Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

red-fox
  • Beiträge: 333
  • Registriert: Mi 9. Mai 2018, 09:00
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 77 Mal
read
bm3 hat geschrieben:
red-fox hat geschrieben:
da selbst bei meinen doch sehr geringen Streckenlänge ich häufiger an die Grenzen stoßen würde
habe ab da aufgehört zu lesen. Von Anfang an kein Produkt für dich.
Und ich höre bei dir auch mal auf zu lesen jetzt.
Na das ist doch schön. Ich diskutiere in der Sache (ich habe mich auf die Aussage von Elektroautomierter bezogen, nicht auf ihn selbst) und du wirst persönlich. Tolle Moderation. Da muss der Stachel ja tief sitzen. Egal, jeder kann davon halten was er will, bashen, loben, was auch immer.
Man könnte sich die ganze Laberei auch sparen und eine Umfrage draus machen, denn das suggereiert die Fragestellung letztendlich. Representativ wird das Ganze dadurch aber genauso wenig.
Anzeige

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

USER_AVATAR
read
Ich hab irgendwie den Eindruck, dass so langsam der Umgangston im e.Go-Bereich ähnlich rau wie beim Sion wird...

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

Elektroautomieter
  • Beiträge: 659
  • Registriert: Mi 24. Jul 2019, 08:50
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 179 Mal
read
red-fox hat geschrieben:
da selbst bei meinen doch sehr geringen Streckenlänge ich häufiger an die Grenzen stoßen würde
habe ab da aufgehört zu lesen. Von Anfang an kein Produkt für dich.
Für wen soll es denn sonst ein Produkt sein? Außer den von mir beschrieben Personenkreise. Für Strecken unter 15 KM am Stück habe ich das E-Bike und bin damit deutlich günstiger und fast genau so schnell. Ebenfalls klimaschonender. In der Woche fahre ich ca. 1 mal eine Strecke von 115 KM und im Monat einmal eine von 150 KM. Da könnte es auf der Autobahn im Winter schon eng werden. Mir fehlt beim E.Go einfach ein wirkliches Kaufargument. Beim Microlino habe ich den "Wow" Faktor, weil man damit auffällt und die Parkplatzsuche einfacher ist. Aber beim E.Go? Erhält man wirklich mehr Reputation als beim Seat Mii? Ich glaube kaum. Aber ich lasse mich gerne überzeugen.
Ein weiteres Problem ist ja die Informationspolitik. Es kommt ja nichts und man sieht hier wie die Stimmung gekippt ist. Mit jedem Tag schlägt das Imperium (VW) mehr zurück und am Ende bleiben für den E.GO nicht einmal mehr die Krümel übrig, da die vom Smart abgeholt werden.
Ich lasse die Umfrage auch nach meiner Abschlussarbeit weiter offen. Wenn wer die Daten haben möchte: PN an mich.
Nutzerverhalten an Ladestationen
https://www.umfrageonline.com/s/015ab48

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

Helfried
read
Elektroautomieter hat geschrieben: Mit jedem Tag schlägt das Imperium (VW) mehr zurück
Wo kann man das sehen? Meines Wissens schreiben die gerade Software für ihre Prototypen.

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

Elektroautomieter
  • Beiträge: 659
  • Registriert: Mi 24. Jul 2019, 08:50
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 179 Mal
read
Helfried hat geschrieben:
Elektroautomieter hat geschrieben: Mit jedem Tag schlägt das Imperium (VW) mehr zurück
Wo kann man das sehen?
Der Preis und die Leistungen der drei Elektrogeschwister sagt doch alles. Die Konkurrenz gab es vor 2 Jahren noch nicht
Ich lasse die Umfrage auch nach meiner Abschlussarbeit weiter offen. Wenn wer die Daten haben möchte: PN an mich.
Nutzerverhalten an Ladestationen
https://www.umfrageonline.com/s/015ab48

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

USER_AVATAR
read
LordNelson hat geschrieben: Ich hab irgendwie den Eindruck, dass so langsam der Umgangston im e.Go-Bereich ähnlich rau wie beim Sion wird...
Was denn, nur weil ich bei red-fox nicht mehr mitlesen möchte jetzt ? Ich kann hier einfach nicht mehr zum zwanzigsten Mal lesen wie toll der e.Go Life doch trotz Versäumnissen bei seiner Entwicklung für so viele Nutzungsprofile ( die Städter die sich nur innerhalb ihrer Stadt bewegen ??) geeignet sein soll nur weil der ihm gerade gut in seinen Kram passt. Das ohne beschleunigte Ladung, mit dem relativ kleinen Akku und dem hohen Verbrauch. Mir und vielen Anderen hier passt er jetzt schon überhaupt nicht mehr in den Kram. Ist leider so.
Zwischenzeitlich denke ich auch im direkten Wettbewerb gegen die neu und preisgünstiger aufgelegten VW-Konzern Drillinge aktuell und den Smart wird es ein Ladenhüter werden, wenn e.Go Mobile denn überhaupt mal nennenswerte Stückzahlen irgendwann liefern kann. Dann wird VW bereits ebenfalls oder sogar noch früher liefern, einen bereits weiter entwickelten und besser ausgestatteten Kleinwagen, und auch noch preisgünstiger im Vergleich.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

ubit
  • Beiträge: 2575
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 853 Mal
read
Den e-Up gibt es aktuell zum Straßenpreis von ca. 17000€ mit Aktions- und Händlerrabatt, ohne Herstelleranteil BAFA. Der 20er liegt nur 1100€ drunter, der 40er schon drüber.
Dafür bekommt man bei VW ein bewährtes, praxiserprobten Auto, ein dichtes Werkstattnetz, 8 Jahre Akkugarantie und kann viele Komfortfeatures konfigurieren die es bei e.Go nicht für Geld und gute Worte gibt. Viele Ersatzteile gibt es zu Preisen einer Großserienproduktion oder notfalls sogar als Gebrauchtteile.
CCS möglich, gute Reichweite, 8 Jahre Akkugarantie, ein
Hersteller bei dem man davon ausgehen kann das er die Garantiezeit sicher überlebt u.v.m..
Gut: Das Design ist bei den VW-Drillingen eher bieder, da kann e.Go vielleicht punkten, aber in dieser Fahrzeugklasse zählen eigentlich andere Werte. Praktisch muss es sein. Und preiswert.
Das Preis-/Leistungsverhältnis spricht klar gegen e.Go.

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 teal blue

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

USER_AVATAR
read
LordNelson hat geschrieben:Ich hab irgendwie den Eindruck, dass so langsam der Umgangston im e.Go-Bereich ähnlich rau wie beim Sion wird...
Sionisten und e.Goisten halt ;-) :ironie: und SCNR
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

Nichtraucher
  • Beiträge: 2653
  • Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
  • Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
  • Hat sich bedankt: 513 Mal
  • Danke erhalten: 519 Mal
read
Die Kunststoff Karosserie ist hier für niemanden ein Argument?
Im up das sichtbare Blech im Innenraum ist ja jetzt nicht soooo toll und robuster ist der Kunsstoff auch.
Sion reserviert
Aktuell Zoe Intens mit AHK von Wolf

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

greath
  • Beiträge: 316
  • Registriert: Mi 9. Jan 2019, 12:43
  • Hat sich bedankt: 66 Mal
  • Danke erhalten: 61 Mal
read
Nichtraucher hat geschrieben: Die Kunststoff Karosserie ist hier für niemanden ein Argument?
Im up das sichtbare Blech im Innenraum ist ja jetzt nicht soooo toll und robuster ist der Kunsstoff auch.
Das stimmt alles und die Alu Karosseri ist auch ein plus, zu dem gibt es LED Lichter gegen aufpreis.
Sichtbares blech hat man auch bei höher wertigen Autos, ja meist ist das nicht schön.
Beim e.Go hoffe ich das die Serien Fahrzeuge besser verarbeitet sind als die Vorführer in den Pop-Up Stores,
da würde mich sichtbares Blech jedenfalls weniger stören.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e.Go Life“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag