News zur VW Elektrostrategie

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: News zur VW Elektrostrategie

motoqtreiber
  • Beiträge: 1122
  • Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
  • Wohnort: Erlangen
  • Hat sich bedankt: 585 Mal
  • Danke erhalten: 418 Mal
read
Der ID Buzz scheint laut dem Artikel sogar etwas größer zu sein als der T6. Und etwa 10 cm niedriger.
Ciao,
motoqtreiber

Italien mit dem ID3: viewtopic.php?f=393&t=60344

2015 Audi etron (75% elektrisch) - 2018 i3Rex 94Ah (100% elektrisch) - 18.9.2020 VW ID.3 First (First Mover)
Anzeige

Re: News zur VW Elektrostrategie

Schaumermal
  • Beiträge: 3760
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 886 Mal
  • Danke erhalten: 1127 Mal
read
CaptainPicard hat geschrieben: Nur weil es jetzt dieses Pressestatement gab heißt es nicht dass die sich nicht nach spätestens 6 Monaten wieder in die Haare kriegen werden wenn der Sparstift in Wolfsburg angesetzt wird. Und das ist ja auch normal dass Management und Arbeitnehmervertretung nicht einer Meinung sind.
Natürlich wird das so sein. Das ist Unternehmensalltag. Jeder Konzern ist ein Hauen und Stechen.
Keine Ahnung warum das bei VW immer so ein Drama ist.
Weil anderen unternehmen zu klein sind um ihre Dramen öffentlich wahrzunehmen oder sich niemand dafür interessiert.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: News zur VW Elektrostrategie

Schaumermal
  • Beiträge: 3760
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 886 Mal
  • Danke erhalten: 1127 Mal
read
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/bo ... 25185.html
Der entsprechende Beschluss sei einstimmig gefasst worden. Das bedeutet, dass auch der Betriebsrat sowie die Anteilseigner, allen voran die Familien Porsche und Piech, zugestimmt haben.
Nun aber erklärte Osterloh, zwischen Aufsichtsrat, Vorstand und Belegschaftsvertretern herrsche "absolute Einigkeit über die konsequente Ausrichtung des Konzerns auf unsere strategischen Ziele der Transformation". Bei der Umsetzung würden sich alle Beteiligten weiterhin "zur Gleichrangigkeit von Wirtschaftlichkeit und Beschäftigungssicherung sowie zur Bedeutung der Ausbildung" bekennen.
Dass der Herr Osterloh zugestimmt hat ist das Eingeständnis seiner Niederlagen. Alles andere (Gleichrangigkeit .. ) musste er sagen, um seine Leute zu beruhigen. Er hat eingesehen, dass es keinen anderen Weg gibt.

Wenn er als Bremser jetzt halbwegs ruhig gestellt ist - und Diess seine Personalwünsche durch hat - haben die restlichen Petrolheads nicht mehr allzu viel zu melden.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: News zur VW Elektrostrategie

Schaumermal
  • Beiträge: 3760
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 886 Mal
  • Danke erhalten: 1127 Mal
read
Die Nachrichten bei VW haben gleich den Aktienkurs beflügelt. Plus 7,5%

Das sind fast schon musksche Dimensionen .. nein .. nur zeigt es, dass VW eine große Last von den Schultern genommen ist und die Anleger honorieren den BEV-Kurs.
Wahrscheinlich spielt auch eine Rolle, dass der Bundesgerichtshof für eine Reihe von Klagen die Verjährung angedeutet hat.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: News zur VW Elektrostrategie

CaptainPicard
  • Beiträge: 885
  • Registriert: Fr 14. Dez 2018, 09:39
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 292 Mal
read
Das Handelsblatt sieht das anders:

Kommentar Diess hat sich verzockt – das Machtvakuum an der Spitze von VW hat sich so vergrößert
https://www.handelsblatt.com/meinung/ko ... 9kr0Kp-ap5

Re: News zur VW Elektrostrategie

Schaumermal
  • Beiträge: 3760
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 886 Mal
  • Danke erhalten: 1127 Mal
read
CaptainPicard hat geschrieben: Das Handelsblatt sieht das anders:

Kommentar Diess hat sich verzockt – das Machtvakuum an der Spitze von VW hat sich so vergrößert
https://www.handelsblatt.com/meinung/ko ... 9kr0Kp-ap5
die facts sind das eine: Diess hat fast alles bekommen was er wollte: Einstimmige Zustimmung zu seinem Kurs, sein Personal ..

Sogar Herr Osterloh ist eingeknickt weil er völlig alleine stand. .. was fast niemand erwarten konnte. Die niedersächsische Landesregierung unter SPD-Führung hat mitgemacht ..

Wenn man mal die Geschichte sieht .. NIX bei VW lief gegen den Betriebsrat .. dann ist dieses Votum eine Revolution.
Ich würde es umgekehrt sehen: Endlich klare Verhältnisse, Riesenblamage für die Bremser ..

bei in der Beurteilung des VW-Konzerns regieren in den Foren immer die Negativ-Kommentare. Darauf muss man sich jetzt auch wieder einstellen.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: News zur VW Elektrostrategie

USER_AVATAR
read
Osterlohe hat nicht ganz verloren. Er hat darauf bestanden, dass WOB nicht leer ausgeht, bei dem Thema Elektromobilität. Nun wird WOB eine Modellfabrik für die hochautomatisierte Fertigung von Elektrofahrzeugen der Marke VW .
Zuletzt geändert von Anmar am Mi 16. Dez 2020, 09:35, insgesamt 1-mal geändert.

Re: News zur VW Elektrostrategie

150kW
  • Beiträge: 5060
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 128 Mal
  • Danke erhalten: 507 Mal
read
Das wäre ja das Gegenteil von dem was etliche Kommentatoren sagen dass Osterlohe gegen die E-Strategie wäre.

Re: News zur VW Elektrostrategie

Schaumermal
  • Beiträge: 3760
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 886 Mal
  • Danke erhalten: 1127 Mal
read
Anmar hat geschrieben: Osterlohe hat nicht ganz verloren. Er hat darauf bestanden, dass WOB nicht leer ausgeht, bei dem Thema Elektromobilität. Nun wird WOB eine Modellfabrik für die hochautomatisierte Fertigung von Elektrofahrzeugen der Marke VW .
ABER er muss dazu Kostensenkungen akzeptieren!!
Es ist doch egal, wo in D die BEV gebaut werden. Wenn demnächst nicht in Emden sondern in WOB ist das in der Summe völlig gleichgültig
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: News zur VW Elektrostrategie

CaptainPicard
  • Beiträge: 885
  • Registriert: Fr 14. Dez 2018, 09:39
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 292 Mal
read
Warum sollten sie nicht in Emden gebaut werden? Wolfsburg ist doch zusätzlich, nicht statt Emden.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „VW ID“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag