Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

Elektroautomieter
  • Beiträge: 658
  • Registriert: Mi 24. Jul 2019, 08:50
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 179 Mal
read
red-fox hat geschrieben: Der Dacia? Selten so gelacht. 33kw peakleistung, 20 sek. 0 auf 100. Bei den Fahrleistungen nehm ich das Pedelec. Twingo Electric ist ein würdiger Vergleich, Fiat 500e schon wieder teurer.
Dafür keine Schnellladefähigkeit. Massentauglich sind beide Fahrzeuge nicht.

@buddha
Das ist doch einmal ein Argument für den E.Go
Ich lasse die Umfrage auch nach meiner Abschlussarbeit weiter offen. Wenn wer die Daten haben möchte: PN an mich.
Nutzerverhalten an Ladestationen
https://www.umfrageonline.com/s/015ab48
Anzeige

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

buddha
  • Beiträge: 349
  • Registriert: Mi 10. Mär 2021, 10:30
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 58 Mal
read
Massentauglich muss ein e.Go gar nicht sein. Es reicht die "BMW-Mini"-Gemeinde, aber dazu muss die Qualität noch erhöht werden.

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

150kW
  • Beiträge: 5274
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 153 Mal
  • Danke erhalten: 563 Mal
read
red-fox hat geschrieben: Fiat 500e schon wieder teurer.
Fiat 500e mit kleiner Batterie kostet 23.000€

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

Elektroautomieter
  • Beiträge: 658
  • Registriert: Mi 24. Jul 2019, 08:50
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 179 Mal
read
@buddha

Einen BMW kauft man auch wegen der Marke/Image, der Qualität und auch wegen der Motorleistung. Das Go-Kart-Feeling ist bei Mini schon super. Dazu kommt noch, dass der Mini als Statussymbol für Frauen aus der Oberschicht gilt. Ist das der E.Go auch? Oder ist eher ein schlechterer Twingo aus Deutschland?
Ich lasse die Umfrage auch nach meiner Abschlussarbeit weiter offen. Wenn wer die Daten haben möchte: PN an mich.
Nutzerverhalten an Ladestationen
https://www.umfrageonline.com/s/015ab48

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

buddha
  • Beiträge: 349
  • Registriert: Mi 10. Mär 2021, 10:30
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 58 Mal
read
Gokart und e.Go passt. Optik ist ansprechend - kein Twingo. Bleibt noch die Qualität, die auf ein höheres Level müsste, um Mini Kunden abzujagen.

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

USER_AVATAR
read
Der CCS Anschlus fehlt im Vergleich zum Mini auch noch.

Und optisch finde ich den Twingo deutlich ansprechender.

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

Elektroautomieter
  • Beiträge: 658
  • Registriert: Mi 24. Jul 2019, 08:50
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 179 Mal
read
buddha hat geschrieben: Gokart und e.Go passt. Optik ist ansprechend - kein Twingo. Bleibt noch die Qualität, die auf ein höheres Level müsste, um Mini Kunden abzujagen.
Optik ist immer sehr subjektiv und da gefällt mir der E.GO.
Ich kann weder was zur Verarbeitung des E.Gos noch des Mini etwas sagen, aber der Vergleich zwischen den beiden ist doch sehr unfair. Mini: 135 kW Motorleistung und CCS, E.Go 57 kW und kein CCS.
Wer nach der Kategorie Fahrspaß ein Fahrzeug sucht für den ist die Sache eindeutig.
Ich lasse die Umfrage auch nach meiner Abschlussarbeit weiter offen. Wenn wer die Daten haben möchte: PN an mich.
Nutzerverhalten an Ladestationen
https://www.umfrageonline.com/s/015ab48

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

buddha
  • Beiträge: 349
  • Registriert: Mi 10. Mär 2021, 10:30
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 58 Mal
read
Ich gehe davon aus, dass ein e.Go leichter als ein Mini ist und da der Akku auch kleiner ist, wird er wphl keine Spassbremse sein.
Schnellladen für so ein Kleinstauto? Fährt damit jemand längere Strecken?

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

USER_AVATAR
read
Du willst doch nicht ernsthaft behaupten dass ein Mini-Käufer sich auch für einen e.Go mit noch deutlich kleinerer Reichweite und ohne die heute obligatorische Schnelllademöglichkeit interessieren würde ? Das ist eine ganz andere Zielgruppe. Und ja, auch mit Kleinstwagen werden nicht nur Kurzstrecken gefahren auch wenn es dem typischen SUV-Käufer nicht in den Kopf hinein will. Produzieren die denn immer noch nicht ? Wir haben schon wieder April !
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

nuuj
  • Beiträge: 170
  • Registriert: So 22. Jul 2018, 19:19
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Im Juni soll es losgehen. Hatte das vor ein paar Tagen hier geschrieben. Das war eine Auskunft eines E-go Angestellten. Der ist in der Endkontrolle tätig. Da kommt dann was.
Zum Design: Von Vorne und von der Seite sieht der E.go für mich rech frech aus. Hinten wieTwingo. Das finde ich nicht so schön. Wie gesagt, die Auftragsbücher scheinen voll zu sein. Man wird sehen. Noch haben sie einen geringen Zeitvorteil. Wird sich vielleicht eher für Zubringerdienste, Lieferdienste eignen oder für Muttis Wagen. Als Sitzriese passt der E.go gut für mich. Wollte früher immer einen BMW 3er haben. Da knallte ich immer mit dem Kopf an die Decke. Von daher passt der E-go. Ohne Schnellader wird er Probleme beim Verkauf haben. Die anderen sind da wohl cleverer. Ein Kauf ist von mir nicht mehr geplant.
Bild
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e.Go Life“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag