News zur VW Elektrostrategie

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: News zur VW Elektrostrategie

Schaumermal
  • Beiträge: 3066
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 592 Mal
  • Danke erhalten: 875 Mal
read
Helfried hat geschrieben: Die Krise rund um Diess, E-Mob und Software reißt heute übrigens die Aktien von Volkswagen über 4% in die Tiefe.
Ein Desaster, wo ich im Moment keine Lösung sehe.
Kein Desaster - daher auch keine Notwendigkeit, dass du irgendwas siehst.
Du siehst ja auch keine Lösung wenn Tesla dauernd die Angestellten wechselt.
https://teslamag.de/news/analyst-wechse ... hoch-25043
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw
Anzeige

Re: News zur VW Elektrostrategie

merdian
  • Beiträge: 365
  • Registriert: Mo 21. Jan 2019, 17:24
  • Hat sich bedankt: 155 Mal
  • Danke erhalten: 177 Mal
read
@Schaumermal: Das war (in meinen Augen) ein ironischer Beitrag von "Helfried", muss man nicht ernst nehmen.
ID 1St Plus bestellt 17.6.20, auf Tech umgestiegen 3.8.20. Derzeit VW Polo Euro 5 Diesel in Stuttgart.

Re: News zur VW Elektrostrategie

zitic
  • Beiträge: 2881
  • Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 106 Mal
read
CaptainPicard hat geschrieben: Ich glaub Diess war einfach überfordert. Ein Piech konnte den Konzern lenken und gleichzeitig in jede Marke hinein micromanagen (ob das nun besonders sinnvoll war sei dahingestellt, aber er hat es gemacht), der hat dafür gelebt. Diess scheint sich ohnehin lieber mit dem großen Strukturwandel zu beschäftigen statt mit einem nicht funktionierenden SOS-Knopf beim Golf, von daher scheint diese Trennung sinnvoll zu sein.
Nun muss man aber auch sagen, dass die Herausforderungen für einen Autobauer mit den Megatrends Elektromobilität und Digitalisierung heute auch deutlich anders und sicherlich nicht einfacher sind. Und Winterkorn hatte ja auch eine Passion für das Micromanagement. Generell ist die Unterscheidung zwischen Konzern- und Markenvorstand sicherlich sinnvoll. Wenn man sich in bestimmten Details verliert, fehlen die Kapazitäten an anderer Stelle. Aber wahrscheinlich hatte die Doppelrolle für eine Zeit auch seine Vorteile um die nötigen disruptiven Änderungen überhaupt erfolgreich anzustoßen und umzusetzen.

Re: News zur VW Elektrostrategie

USER_AVATAR
read
Was in den ganzen Berichten vergessen wird ist das auch Corona ein Grund für die Kriese ist.
Mit den ganzen Plattformen braucht man keinen Chef mehr der sich noch extra um eine Marke kümmert. MEB, Software, PPE, Autonomes Fahren sind Aufgaben für Diess und nicht wie der neue Tiguan gebaut wird.

Re: News zur VW Elektrostrategie

Schaumermal
  • Beiträge: 3066
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 592 Mal
  • Danke erhalten: 875 Mal
read
SimonTobias hat geschrieben: Was in den ganzen Berichten vergessen wird ist das auch Corona ein Grund für die Kriese ist.
Ohne Corona wäre das Ganze nur ein Stirnrunzeln .. eben mal 15 statt 18 Milliarden Jahresgewinn ..

Die ganzen europäischen Märkte sind fast voll weggebrochen und das Gerede von den versäumten BEV-Märkten hier und in anderen Foren: Es ist und bleibt für die allernächste Zukunft ein 3%-Marktsektor. Da wäre dieses und nächstes Jahr für Vw und andere nichts zu retten gewesen. Die Zahlen werden ganz woandern gemacht.

Und man darf auf gar keine Fall vergessen, dass die vermeintliche Verunsicherung der IG-Metall im Kern darauf zurück zu führen ist, dass VW sich dem mittel- und langfristigen Wandel durch tiefgreifende Konzepte gestellt hat und nicht wie viele andere, die nur auf die Schlange starren und irgendwas für 2030 überlegen planen zu wollen.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: News zur VW Elektrostrategie

USER_AVATAR
read
Die Softwareingenieure waren wohl auch länger mit dem Dieselskandal beschäftigt als vermutet. Das hatte wohl auch keiner einkalkuliert.
Den Start des Golf 8 hätte man wohl verschieben sollen. Aber, das ist ja ein NoGo für eine Führungsperson.
Aber, an der Stelle vielleicht doch nicht.
e-Golf und Kia e-niro
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt

Re: News zur VW Elektrostrategie

USER_AVATAR
read
Den Golf 8 musste man mit weniger Technik in den Markt drücken um strengere Crashtests zu umgehen.

Re: News zur VW Elektrostrategie

Fu Kin Fast
read
Helfried hat geschrieben: Die Krise rund um Diess, E-Mob und Software reißt heute übrigens die Aktien von Volkswagen über 4% in die Tiefe.
Ein Desaster, wo ich im Moment keine Lösung sehe.
Guter Zeitpunkt zum Nachkaufen.
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19

Re: News zur VW Elektrostrategie

Schaumermal
  • Beiträge: 3066
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 592 Mal
  • Danke erhalten: 875 Mal
read
Dass es sich bei den Queren um Diess um reines Gewerkschaftsmobbing handelt hat sogar die FAZ erkannt
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/ ... 07756.html
(leider Paywall)

Die FAZ ist durchaus nicht als BEV-freundlich bekannt aber dass VW eine massiven Umbau benötigt und als einziges Unternehmen der Verbrenner-Branche dazu tatsächlich antritt hat die Zeitung erkannt.

Der Widerstand aus dem Gewerkschaftslager ist massiv da man um seine Pfründe fürchtet. Die nachhaltige Unterstützung kommt von den Eigentümern, die den Weg von Diess unterstützen.

Aus dem Artikel:
Kein Autochef in Deutschland treibt den nötigen Wandel mit solcher Wucht und Konfliktfreude voran wie Herbert Diess. Nun hat er das System VW zu offensiv herausgefordert. Seine Gegner warten auf die Chance, ihn ganz zu Fall zu bringen.
Die ganze Klamotte hat also nix zu tun mit irgendwelchen unvermeidlichen technischen Schwierigkeiten sondern einfach mit AN-Faulheit und Angst vor Veränderung.
Wenn alte Strukturen zerbrochen werden gibt es Risse und dabei können und wollen viele ihre Pfründe nicht aufgeben.

Ich hoffe und erwarte, dass VW es schafft und ich fürchte mehr um andere Unternehmen. Und die kommen nicht aus Deutschland.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: News zur VW Elektrostrategie

CaptainPicard
  • Beiträge: 809
  • Registriert: Fr 14. Dez 2018, 09:39
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 256 Mal
read
Der Kommentar vom Handelsblatt geht in eine etwas andere Richtung: https://t.co/sKheSmI5m9?amp=1
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „VW ID“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag