News zur VW Elektrostrategie

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: News zur VW Elektrostrategie

Schaumermal
  • Beiträge: 3088
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 615 Mal
  • Danke erhalten: 878 Mal
read
ArmesSchwein hat geschrieben: Es geht auch nicht um 1000 Km am Stück zu fahren, sondern um die Möglichkeit und die Geschwindigkeit des Ladens. Schon jetzt sind die wachsenden Ladesäulen den wachsenden Elektroautos nicht gewachsen und so muss immer mehr gewartet oder weiter gesucht werden. Und keiner möchte im Urlaub alle 1-2 Stunden mehrere Stunde warten bis der "Tank" wieder voll ist.
Ich fahre 2x täglich an einer Ionity-Station vorbei. 4 "Zapfhähne". In den letzten Monaten (seit Errichtung) habe ich 2x dort EIN Fahrzeug laden gesehen.
Das ist sicher nicht repräsentativ. Irgendwann werden auch mal 2 da gestanden haben.
Wenn ich mit meinem Diesel die Raststätten besuche schaue ich immer nach den Ladepunkten. Es ist eigentlich (fast) immer alles leer.
Also ... @ArmesSchwein .. zumindest ich kann deinen Eindruck nicht bestätigen.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw
Anzeige

Re: News zur VW Elektrostrategie

Helfried
read

ArmesSchwein hat geschrieben:Schon jetzt sind die wachsenden Ladesäulen den wachsenden Elektroautos nicht gewachsen
Das wäre mir neu.
Hast du schon jemals einen Ladenden gesehen an einer Ionity-Ladesäule?

Re: News zur VW Elektrostrategie

CaptainPicard
  • Beiträge: 815
  • Registriert: Fr 14. Dez 2018, 09:39
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 257 Mal
read

Re: News zur VW Elektrostrategie

hu.ms
  • Beiträge: 1120
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 132 Mal
  • Danke erhalten: 230 Mal
read
Wenn in den schulferien hunderttausende in den urlaub losfahren kann es garnicht genügend ladesäulen geben.
Wegen 20 spitzen-samstagen im jahr die säulen das restjahr nur rumstehen zu lassen macht kein betreiber.

Wenn ich auf diese ferientermine angewiesen wäre, würde ich mir für die urlaubsfahrt einen verbrenner leihen.
Einmal im jahr 1500 km co2 ausstoßen und das restliche jahr 10.000 km rein elektrisch ist doch auch schon ein großer fortschritt.
Auf jeden fall wesenlich besser als ein plug-in-hybrid, der nach 50 km zu stinken beginnt, soweit man öfters diese strecke fährt.
Reservierung Model 3 SR wg. fehlender heckklappe und anzeigen hinterm lenkrad stroniert.
ID.3 1st. reserviert aber stattdessen Live + WP bestellt
PV 9,6 kwh + akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber

Re: News zur VW Elektrostrategie

USER_AVATAR
read
ArmesSchwein hat geschrieben: Schon jetzt sind die wachsenden Ladesäulen den wachsenden Elektroautos nicht gewachsen und so muss immer mehr gewartet oder weiter gesucht werden.
Quatsch. Momentan ist die Auslastung der Säulen extrem niedrig. An Standorten mit mehr als zwei Säulen kommt es extrem selten vor, dass schon an allen Ladesäulen geladen wird. Es gibt auch im Wesentlichen schon ausreichend Standorte; ausgebaut werden muss natürlich trotzdem.
ArmesSchwein hat geschrieben: Und keiner möchte im Urlaub alle 1-2 Stunden mehrere Stunde warten bis der "Tank" wieder voll ist.
Nenne mir auch nur ein Elektroauto, welches an einer schnellen CCS-Säule nur so langsam laden kann, dass 0-80% mehr als eine Stunde brauchen.

Re: News zur VW Elektrostrategie

Graustein
  • Beiträge: 782
  • Registriert: Mo 4. Feb 2019, 19:56
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 160 Mal
read
War doch nur Marketing mit der Thunberg.
Als ob da irgendwer wirklich was ändern will

Re: News zur VW Elektrostrategie

USER_AVATAR
read
:back to topic: :danke:

Re: News zur VW Elektrostrategie

CaptainPicard
  • Beiträge: 815
  • Registriert: Fr 14. Dez 2018, 09:39
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 257 Mal
read
Volkswagen Konzern sichert Lithiumversorgung

https://www.volkswagen-newsroom.com/de/ ... rgung-4804

Re: News zur VW Elektrostrategie

Maido
  • Beiträge: 211
  • Registriert: Mi 5. Dez 2018, 22:13
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
Der größte Autohersteller der Welt prüft eine Batteriezellenfabrik mit einem koreanischem Partner

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/ ... 34395.html

Bleibt spannend, in Sachen eigener Zellfertigung.

Re: News zur VW Elektrostrategie

Maido
  • Beiträge: 211
  • Registriert: Mi 5. Dez 2018, 22:13
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
Aufsichtsrat und Vorstand der Volkswagen AG haben heute wichtige Weichenstellungen für die Zukunft des Volkswagen Konzerns getroffen. Der Volkswagen Konzern wird im Rahmen seiner Elektro-Offensive den Aufbau einer Batteriezellfertigung mit einer Partnerschaft in Europa forcieren. Dazu hat der Aufsichtsrat in seiner heutigen Sitzung ein Investitionsvolumen von knapp einer Milliarde Euro bewilligt. Es ist geplant, eine solche Batteriezellfertigung in Niedersachsen (Salzgitter) anzusiedeln.

https://www.volkswagen-newsroom.com/de/ ... zerns-4982
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „VW ID“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag