Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

buddha
  • Beiträge: 350
  • Registriert: Mi 10. Mär 2021, 10:30
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 59 Mal
read
@AbRiNgOi
Nimm es mir bitte nicht übel, aber dieses weiße Ding mit Entena... spricht zumindest mich in keinster Weise an.
Hat der diesen 22kW-Lader von der Zoe? Soweit ich gehört habe, ist das eines der ineffizientesten AC-Lader und macht häufig Ärger.

und wegen "aus der Zeit gefallen"
Genau das suchen manche Leute. Der weiße Entena.... ist dagegen ein Massenprodukt ohne Besonderheiten. Den würde ich nicht geschenkt haben wollen.
Anzeige

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

Elektroautomieter
  • Beiträge: 658
  • Registriert: Mi 24. Jul 2019, 08:50
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 179 Mal
read
@LeakMunde

Nur ist die kleine Pizzeria selten ein "klassisches Unternehmen". Da wird geguckt, was sich in den nächsten Monaten lohnt und schlägt der Clio immer den E.Go.

Seit Mitte 2019 gibt es den Smart nur noch in der Elektroversion. Wurden 2019 noch, mit Verbrennern, über 18.000 verkauft, waren es 2020 nur noch knapp 4.500.
Den Bestellstopp gab es, warum ist aber eine andere Frage. Der Smart forfour hat diesen Markt über Jahre alleine bedienen dürfen. (Geringe Reichweite, keine Schnellladefähigkeit). 2021 gibt es dann noch e.Go, Twingo und den kleinen Fiat 500. Alle sind dem e.Go überlegen.

@nuuj Nur will "Mutti" auch mal ihre Freundin in 75 Kilometer Entfernung besuchen und auf dem Heimweg Blut und Wasser schwitzen oder stundenlang an einem AC-Lader in einem Industriegebiet warten.

@buddha Der e.Go ist doch kein "Premiumfahrzeug" und soll es auch gar nicht sein. Ist der Twingo und der Seat Mii auch nicht und sie sollen es auch gar nicht sein.
Ich lasse die Umfrage auch nach meiner Abschlussarbeit weiter offen. Wenn wer die Daten haben möchte: PN an mich.
Nutzerverhalten an Ladestationen
https://www.umfrageonline.com/s/015ab48

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

buddha
  • Beiträge: 350
  • Registriert: Mi 10. Mär 2021, 10:30
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 59 Mal
read
Lass das einfach die Kundschaft entscheiden. Deine "Prophezeiungen" sind zu wenig.

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

Elektroautomieter
  • Beiträge: 658
  • Registriert: Mi 24. Jul 2019, 08:50
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 179 Mal
read
@buddha

Richtig. Am Ende entscheidet immer der Markt
Ich lasse die Umfrage auch nach meiner Abschlussarbeit weiter offen. Wenn wer die Daten haben möchte: PN an mich.
Nutzerverhalten an Ladestationen
https://www.umfrageonline.com/s/015ab48

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

USER_AVATAR
read
Wenn denn der eGo Life überhaupt mal am Markt teilnehmen wird...

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

iAndi
  • Beiträge: 201
  • Registriert: Sa 13. Jan 2018, 10:58
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
Elektroautomieter hat geschrieben: Am Ende entscheidet immer der Markt
Der Markt wich bereits gegen e.Go entschieden. Von den 1.000 Fahrzeugen der First Edition wurden nur 700 Stück verkauft. Nun 3 Jahre später versucht man den gleichen Anlauf mit dem gleichen Produkt, allerdings zu höherem Preis und in deutlich schwerem Marktumfeld. Da fehlt mir die Phantasie wie das klappen soll.

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

Elektroautomieter
  • Beiträge: 658
  • Registriert: Mi 24. Jul 2019, 08:50
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 179 Mal
read
@iAndi

Wie kommt das? Gab es nicht mehr als 700 Vorbestellungen?
Ich lasse die Umfrage auch nach meiner Abschlussarbeit weiter offen. Wenn wer die Daten haben möchte: PN an mich.
Nutzerverhalten an Ladestationen
https://www.umfrageonline.com/s/015ab48

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

iAndi
  • Beiträge: 201
  • Registriert: Sa 13. Jan 2018, 10:58
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
Es gab 3.000 (unverbindliche) Vorbestellungen. Ich denke ein Großteil wollte nicht die Top Ausführung der First Edition, sondern Life 40 oder Life 20. Diese Varianten haben es nie an den Markt geschafft und waren nie bestellbar. Mittlerweile ist klar, dass eGo mit diesen Varianten auch nicht mehr plant und sich preislich sogar über der alten First Edition positionieren möchte. Die meisten übrigen Vorbesteller haben sie damit verloren

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

tm7
  • Beiträge: 466
  • Registriert: Do 9. Jan 2020, 10:29
  • Wohnort: Bad Harzburg
  • Hat sich bedankt: 136 Mal
  • Danke erhalten: 168 Mal
read
Ich konnte heute zufällig einen e.Go kurz in Augenschein nehmen und war spontan sehr davon überzeugt, obwohl ich ihn bislang für wenig attraktiv hielt.

Endlich mal ein Hersteller, der nicht meint, dass man in einem Kleinwagen beengt sitzen muss o.ä.. Ich habe zwar nicht dringesessen, aber er sah sehr geräumig aus (vorne) und machte den Eindruck, dass man auch hinten noch sitzen könne.

Alle Bilder, die ich in den letzten Jahren gesehen hatte, konnten den positiven Eindruck nicht erzeugen, den ich heute in 2 Minuten gewonnen habe.

Ich sehe ihn vom Fahrzeug her vor z.B. dem e-Up, auch wenn ich jetzt nicht so viel gesehen habe.

Natürlich ist die begrenzte Ladefähigkeit ein Thema, aber ich sehe auch die Anwendungsfälle, in denen es keine Rolle spielt.

Deshalb wünsche ich der Firma viel Erfolg, weil der e.Go dem Kleinwagenmarkt unerwartete neue (positive) Impulse geben würde.
28er Ioniq in mausgrau, staubgrau, aschgrau, bleigrau, zementgrau, ... Bj. 5/2017, seit 31.1.2019
https://www.spritmonitor.de/de/detailan ... 09227.html

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

eComm
  • Beiträge: 177
  • Registriert: Di 15. Jan 2019, 20:33
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
...hatte in Erinnerung Prof. Dr. Ulrich Hermann wäre CEO der Next e.Go Mobile SE (verantwortet das operative Geschäft)
und Prof. Dr. Günther Schuh wäre als Vorsitzender in den Verwaltungsrats gewechselt.

Siehe eine "alte" Nachricht (von August 2020) aus dem "e.Go Newsroom":
https://e-go-mobile.com/elektroautohers ... -neustart/

"Die Gesellschaft beginnt mit neuer, erweiterter Struktur als europäische SE und mit neuem CEO: Ulrich Hermann,
[....]
Prof. Günther Schuh übernimmt den Vorsitz des Verwaltungsrates."


Heute (April 2021) mal die e.Go Webseite besucht:
https://e-go-mobile.com/ueber-e-go/

Prof. Dr. Günther Schuh
CEO
& Mitglied des Verwaltungsrates

Ali Vezvaei
Vorsitzender des Verwaltungsrates


Prof. Dr. Ulrich Hermann
Mitglied des Verwaltungsrates


Da hat es also eine Rotation im Vorstand gegeben.
Was hat das zu bedeuten?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e.Go Life“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag