News zur VW Elektrostrategie

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: News zur VW Elektrostrategie

LeakMunde
  • Beiträge: 1187
  • Registriert: Do 6. Feb 2020, 19:02
  • Hat sich bedankt: 66 Mal
  • Danke erhalten: 389 Mal
read
Automobilhersteller, die sich an der Finanzierung des Umweltbonus beteiligen, sind von der Förderung ausgeschlossen. Entsprechend geht das nicht. Diese Fahrzeuge werden üblicherweise als Werksfahrzeug ohne Zulassung in den Werken der Gruppe weltweit eingesetzt.
Dich stören diese Signaturen?
Persönlicher Bereich → Einstellungen → Anzeigeoptionen ändern → Signaturen anzeigen → Nein
Bitteschön ;)
Anzeige

Re: News zur VW Elektrostrategie

CaptainPicard
  • Beiträge: 1375
  • Registriert: Fr 14. Dez 2018, 09:39
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 499 Mal
read
Aus einem spanischen Forum:

Bild

Keine Ahnung ob echt oder nicht.

Re: News zur VW Elektrostrategie

Michael_Ohl
  • Beiträge: 4558
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 854 Mal
read
Hauptsache sie tauschen den Designer aus. Habe gerade in Hamburg einen ID.3 mit WOB Kennzeichen beim Einparkten gesehen. So hässlich hätte ich mir diesen Hoffnungsträger von VW nun wirklich nicht vorstellen können. Da hat ja der Multipla endlich einen würdigen Konkurrent bekommen und ich freue mich einen E-UP bestellt zu haben. Wenn sich die Schwindel Anfälle und die Übelkeit gelegt haben werde ich mich sicher daran gewöhnen aber schön geht wirklich anders als diese Mischung aus Golf, T-ROC und I3.

mfG
Michael
Kangoo ZE maxi seit 2015 122000km, Kangoo ZE Postkutsche seit 2018 93500km, E-UP seit 2020, 10000km, C180TD seit 2019 32500km , max G30d seit 2020 600km, Sunlight Caravan, Humbauer 1300kg, E-Expert 75kWh 9500km

Re: News zur VW Elektrostrategie

Schaumermal
  • Beiträge: 5124
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1410 Mal
  • Danke erhalten: 1837 Mal
read
Michael_Ohl hat geschrieben: Hauptsache sie tauschen den Designer aus. Habe gerade in Hamburg einen ID.3 mit WOB Kennzeichen beim Einparkten gesehen. So hässlich hätte ich mir diesen Hoffnungsträger von VW nun wirklich nicht vorstellen können. Da hat ja der Multipla endlich einen würdigen Konkurrent bekommen und ich freue mich einen E-UP bestellt zu haben. Wenn sich die Schwindel Anfälle und die Übelkeit gelegt haben werde ich mich sicher daran gewöhnen aber schön geht wirklich anders als diese Mischung aus Golf, T-ROC und I3.
Da sich über Geschmack nicht streiten lässt kannst du dir sicher vorstellen, dass andere das ganz anderes sehen ..
Ich finde ihn .. unaufdringlich im besten Sinne.

Der Multipla-Vergleich ist etwas sehr bösartig ..
-----
ex: VW Golf 4, Diesel weg ist er nach Litauen. Die wissen, was gut ist. ..
jetzt ist es geschafft: ** Enyaq iV 80 seit 3.6.21 **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: News zur VW Elektrostrategie

Odanez
  • Beiträge: 5692
  • Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14
  • Hat sich bedankt: 229 Mal
  • Danke erhalten: 882 Mal
read
Also über eins sind sich bestimmt die meisten einig: besser als der Golf 8 sieht der ID3 auf jeden Fall aus
2017-2020: 2013 Nissan Leaf Acenta 24kWh
Ab 2021: Kia e-Niro Spirit 64kWh

Re: News zur VW Elektrostrategie

USER_AVATAR
read
Michael_Ohl hat geschrieben: Hauptsache sie tauschen den Designer aus. Habe gerade in Hamburg einen ID.3 mit WOB Kennzeichen beim Einparkten gesehen. So hässlich hätte ich mir diesen Hoffnungsträger von VW nun wirklich nicht vorstellen können. Da hat ja der Multipla endlich einen würdigen Konkurrent bekommen und ich freue mich einen E-UP bestellt zu haben. Wenn sich die Schwindel Anfälle und die Übelkeit gelegt haben werde ich mich sicher daran gewöhnen aber schön geht wirklich anders als diese Mischung aus Golf, T-ROC und I3.

mfG
Michael
Sagt man als Renault Fahrer. :mrgreen:
Da tue ich mich Hart wirklich Ernst zu bleiben. Designer hat ein Kangoo nie gesehen.
Aber was verwundert. Das Aussehen des ID3 ist ja wirklich schon lange kein Geheimnis mehr.
Ioniq Premium Vfl mit allem. E Cannonball Vizesieger

Re: News zur VW Elektrostrategie

Fu Kin Fast
read
Odanez hat geschrieben: Also über eins sind sich bestimmt die meisten einig: besser als der Golf 8 sieht der ID3 auf jeden Fall aus
Ich glaube, die Mehrheit wird auch einen Konsenz finden, dass die schwarze Wulst auf der Fronthaube (hatte erst Motorhaube geschrieben) nicht zum positiven Gesamtbild beitraegt.
e-Golf seit 11/2019, Ioniq seit 04/2021

Re: News zur VW Elektrostrategie

clemens42
  • Beiträge: 158
  • Registriert: Di 5. Nov 2019, 11:12
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 82 Mal
read
Michael_Ohl hat ja einen E-Up bestellt. Das ist sicherlich eines der hässlichsten Autos, die aktuelle herumfahren. Klar, dass man sich da alle anderen schlecht reden muss. Sorry, Michael, aber du hast ja auch kein Blatt vor den Mund genommen.

Re: News zur VW Elektrostrategie

USER_AVATAR
read
Was erwartet man denn bei einem VW groß an Design? Das war schon immer - hrm - "zeitlos unaufgeregt". Auch als VW noch italienische Designer angestellt bzw. beauftragt hatte.

Ich gebe aber zu, dass der ID3 schon etwas mehr von der ID Studie erben hätte können. Ich hoffe, die schicke Fronthaube der Studie fällt mindestens mal beim Serienmodell des Space Vizzion nicht wieder dem Spardiktat zum Opfer und wird da in BiColor-Lackierung statt einem schnöden Plaste-Deckel ausgeführt.
Geht: ID.3 1St Max (MJ2020, SW 2.1)
Kommt: IONIQ 5 Project 45 (Digital Teal / schwarz - Sangl #35)

Re: News zur VW Elektrostrategie

CaptainPicard
  • Beiträge: 1375
  • Registriert: Fr 14. Dez 2018, 09:39
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 499 Mal
read
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „VW ID“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag