Wasserstoff Fahrzeuge sind auch E-Autos

Re: Wasserstoff Fahrzeuge sind auch E-Autos

Hubermayer
  • Beiträge: 474
  • Registriert: Sa 29. Jul 2017, 23:53
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
harlem24 hat geschrieben:
Bis jetzt ist noch kein Fahrer eingeklemmt nach einem Unfall qualvoll ins seinem FCEV verbrannt!!! Das sieht es bei den EV schon anders aus. ;)
Anzeige

Re: Wasserstoff Fahrzeuge sind auch E-Autos

harlem24
  • Beiträge: 6954
  • Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
  • Hat sich bedankt: 159 Mal
  • Danke erhalten: 351 Mal
read
Bei der geringen Anzahl an FCHEV kein Wunder...
Gruß

CHris, bald nicht mehr unterwegs mit e-flat.com Zoe ZE40

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: Wasserstoff Fahrzeuge sind auch E-Autos

USER_AVATAR
read
BEV wurde bislang eigentlich immer eine besonders hohe Sicherheit bescheinigt.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Wasserstoff Fahrzeuge sind auch E-Autos

USER_AVATAR
  • bm3
  • Beiträge: 11501
  • Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 907 Mal
read
Einige der letzten Postings hier von Hubermayer / Karlsson mussten wegen Verstoßes gegen Forumsregeln entfernt werden. Der nächste von euch der in diesem Stil weitermacht erhält eine Sperre von mir !

Re: Wasserstoff Fahrzeuge sind auch E-Autos

USER_AVATAR
read
...denke der Badger kann deutlich mehr V8-Fans zum Wechsel motivieren als der Cybertruck
BMW 530e PHEV seit August 2017

BLACK LIVES MATTER

Re: Wasserstoff Fahrzeuge sind auch E-Autos

Casamatteo
  • Beiträge: 597
  • Registriert: Mo 12. Mär 2018, 00:57
  • Hat sich bedankt: 149 Mal
  • Danke erhalten: 112 Mal
read
Lukeshort hat geschrieben: ...denke der Badger kann deutlich mehr V8-Fans zum Wechsel motivieren als der Cybertruck
Tesla hat eine knappe Million BEV auf die Straße gebracht, und Semi, Roadster und Cybertruck fahren immerhin als Prototypen herum und sind mit konkreten Daten angekündigt.

Nikola dagegen kündigt nur nebulös an. Haben die was vorzuweisen außer das Quad? Früher auf reine FCEV-Trucks fixiert, nun heißt es 160-kWh-Akku mit Option 120-kW-FC, wobei nur 15 kW aus der Steckdose kommen. Und genügend Wasserstoff muss auch noch untergebracht werden - allerdings nur wenn dafür Tankstellen vorhanden sind.
Würde wetten dass niemand die FC-Option bestellt und bei Bedarf einen Dieselgenerator samt Kanister auf die Ladefläche packt.
Smart Fortwo 451 Electric Drive EZ 03/2013 47200 km, zweiter 22-kW-Lader

Re: Wasserstoff Fahrzeuge sind auch E-Autos

USER_AVATAR
  • Snuups
  • Beiträge: 663
  • Registriert: Sa 14. Feb 2015, 12:12
  • Wohnort: CH Welschenrohr
  • Hat sich bedankt: 35 Mal
  • Danke erhalten: 65 Mal
read
Lukeshort hat geschrieben: ...denke der Badger kann deutlich mehr V8-Fans zum Wechsel motivieren als der Cybertruck
Wenn er denn überhaupt das Licht erblickt. Er wird mal easy doppelt so teuer wie der CT. Ich sehe da keinen gigantischen Markt.
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 12/13 - CT Bestellt

Re: Wasserstoff Fahrzeuge sind auch E-Autos

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7017
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 232 Mal
  • Danke erhalten: 780 Mal
read
Das Konzept vom Nikola ist ein ganz anderes als das von Tesla. Der Truck soll als eigene Flotte durch die Wüste fahren. Eine Strecke, die von Nikola mit eigenen Tankstellen und Kraftwerken versorgt ist. Außerhalb dieser Strecke macht der Nikola One keinen Sinn.
Man muss das eher mit einer Eisenbahnstrecke vergleichen. Da geht es nur darum, wenn ich alles erst erstellen muss, was kostet wie viel? Also: Kraftwerke, Wasserstofferzeugung, FC-Trucks mit der dazugehörigen Reichweite gegen: Kraftwerke, Speicher, BEV-Trucks mit der dazugehörigen Reichweite. Oder Wechselbatterien, oder FC-Eisenbahn wie im Zillertal, wobei dort die Schiene ja schon vorhanden ist, die Straße durch die Wüste beim Nikola auch.

Ich denke das Konzept Nikola kann recht leicht berechnet werden, genauso wie die Zillertalbahn. Daher bin ich sehr gespannt bei diesen beiden Projekten wie das ausgeht. Chancen gebe ich beiden,

Aber all die Reisebusse, Linienbusse etz. da hat denke ich der Rechenstift schon seine Spuren hinterlassen. PKW? ganz hinten anstellen bitte.
ZOE Live Q210 6/2013 * Ladegerät @60.500km * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * neuer Motor @71.250km
40kWh Batterie 12.03.2019 @85100
Aktuell: 100.000 km

Re: Wasserstoff Fahrzeuge sind auch E-Autos

USER_AVATAR
read
AbRiNgOi hat geschrieben: ... Aber all die Reisebusse, Linienbusse etz. da hat denke ich der Rechenstift schon seine Spuren hinterlassen.
PKW? Ganz hinten anstellen bitte.
Mittlerweile gibt es ja für Deutschland den "Nationalen Wasserstoffplan" in dem zur Beruhigung einiger bayrischer Gemüter auch H2-BSZ-Kfz ab und an erwähnt werden. Aber der Schwerpunkt liegt offensichtlich woanders.

Ist ja auch kein Wunder, wenn mittlerweile ab und an auch klare Worte dazu zu lesen sind:
Strategiepapier elektrische Pkws –aktueller Stand und zukünftige Entwicklung
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!

Re: Wasserstoff Fahrzeuge sind auch E-Autos

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7017
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 232 Mal
  • Danke erhalten: 780 Mal
read
Wie zuvor abgeschätzt benötigt man etwa die 1,5-fache heutige Stromproduktion, um genug
Wasserstoff für alle Pkws mit Brennstoffzellen zu erzeugen
(aus dem Bericht des Vorredners.)

Wer will das?

Vergleich: 0,25 - fache Stromproduktion für ganze Deutsche Flotte Batterieelektrish.
ZOE Live Q210 6/2013 * Ladegerät @60.500km * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * neuer Motor @71.250km
40kWh Batterie 12.03.2019 @85100
Aktuell: 100.000 km
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sonstige Elektrofahrzeuge“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag