerdem lädt der Corsa-e mit bis zu 100 kW (Akku ist flüssiggekühlt), während der EGolf gerade mal auf 40kW kommt (mit Rapidgate bei wiederholten Ladungen da keine Kühlung vorhanden).

Ich habe mir gestern den Corsa-e auf der IAA ausgiebig angeschaut und den Eindruck gewonnen das der im Innenraum von den Materialien und Verarbeitung mindestens auf Golf Niveau ist. Klar, der Corsa-e hat etwas weniger Platz als der eGolf aber so groß ist der Unterschied nicht, ich konnte sowohl vorne als auch hinten problemlos drin sitzen, und ich bin 1,90m und ziemlich breitschulterig.

Zwischen Corsa-e und eGolf würde ich ohne zu zögern den Corsa-e nehmen, das ist klar das technisch modernere E-Auto und im Gegensatz zum eGolf auch gut Langstrecken-tauglich.

Re: Preise Opel Corsa-e

menu
Benutzeravatar
folder Di 17. Sep 2019, 20:21
Der Corsa ist halt auch kleiner - für Singles oder DINKS aber wohl egal.
Fährt Yaris Hybrid in "nackter 3. Klasse Bananenkistenausstattung" und ist zufrieden damit.
e-Golf: bestellt 09/19, erwartet 11/19

Re: Preise Opel Corsa-e

menu
Benutzeravatar
folder Di 17. Sep 2019, 20:22
Fu Kin Fast hat geschrieben:
Di 17. Sep 2019, 20:21
Der Corsa ist halt auch kleiner - für Singles oder DINKS aber wohl egal.
Das sagte ich ja, der Unterschied ist meiner Meinung nach gering, in der Praxis habe ich den nicht bemerkt.

Re: Preise Opel Corsa-e

menu
k.azz`
    Beiträge: 53
    Registriert: Mi 20. Jun 2018, 19:24
    Wohnort: Bonn
    Danke erhalten: 19 Mal
folder Di 17. Sep 2019, 20:32
Fu Kin Fast hat geschrieben:Der Corsa ist halt auch kleiner - für Singles oder DINKS aber wohl egal.
Was ein Unsinn. Breite ohne Spiegel ist nahezu identisch zu einem Opel Astra H. Soviel zum Thema klein.
Wir sind zu viert und ich freue mich auf den Corsa.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Opel Corsa-e“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag