VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

menu
Odanez
    Beiträge: 2550
    Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14
    Hat sich bedankt: 42 Mal
    Danke erhalten: 187 Mal
folder Do 13. Jun 2019, 07:39
ein kleines Detail was mir besonders gefällt: Trommelbremse hinten! Glückwunsch, ihr habt es verstanden! Ein E-Auto braucht hinten keine Scheibenbremse
2013 Euroleaf Acenta, 24kWh. SoH 85%, 68.000km
Anzeige

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

menu
Helfried
folder Do 13. Jun 2019, 08:28

Odanez hat geschrieben:Ein E-Auto braucht hinten keine Scheibenbremse
Aber in die Bremse reinschauen zu können, wäre schon gut. Beispielsweise um Rost zu sehen oder die Bremsbacken zu kontrollieren.
Kann das nur mehr die Werkstatt?

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

menu
renoir
    Beiträge: 6
    Registriert: Di 4. Dez 2018, 11:53
folder Do 13. Jun 2019, 08:30
DITO! Es reicht schon, wenn die Scheiben der Vorderachse korrodieren. Scheiben hinten würden wohl bei jedem TÜV fällig werden.

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

menu
ubit
    Beiträge: 1237
    Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
    Hat sich bedankt: 45 Mal
    Danke erhalten: 283 Mal
folder Do 13. Jun 2019, 08:32
Warum werden die Bremsen nicht aus anderen Materialien gebaut? Continental hat schon 2017 ein Alu-Bremssystem vorgestellt.

Ciao, Udo

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

menu
renoir
    Beiträge: 6
    Registriert: Di 4. Dez 2018, 11:53
folder Do 13. Jun 2019, 08:35
Eine Trommelbremse korrodiert so gut wie gar nicht und i.d.R. sind die Intervalle zum "Reinschauen" ziemlich lang und auch nicht aufwändig. Ein Schräubchen lösen und die Trommel abnehmen genügt.

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

menu
Odanez
    Beiträge: 2550
    Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14
    Hat sich bedankt: 42 Mal
    Danke erhalten: 187 Mal
folder Do 13. Jun 2019, 08:36
Helfried hat geschrieben:
Do 13. Jun 2019, 08:28
Odanez hat geschrieben:Ein E-Auto braucht hinten keine Scheibenbremse
Aber in die Bremse reinschauen zu können, wäre schon gut. Beispielsweise um Rost zu sehen oder die Bremsbacken zu kontrollieren.
Kann das nur mehr die Werkstatt?
Sind Trommelbremsen nicht geschlossen? Schließt das nicht Rost aus? Ich weiß es nicht, wäre aber interessant.

Das mit den Scheibenbremsen hinten - als ich im Januar bei Dekra war hat der mir die Bremsen hinten erst richtig runtergebremst, den ganzen Dreck und Flugrost entfernt, bis die wieder eine gute Bremsleistung erreicht haben. Er hat gesagt das kennt er gut von Hybridautos, die muss man mal nach einen Winter ordentlich sauberbremsen.
2013 Euroleaf Acenta, 24kWh. SoH 85%, 68.000km

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

menu
Schaumermal
    Beiträge: 1093
    Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
    Hat sich bedankt: 77 Mal
    Danke erhalten: 175 Mal
folder Do 13. Jun 2019, 08:44
Odanez hat geschrieben:
Do 13. Jun 2019, 08:36
Helfried hat geschrieben:
Do 13. Jun 2019, 08:28
Odanez hat geschrieben:Ein E-Auto braucht hinten keine Scheibenbremse
Aber in die Bremse reinschauen zu können, wäre schon gut. Beispielsweise um Rost zu sehen oder die Bremsbacken zu kontrollieren.
Kann das nur mehr die Werkstatt?
Sind Trommelbremsen nicht geschlossen? Schließt das nicht Rost aus? Ich weiß es nicht, wäre aber interessant.
nicht völlig geschlossen. Luftfeuchtigkeit kommt immer rein und Spritzwasser 'um die Ecke' auch gerne mal ein bisschen.
Wenn ich in meinen pkw-Anfangsjahren die Bremstrommeln vom Käfer runternahm konnte man das Innenleben vor lauter Rost kaum erkennen. - Drahtbürste.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo unter Beobachtung
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

menu
Helfried
folder Do 13. Jun 2019, 08:52
Das heißt dann, Volkswagen hat sich da einen neuen, speziellen Wartungsposten einfallen lassen?

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

menu
Benutzeravatar
folder Do 13. Jun 2019, 08:56
Herrlich, wie Hr. Bloch genau "zufällig" auf die Kritikpunkte eingeht, die (bspw. zuletzt in der ARD) der Umweltfreundlichkeit des E-Autos angelastet werden. Nehme ich die "heiße Luft" einmal weg (also die vielen blumigen Ankündigunghen), dann bleibt bei mit hängen:
- Permanent-Synchronmotor mit seltenen Erden (meist aus China) - wurde oft kritisiert - hier werden nur die Vorteile hervorgehoben
- Zellchemien mit hohem Kobaltgehalt sind nun wirklich nicht besonders innovativ. Aber VW muss halt nehmen, was der Markt an Zellen anbietet.
https://www.wiwo.de/unternehmen/auto/vo ... 56880.html
- Zellbezug aus China und Korea - mit vor allem fossiler Stromerzeugung für die Fertigung vor Ort
- geplante Zellfabrik in Polen - mit dreckiger Kohlestromerzeugung
Die Fakten sind erst einmal ernüchternd.

Natürlich ist es lobenswert, wenn VW da mit Kompensationen gegensteuert. Nur machen das andere Hersteller schon länger bzw. produzieren schon deutlich umweltfreundlicher und wurden trotzdem in der Vergangenheit oftmals (zu Unrecht) kritisiert. Warum investiert man nicht in Lithiumgewinnung in Deutschland? https://www.mdr.de/nachrichten/vermisch ... an100.html
Ach ja: Hängerkupplung ist (neben AC-Drehstromladung und schneller DC-Ladung) für viele ein Schlüsselelement.
Ladekabel unter dem Kofferraumboden und Ladeanschluss hinten rechts ist für mich alles andere als innovativ.
Wie wäre es mit "Nasenlader" und separatem, gut zugänglichem Staufach? Der VW CityStromer hatte einmal eine Klappe in der vorderen Stoßstange ,,,
(Oder der Smart ein Staufach in der Kofferraumklappe)
Na, freuen wir uns auf die Massenfertigung des VW ID.3, der hoffentlich dazu beiträgt, dass endlich ein Angebotsmarkt an E-Autos entsteht, aus dem der Kunde wählen kann.
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

menu
Benutzeravatar
folder Do 13. Jun 2019, 10:52
Zum Produktionszeitpunkt des Videos stand dieses noch nicht wirklich fest:

https://www.wiwo.de/unternehmen/auto/no ... 49742.html

Die Finanzierung dieses Projektes steht erst seit kurzem wirklich fest, denke das wurde dann auch nicht berücksichtigt.
Und wie das Werk in Polen mit Energie versorgt wird, wer weiß vielleicht auch mit Solarzellen auf dem Dach.
Nissan Leaf Tekna, weiß, 02/2014
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „VW ID.3“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag