[geloest] 500 EURO Anzahlung bei Peugeot e208 Reservierung? Nein, aber beim Corsa!

[geloest] 500 EURO Anzahlung bei Peugeot e208 Reservierung? Nein, aber beim Corsa!

menu
Benutzeravatar
    BED
    Beiträge: 1746
    Registriert: So 10. Mai 2015, 01:54
    Wohnort: Stuggi
    Hat sich bedankt: 220 Mal
    Danke erhalten: 187 Mal
folder Fr 24. Jan 2020, 16:50
Hallo, ich hatte letztes Jahr über die PeugeotWebsite einen 208e reserviert. Da wurden mir 500 EURO von der CC abgebucht als Reservierungsgebühr. Mittlerweile habe ich die Reservierung storniert und warte seit Monaten auf mein Geld weil sich bei Peugeot keiner mehr erinnern kann, dass es einen Prozess gab, um 500 Euro anzuzahlen.

Bin ich blöd?
EDIT: ja, ich bin blöd.

Frage 1) Hat noch jemand 500 Euro per CC für die Reservierung angezahlt?
Frage 2) Hat jemand sein Geld zurück bekommen? Entweder durch Rückzahlung bei Storno oder durch Anrechnung bei Kauf?

So was hab ich noch nicht erlebt...
Zuletzt geändert von BED am Sa 25. Jan 2020, 00:32, insgesamt 1-mal geändert.
BED :massa:
_____________________________________________________________________________________________

„Das Klimapaket der Bundesregierung ist ein Globuli und man hofft, dass die Erde glaubt, dass es wirkt!“
Anzeige

Re: 500 EURO Anzahlung bei Peugeot e208 Reservierung?

menu
Haifisch
    Beiträge: 491
    Registriert: Sa 2. Sep 2017, 22:45
    Wohnort: Hessen
    Hat sich bedankt: 11 Mal
    Danke erhalten: 15 Mal
folder Fr 24. Jan 2020, 19:10
Von so einer Reservierungsgebühr hatte ich bisher nichts gelesen. War vor Monaten auch mal auf der Reservierungsseite von Peugeot. Da stand, wenn man reserviert, ist man einer der ersten, die einen Händler für eine Probefahrt genannt bekommt etc. Von Anzahlung las ich nichts, habe es überlesen oder kann mich nicht mehr erinnern.
Andere Frage: Wenn Du was angezahlt hast, muß es doch eine Vorgangsnummer / Reservierungsnummer o.ä. geben, auf die Du Dich berufen kannst, oder?
Irgendwas mußt Du doch bekommen haben? Bestätigungs-e-mail?
Altes Auto: Peugeot 208 Diesel
Seit 07.09.2018: Ioniq Style in Silber. 36000 km gefahren.
Bild

Re: 500 EURO Anzahlung bei Peugeot e208 Reservierung?

menu
marcometer
    Beiträge: 581
    Registriert: Di 9. Okt 2018, 01:03
    Hat sich bedankt: 100 Mal
    Danke erhalten: 173 Mal
folder Fr 24. Jan 2020, 19:45
Bei mir gab es auch keine Anzahlung.
Das wäre beim Corsa so gewesen, wo ich es aus genau dem Grund dann nicht gemacht habe.

Re: 500 EURO Anzahlung bei Peugeot e208 Reservierung?

menu
Chuck99
    Beiträge: 10
    Registriert: Fr 5. Jul 2019, 17:09
    Danke erhalten: 7 Mal
folder Fr 24. Jan 2020, 22:01
Irgendwas habe ich da noch im Hinterkopf, aber nicht bei Peugeot Deutschland. Kann das eine Aktion Österreich oder Frankreich\Luxemburg gewesen sein? Viel Erfolg

Re: 500 EURO Anzahlung bei Peugeot e208 Reservierung?

menu
Blueskin
    Beiträge: 587
    Registriert: Di 12. Mär 2019, 16:03
    Hat sich bedankt: 1441 Mal
    Danke erhalten: 307 Mal
folder Fr 24. Jan 2020, 23:27
@BED: Besteht die Möglichkeit, dass das damals gar nicht die echte Peugeot-Site war sondern eine Fake-Site?

Re: 500 EURO Anzahlung bei Peugeot e208 Reservierung?

menu
Benutzeravatar
    BED
    Beiträge: 1746
    Registriert: So 10. Mai 2015, 01:54
    Wohnort: Stuggi
    Hat sich bedankt: 220 Mal
    Danke erhalten: 187 Mal
folder Sa 25. Jan 2020, 00:30
marcometer hat geschrieben:
Fr 24. Jan 2020, 19:45
Bei mir gab es auch keine Anzahlung.
Das wäre beim Corsa so gewesen, wo ich es aus genau dem Grund dann nicht gemacht habe.
Danke. Hatte ich nicht mehr auf dem Radar.
Problem gelöst.

root cause: ich bin dumm ;)
BED :massa:
_____________________________________________________________________________________________

„Das Klimapaket der Bundesregierung ist ein Globuli und man hofft, dass die Erde glaubt, dass es wirkt!“
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Peugeot e-208“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag