Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

iAndi
  • Beiträge: 201
  • Registriert: Sa 13. Jan 2018, 10:58
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
Natürlich versucht man Zuversicht zu verbreiten. Es gibt ständig Interessenten. Bloß gelingt es e.Go seit über einem Jahr nicht neue Investoren an Board zu holen. Die bestehenden haben 300 Mio verbrannt und jetzt die Faxen dicke. Warum sollte das nun in 4 Wochen gelingen? Der Drops ist gelutscht. Die interessanten Investoren dürfen sich die Bücher anschauen und lernen Herrn Schuh kennen und sagen dann irgendwann deshalb ab, immer das Gleiche. Anfang des Jahres war doch bereits das Joint Venture und die Beteiligung der Chinesen angeblich dingfest! Alles Wunschdenken. Aber wer will es ihnen verübeln in der Situation..
Anzeige

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

red-fox
  • Beiträge: 331
  • Registriert: Mi 9. Mai 2018, 09:00
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 76 Mal
read
Totgesagte leben länger! Ohne interne Kenntnis wer da im Raum steht und wie ernsthaft die Absichten sind, würde ich mich hüten voreilige Schlüsse zu ziehen. Hinterher kann man immer noch drauf hauen und meinen man hätte das ja alles schon vorher gewusst, dass das so enden würde. Wobei sich mir diese Genugtuung nicht erschließt, wenn man zwar Recht behält, dafür aber eine Firma den Bach runter geht. Komische Mentalität.

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

iAndi
  • Beiträge: 201
  • Registriert: Sa 13. Jan 2018, 10:58
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
Es ist der Hochmut und für Selbstverliebtheit des Herrn Schuh

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 8868
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 324 Mal
  • Danke erhalten: 1622 Mal
read
Ich denke, dass Problem das gerade herrscht ist, dass Namhafte Berater für Investmant den Start Up keine Chance geben gegen die "goßen" zu bestehen, vor einigen Jahren noch, wo nicht klar war ob sich die bewegen und selber eine Chance haben wurden die noch empfohlen, als kleine Bude die ganz groß raus kommen wird. Also so etwas wie Paypal oder Microsoft... Da war es sehr leicht zu Geld zu kommen.

Zwei Dinge haben sich geändert: Die "goßen" haben ein glaubwürdiges Programm aufgesetzt, welche den Markt sehr eng machen wird und die Corona bedingten Beschleunigungseffekte zeigen die Finanzielle Lage der Firmen ohne Kompromiss auf.

weiter vorne habe ich den Bericht von Prof. Dr. Ing Markus Lienkamp verlinkt, der sein Buch gratis zum DownLoad anbietet. Sehr zu empfehlen.
viewtopic.php?p=1285053#p1285053

Und weil jeder gute Investor solche und ähnliche Berichte lesen, denke ich nicht dass jemand trotz dieser Prognosen noch Investiert.
Auch das Argument "wegen der Umwelt" fällt weg, weil es ja von den "goßen" gemacht wird und von Gesetzt vorgeschrieben wird.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 110.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

iAndi
  • Beiträge: 201
  • Registriert: Sa 13. Jan 2018, 10:58
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
https://www.businessinsider.de/wirtsch ... enhoeffer/

„Das Geschäftsmodell von E.Go war schlicht nicht tragfähig – der Fall sagt nichts über die E-Auto-Branche in Deutschland aus“, sagt Autoexperte Dudenhöffer

Das Konzept von E.Go, mit einfachster Mechanik ein Elektroauto zu bauen, in dem auch die Technologie weit hinter dem „state of the art“ zurückbleibt, ist nicht aufgegangen, sagt Dudenhöffer. Da konnte auch der günstige Fahrzeugpreis nichts mehr retten.

„Mit dem gleichen Konzept ist der Kollege Schuh schon bei dem Streetscooter für die Post gescheitert. Verstehen Sie mich nicht falsch, Schuh ist ein ehrenwerter Kollege. Sein Optimismus kennt aber gelegentlich keine Grenzen“, sagt Dudenhöffer.

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

USER_AVATAR
read
In diesem Fall hat Dudenhöffer vollkommen Recht.

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

USER_AVATAR
read
Wo soll der Herr Prof. Schuh denn bei der Post gescheitert sein ? Er hat sein Projekt doch damals erfolgreich an die Post verkauft ? Was die daraus gemacht hat und jetzt macht ist doch schon lange allein ihre Sache?
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

USER_AVATAR
read
iAndi hat geschrieben: Natürlich versucht man Zuversicht zu verbreiten. Es gibt ständig Interessenten. Bloß gelingt es e.Go seit über einem Jahr nicht neue Investoren an Board zu holen. Die bestehenden haben 300 Mio verbrannt und jetzt die Faxen dicke. Warum sollte das nun in 4 Wochen gelingen?
Weil der Neuinvestor das Unternehmen zu einem Spottpreis schuldenfrei übernehmen könnte und derart unbelastet mit deutlich günstigeren Preisen auf den Markt käme. Vor der Pleite hätte es für den gleichen Betrag nur einen Mini-Anteil an einem Unternehmen gegeben, das zu große Verpflichtungen bei zu kleinem Umsatz einging. Allerdings denke ich, dass der e.Go auch mit günstigerem Preis nahezu unverkäuflich ist, da die technischen Daten einfach nicht mehr in die Zeit passen. Wer einen e-Up für 12.000 Euro nach Förderung haben kann, wird nicht für 9.000 Euro einen e.Go mit einem Drittel so großer Batterie nehmen. Und auf 15.000 Euro Verkaufspreis vor Förderung müsste der auch erstmal kommen.

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

red-fox
  • Beiträge: 331
  • Registriert: Mi 9. Mai 2018, 09:00
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 76 Mal
read
Der Dudenhöffer, der gegen die SPD und die neue Prämie wettert, weil die Verbrenner nicht gefördert werden und BMW als neuen E-Auto Vorreiter sieht? :lol:

Ihr nehmt auch jeden, der es euch gleich sagt, oder?

Der Twitterkanal sagt alles über den Mann.

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

USER_AVATAR
read
@Shortseller

Die könnten jede Menge davon zur Zeit verkaufen denn bestelle mal einen e-Up oder einen der VW-Drillinge heute und warte dann darauf. :lol: Was nütze ein noch so gutes Angebot wenn einem heute schon gesagt wird dass erst in 2021 geliefert werden kann ? Und da können noch Wetten abgeschlossen werden wann das in 2021 denn sein wird ? Der VW e-up ist aktuell schon nicht mehr als ein "Papiertiger", nicht mehr lieferbar.
e.Go Mobile stellt aber ausgerechnet jetzt wieder die Produktion ein wo sie produzieren sollten was geht und machen Kurzarbeit . :mrgreen:
Das passt natürlich wenn es nichts mehr werden soll.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e.Go Life“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag