News zur VW Elektrostrategie

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: News zur VW Elektrostrategie

CaptainPicard
  • Beiträge: 813
  • Registriert: Fr 14. Dez 2018, 09:39
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 257 Mal
read
Bei der Marke VW, konzernweit -3,7%, da Skoda und Seat zugelegt haben. Steht doch in deinem Link schwarz auf weiß. Wie selektiv kann man lesen?
Anzeige

Re: News zur VW Elektrostrategie

Helfried
read
7,2 Prozent Minus bei Volkswagen, steht im Artikel. Skoda hat wohl ein besseres Image und hat zugelegt.

Re: News zur VW Elektrostrategie

USER_AVATAR
read
VW≠Volkswagen

Re: News zur VW Elektrostrategie

USER_AVATAR
read
Matze77 hat geschrieben: Meine persönliche Meinung nach 28000km e-Golf: nach spätestens 250-300km brauch ich einen Kaffee und eine Pinkelpause. Wenn ich dann eine gut funktionierende Ladeinfrastruktur habe (siehe Tesla) und ich weiß das einer von 6 oder 8 Ladern frei ist und auch funktioniert, dann reicht mir ein Akku mit um die 55-60kWh. Wenn ich dann die 20 Minuten Pause mit Laden verbracht habe, dann bin ich für die nächsten 250km bereit. Und 20 Minuten Pause alle 2h sind eh nicht sonderlich viel (für mich persönlich)

Dazu ist es für mich allerdings wichtig das sich die Situation mit den Säulen an der AB deutlich verbessert und die Ladegeschwindigkeit mindestens doppelt so hoch ist wie jetzt beim e-Golf. Für mich wäre das perfekte Auto der e-Golf mit doppeltem Akku und doppelter Ladeleistung. In meinem privaten/persönlichen Umfeld kenne ich niemanden der privat 500km+ in einem Stück fährt. Dienstreisen mit Fahrerwechsel mal außen vor.
Ich fahr beruflich ca. 50.000 KM im Tesla und kann deine Ansichten nur bestätigen. Ab 400 KM Reichweite und funktionierende Ladesäulen hat sich das Thema komplett erledigt.
Übrigens baut Tesla neue SuCs eher in der Region 24 Ladesäulen ;)

Vor dem Tesla bin ich ZOE gefahren, solche Autos mit kleinem Akku taugen max. zum ins Büro fahren und retour. Alles was abseits des Akkus ist, läuft unter der Rubrik "hardcore". Bin sogar Strecken mit 800 KM in der Zoe gefahren, wobei das nix mehr mit fahren zu tun hat.

Wünsche VW alles gute bei der Umsetzung. Vorallem auf der Landseite, sprich den Ladesäulen.
Die Sonne geht in 5 Mrd. Jahren endgültig aus. Auch wenn wir bis dahin 100% unserer Welt Energie damit verwenden.
use it not lose it

Re: News zur VW Elektrostrategie

BMWFan
  • Beiträge: 1035
  • Registriert: Mi 19. Feb 2014, 20:30
  • Danke erhalten: 71 Mal
read
@Helfried: Ein Rückgang der Verkäufe der Marke Volkswagen im April um 7 % in Europa liegt innerhalb der natürlichen Schwankungsbreite und sagt nichts bis wenig aus. Falls sich ein Rückgang in den nächsten Monaten bestätigt, könnte es insbesondere mit dem bevorstehenden Modellwechsel beim Golf durch den Golf 8 und den ID.3 zusammenhängen. Ausserdem sputet sich VW ja mit dem neuen Image und Modellen, wie man interessanterweise auch am Verfall des Tesla-Aktienkurses seit Anfang 2019 feststellen kann.
Plusenergiehaus (Wärmepumpe, 28 kW PV), BMW i3 Rex, e-tron quattro und ID.3 reserviert

Re: News zur VW Elektrostrategie

hu.ms
  • Beiträge: 1116
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 132 Mal
  • Danke erhalten: 230 Mal
read
Mit der BEV-offensive von VW hat der kursverfall von tesla nichts zu tun.
Deren probleme sind hausgemacht:
Obwohl die M3-produktion voll läuft kommen sie nicht in die gewinnzone weil die kosten z.b. für die SC einfach zu hoch sind und jetzt wird langsam das bekannt was ich schon seit monaten vermutet hatte:
in europa und china ist die bauform nicht gefragt (limousine - kleine kofferraumklappe) und die bestellungen von dort bleiben weit hinter den erwartungen zurück. Sh. derzeitige extrem kurze liefertzeiten.
Seit ich diese tesla-einschätzung getroffen und die damit zusammenhängenden massiven überbewertung des aktienkurses abgeleitet habe, habe ich schon 5-stellig mit hebel-put-zertifikaten auf tesla verdient.
Paradox, den mehrpreis zwischen ID.3 (125 kw RWD) und Q4 e-tron (225 kw AWD) mit den problemen von tesla zu verdienen.
Aber ich habe diese ja nicht verursacht sondern nur frühzeitig erkannt und ich kenne auch keine schadenfreude sondern nur investoren-glück.

Das hat jetzt nichts mit der VW elekrostrategie zu tun.
Das haben aber die hier diskutierten zulassungszahlen der VW-verbrenner auch nicht.
Reservierung Model 3 SR wg. fehlender heckklappe und anzeigen hinterm lenkrad stroniert.
ID.3 1st. reserviert aber stattdessen Live + WP bestellt
PV 9,6 kwh + akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber

Re: News zur VW Elektrostrategie

CaptainPicard
  • Beiträge: 813
  • Registriert: Fr 14. Dez 2018, 09:39
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 257 Mal
read
Und wie von VW bestellt, die neue Elektroautoprämie für Autos unter 30.000 Euro soll nun kommen: https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/ ... 04277.html

Re: News zur VW Elektrostrategie

win_mobil
  • Beiträge: 362
  • Registriert: Mi 25. Jun 2014, 20:32
  • Hat sich bedankt: 66 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
..lese ich das richtig, die Aufstockung soll nicht ab Juni 2019 gelten, sondern erst ab Juni 2020 ??
Das würde doch Verkäufe verzögern und ist meines Erachtens kontraproduktiv
BMW i3 120Ah (seit Dezember 2019, Entwicklungsstand I001-19-11-520)
BMW Yello i3 (seit März 2018 bis Dezember 2019)
VW eGolf (seit Dezember 2018/Eltern)

Re: News zur VW Elektrostrategie

Loewuppel
  • Beiträge: 351
  • Registriert: Mo 12. Dez 2016, 23:00
  • Hat sich bedankt: 70 Mal
  • Danke erhalten: 87 Mal
read
Sieht momentan danach aus:
„Doch im Kabinett konnte sich Scheuer mit seiner Forderung nicht durchsetzen. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) will die derzeitige Förderrichtlinie, die Ende Juni ausläuft, auf dem bisherigen Niveau bis Ende Juni 2020 verlängern.“
VW ID.3 1st - Gletscherweiß Metallic - 1st Mover Club, WOB-Abholung 12.9.

Re: News zur VW Elektrostrategie

USER_AVATAR
read
Zuerst kostet der ID.3 1ST über 30.000 Euro. Dann gibt es die billigeren Versionen. Ab wann genau, weiß ich nicht.
e-Golf und Kia e-niro
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „VW ID“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag