ID.3 First Edition

Re: ID.3 First Edition

menu
Benutzeravatar
folder Do 16. Mai 2019, 12:11
Ich hatte hier dem nächsten Verkäufer Bescheid gegeben, dass wir nächstes Jahr wahrscheinlich 2 IDs bei ihm kaufen.
- Keine Begeisterung feststellbar. Vielleicht wechsel ich auch den Händler. Nur dumm, dass dem hier fast alles gehört.
Privat: 2017: e-Golf, 2019: e-Up, 2020: ID neo 62kWh
Geschäft: 2017: Passat Variant GTE, 2020: ID.3, danach mind. 83 kWh und 125 kW Ladeleistung
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt
Anzeige

Re: ID.3 First Edition

menu
Justus65
    Beiträge: 746
    Registriert: Di 6. Sep 2016, 12:42
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 3 Mal
folder Do 16. Mai 2019, 12:29
Langsam aber stetig hat geschrieben:
Do 16. Mai 2019, 12:02
Habe gerade einen Anruf meines Händlers bekommen. Wollte sich bedanken, dass ich ihn als ausliefernden Händler gewählt habe und hat mir für die Wartezeit vorgeschlagen, doch einmal einen e-Golf Probe zu fahren. Fand ich nett.
Wo gibt es denn sowas? Etwa in der Servicewüste Deutschland? Und dann noch bei VW?
Noch stinkt es hinten.
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben. (Albert Einstein)

Re: ID.3 First Edition

menu
Marcod
    Beiträge: 17
    Registriert: Di 14. Mai 2019, 20:53
folder Do 16. Mai 2019, 12:34
Wo hast du das gelesen? Kann ich mir nicht vorstellen, die Enthüllung soll ja erst bei der IAA stattfinden.
https://www.auto-motor-und-sport.de/ele ... art-fotos/

Vielleicht doch nur Fake News von mir und er ist noch getarnt. 8-)

Re: ID.3 First Edition

menu
Justus65
    Beiträge: 746
    Registriert: Di 6. Sep 2016, 12:42
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 3 Mal
folder Do 16. Mai 2019, 13:29
Marcod hat geschrieben:
Do 16. Mai 2019, 12:34
Wo hast du das gelesen? Kann ich mir nicht vorstellen, die Enthüllung soll ja erst bei der IAA stattfinden.
https://www.auto-motor-und-sport.de/ele ... art-fotos/

Vielleicht doch nur Fake News von mir und er ist noch getarnt. 8-)
Auf der Veranstaltung am 08.05. wurde gesagt, dass der ID am 25.05. beim Pokalfinale "gezeigt" werden soll. Mehr als aus 100m Entfernung sehen, wird wohl nicht passieren. Offizielle Vorstellung mit Daten gibt es auf der IAA, wurde so gesagt, wird wohl auch so kommen. Interessant finde ich die Angabe 170 bzw. 204 PS, wo doch ein Mitforist hier behauptet, er hätte die offizielle Mitteilung 150 PS. Aber 170 sind ja auch ungefähr 150 und zu 204 ist es dann auch nicht mehr weit, wobei ich davon ausgehe, dass es die 204 PS nur mit dem großen Akku geben wird.
Noch stinkt es hinten.
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben. (Albert Einstein)

Re: ID.3 First Edition

menu
Benutzeravatar
    Nico
    Beiträge: 67
    Registriert: Sa 11. Mai 2019, 19:57
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 30 Mal
folder Do 16. Mai 2019, 15:38
Eine neue, interessante Info zum Thema Fördermöglichkeit des ID.3:

Im Tagesspiegel ist zu lesen: "E-Autos bis zum Wert von 60.000 Euro will Scheuer künftig mit einem Bundesanteil von 2.500 Euro fördern, 500 Euro mehr als bislang"

Sofern die Autos nicht mehr als 30.000 Euro kosten, soll zukünftig die Gesamtförderung von Bund und Autobauer 6.000 Euro betragen.

Re: ID.3 First Edition

menu
Benutzeravatar
folder Do 16. Mai 2019, 15:51
Die entscheidende Frage ist hier: Zählt der Netto-Preis analog zur bisherigen Obergrenze der Förderung oder der Preis des konkret zu fördernden Fahrzeugs.
Bei ersterem wäre der ID komplett drin, da das Basismodell unter 30.000 EUR (sogar Brutto) kostet, bei letzterem wäre die 1st Edition raus.
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net

Re: ID.3 First Edition

menu
hu.ms
    Beiträge: 486
    Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 42 Mal
folder Do 16. Mai 2019, 17:28
Bisher zählt der nettopreis. Wenn daran etwas geändert werden soll hätten sie es bei dem vorschlag dazugeschrieben.
Der vorschlag besteht aber nur aus neuen förderbeträgen abhängig von neuen nettokaufpreisen.
D.h. der ID.3 kann brutto bis zu 35.699 € kosten und bekommt noch die förderstufe 6.000 €.
Das könnte für mich genau passen: mittlerer akku und wenig zusatzausstattung. :-)

Andererseits gefällt mir auch der Q4 e-tron. Die 1.500 € weniger förderung sind für mich in diesem fall verschmerzbar.
Reservierung Model 3 SR wg. mehrfacher lieferverzögerung, fehlender heckklappe und anzeigen hinterm lenkrad stroniert. Und bis zur endgültigen bestellmöglichkeit des ID.3 03/20 wechsel ich viellicht auf den für mich noch optimaleren Q4 e-tron.

Re: ID.3 First Edition

menu
midget77
    Beiträge: 1046
    Registriert: Do 6. Mär 2014, 10:20
    Wohnort: DC Ladewüste
    Hat sich bedankt: 10 Mal
    Danke erhalten: 7 Mal
folder Do 16. Mai 2019, 17:56
Justus65 hat geschrieben:
Do 16. Mai 2019, 13:29
Marcod hat geschrieben:
Do 16. Mai 2019, 12:34
Wo hast du das gelesen? Kann ich mir nicht vorstellen, die Enthüllung soll ja erst bei der IAA stattfinden.
https://www.auto-motor-und-sport.de/ele ... art-fotos/

Vielleicht doch nur Fake News von mir und er ist noch getarnt. 8-)
... Interessant finde ich die Angabe 170 bzw. 204 PS, wo doch ein Mitforist hier behauptet, er hätte die offizielle Mitteilung 150 PS... wobei ich davon ausgehe, dass es die 204 PS nur mit dem großen Akku geben wird.
Laut genanntem Artikel sei der Akku nach 30 Minuten Ladezeit "voll im Saft" - also voll geladen...! :o
Wie wir hier alle wissen stimmt das nicht, bestenfalls wurden 80% geladen :!:

Hoffentlich stimmt wenigstens ein Teil der anderen Daten... - wem kann man noch glauben? ;)
In der DC-Ladewüste :roll: gilt: 3 phasiger AC-Lader = P f l i c h t in jedem E-Auto!
1phasiges "Schnarchladen" = bei Serienfahrzeugen (hoffentlich) bald Schnee von gestern...

Re: ID.3 First Edition

menu
Michael_Ohl
    Beiträge: 1834
    Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
    Danke erhalten: 106 Mal
folder Do 16. Mai 2019, 18:18
Was laufen hier für komische PS Fetischisten rum. Meine Kangoo ZE haben 60PS für ein E-Auto von 1,7to Leergewicht völlig ausreichende Leistung. Das einzige was stören konnte ist das der bei 130km/h abgeregelt ist. Selbst mein Diesel hat nur 90kW / 122PS hätte es einen kleineren Motor gegeben, hätte ich den gekauft. Wozu muss die Kiste 200km/h fahren? Und zum Überholen auf der Landstraße sind heute e alle zu blind egal ob sie 100 oder 300PS unter der Haube haben.

mfG
Michael

Re: ID.3 First Edition

menu
smarty79
    Beiträge: 103
    Registriert: Di 24. Okt 2017, 22:36
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 12 Mal
folder Do 16. Mai 2019, 19:39
Wem 0-100 unter 7s kein Grinsen ins Gesicht zaubert... ... der braucht natürlich keine 170+ PS.

Wäre Elektro kein Thema, ich würde unseren Zweitwagen (Fiesta 65PS von 2014) gegen einen GTI oder R tauschen. Mit entsprechender Leistung käme der ID vom Fahrspaß wie vom Preis her in die Nähe.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „VW ID.3“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag