e.Go Life First Edition

Re: e.Go Life First Edition

menu
Fu Kin Fast
folder Do 10. Okt 2019, 17:55
ar12 hat geschrieben:
Do 10. Okt 2019, 11:13
https://www.youtube.com/watch?v=TJalt5tr4y8
Neuere Probefahrtvideos gibt es noch nicht?
e-Golf 300: seit 11/19
Anzeige

Re: e.Go Life First Edition

menu
Benutzeravatar
    bm3
    Beiträge: 10209
    Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06
    Hat sich bedankt: 37 Mal
    Danke erhalten: 499 Mal
folder Do 10. Okt 2019, 18:00
Bohli hat geschrieben:
Do 10. Okt 2019, 17:48
...Denn Skoda hat mit der Ansage Lieferung 01/2020 ein Statement gesetzt was es erstmal zu beweisen gilt.
Wenn die sich jetzt ein bisschen weniger Zeit für die Lieferung nehmen als e.Go Mobile...

Re: e.Go Life First Edition

menu
red-fox
    Beiträge: 209
    Registriert: Mi 9. Mai 2018, 09:00
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 19 Mal
folder Do 10. Okt 2019, 19:34
Bohli hat geschrieben:
Do 10. Okt 2019, 17:48
Red Fox behalte die Ruhe ;) Es ist wie im richtigen Leben, alles Geschmackssache bzw. Überzeugung. Ich finde den Ego auch, sowohl von der Optik als auch vom Eindruck der Probefahrt sehr gelungen. Habe trotzdem einen Skoda Citigo iv bestellt, rein aus praktischen Gesichtspunkten. Mir ist einfach der Geduldsfaden gerissen. Das Blabla vom Professor bezüglich des Produktionsbeginn geht mir auf den Sa....... Ich lasse allerdings mein Vorbestellerstatus beim Ego bestehen, mal sehen wie es weitergeht. Denn Skoda hat mit der Ansage Lieferung 01/2020 ein Statement gesetzt was es erstmal zu beweisen gilt.
Warum sollte das denn nicht klappen? der e-up ist seit 2013 auf dem Markt (https://de.wikipedia.org/wiki/VW_up!#VW_e-up!) alles fertig entwickelt und produzierbereit, großer Akku rein, einmal feucht drüber gewischt, fertig. Eher müsste man sich fragen, warum man erst 2020 ausliefert, aber die Gründe sind ja bekannt (Supercredits). Wenn VW gewollt hätte, wären auch 2019 noch welche rausgegangen.
Auch hier muss ich mich wiederholen, man kann das so nicht mit e.go vergleichen bzw. die gleichen Maßstäbe wie an den größten Automobilhersteller der Welt ansetzen.
Und JA, seit der VORbestellung sprich Reservierung eines Platzes in der Warteliste ist viel Zeit ins Land gegangen, gemessen an dem Geleisteten vom weißen Blatt Papier weg relativiert sich das aber (vgl. e-up wurde 2009 vorgestellt).
Echte Kaufverträge sind erst seit Juli/August geschlossen und daran wird die Lieferzeit gemessen. we'll see...

Re: e.Go Life First Edition

menu
BodoLectric
    Beiträge: 33
    Registriert: Mo 28. Jan 2019, 20:16
    Danke erhalten: 11 Mal
folder Do 17. Okt 2019, 17:25
greath hat geschrieben:
Do 10. Okt 2019, 09:08

ich würde gerne wissen was sie jetzt bewogen hat dem e.Go den vorzug gegenüber z.B. dem VW e-Up zugeben besonders, da die first Edition noch eine technische Probleme hat. Wie war die Probefahrt, wie fährt er sich? Wie war die Qualität des Vorführwagens? Ich hätte mal gerne mehr Feedback gehört von leuten die die Probefahrt gemacht haben.
Meine Probefahrteindrücke habe ich bereits im Thread "Es geht los...." geschildert (dort auf S. 65).

Meine Entscheidung für den e.GO ist auch nicht die wie früher "Opel Astra gegen VW Golf" - da steckt auch die Entscheidung für den Newcomer drin, der gegen die ganze Autoindustrie anstinkt und sagt: Wir brauchen kleine E-Autos für jedermann für jeden Tag, die in der Stadt und der Region die Luft sauber lassen, nicht mit allem möglichem Schnickschnack vollgepfropft werden, keinen Krach machen und nicht LKW-mäßig allen Platz wegnehmen - und die bauen wir !

Und es ist die Entscheidung gegen den Konzern, der sich in den letzten Jahren für keinen Betrug und keine Rumlügerei zu schade war und der trotzdem weiter Milliarden scheffelt, ohne davon seinen Kunden, die er gerade unglaublich beschissen hat, auch nur den Hauch einer Kompensation zuzugestehen. Das scheint den meisten hier ja total egal zu sein ?!

Und VW war es doch auch, das sich bisher im schönen Einklang mit dem Rest der Autoindustrie stets alle Mühe gegeben hat, die E-Autos mies zu machen und ihnen alle schlechten Eigenschaften anzudichten, da war wieder mal keine Rumlügerei zu schlimm, als dass man sie nicht verwendet hätte. War es vor einem oder vor zwei Jahren, dass der VW-CEO gemeint hat, in 10 Jahren würde man mit einem E-Auto-Anteil von 25% an der Produktion rechnen ? Pffft....

VW ist nach wie vor der Autohersteller, der mit Diesel- und Benzin-Stinkern en masse die Straßen vollstopft, und das in großen Mengen auch noch in Form von VANs und SUVs, also den unfassbarsten Kisten, die je produziert wurden - und VW war der Hersteller, der hier in Deutschland diese Krampfteile massiv in den Massenmarkt gedrückt hat.

Wenn VW jetzt plötzlich so ganz auf E-Autos setzt, dann ist das erst mal eine pure Werbeaussage. Produziert werden die ganzen tollen E-Autos noch nicht, und wenn, dann erstmal als Beiwerk zu den sonstigen Autos, das wird erstmal so als Spielerei nebenher betrieben, aber mit ganz großen Sprüchen begleitet. Da habe ich keinen Bock drauf.

Bisher gehörte VW auch zu den Herstellern, die den Leuten die Lust aufs E-Auto schon mit unverschämt hohen Preisen zu vergällen versuchten. Dass der e-UP dieses Jahr ein paar tausend Euros billiger wurde, und dass die neuen VW-E-Drillinge zu verhältnismäßig maßvollen Preisen herausgebracht werden sollen, das hat bestimmt auch etwas mit dem Markteintritt des e.GO und den hier angekündigten Kampfpreisen zu tun.

Eigentlich hätte ich eher dem e.GO 20 zugeneigt, aber da es jetzt eben erstmal nur den FE gibt, nehme ich den halt - den 20er kann ich dann ja in drei Jahren dagegen tauschen.
.
Und im Übrigen habe ich schon einen e-UP.

Re: e.Go Life First Edition

menu
janmartinus
    Beiträge: 3
    Registriert: Mi 4. Dez 2019, 12:35
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 4 Mal
folder Mi 4. Dez 2019, 21:30
Hallo aus dem Norden!

Ich habe es vor 3 Wochen auf mich genommen, bin nach Aachen gereist und habe eine Probefahrt gemacht. Im Regen, Klimaanlage lief, die Scheiben blieben beschlagfrei. Das Auto beschleunigte gut (Schaltung wie ein Automatikfahrzeug), fuhr sich für mich gut, auf 20 km Strecke nutzten wir ca. 20 Prozent der verbliebenen Akkuleistung (das Display kombiniert für abgerufene Leistung / Batterieladezustand gefiel mir ganz gut). Das Smartphone wurde über USB angesteckt, auf ein ziemlich großes Display gespiegelt. Die Musikwiedergabe war gut. Mir fielen vor allem Wind-/Fahrtgeräusche an dem stürmischen Tag auf. Wenn hinten Personen sitzen sollen, gibt es im Kofferraum nur noch Platz für 2 Handtaschen, sitzt hinten niemand, sind die Rücksitze umklappbar (brauchte ich für meinen Rucksack)

Ein Nachteil für mich (wie gesagt, hoher Norden) wäre, das der nächste Bosch-Service Vertriebspartner ca. 100 km entfernt ist. Schon bei der Abholung müsste ich dann wahrscheinlich einen langen Bummel irgendwo auf dem Weg einplanen, um nicht schon bei der ersten Fahrt unter 10% Restladung zu kommen. Nachdem ich mir heute durch das Verkaufsteam habe erklären lassen, das "Vorauszahlung" hier bedeutet, daß das Fahrzeug ca. 4 Wo vor der fest vereinbarten Auslieferung bezahlt werden soll, bin ich entschlossen, morgen den Kaufvertrag unterschrieben zurückzuschicken. Anspruch hätte ich dann auf Lieferung innerhalb von 6 Mo (bei Kaufbestätigung). Im Verkaufsgespräch hat man mir jedoch eine Lieferung vermutlich schon im Februar in Aussicht gestellt. Mal sehen.

Bin gewerblicher Nutzer, profitiere von 0,5 % Regelung, habe täglich ca. 50-70 km Strecken um meinen Wohnort herum (mit mittäglicher Rückkehr).

Noch was: es gibt noch eine Telematik-Klausel im Vertrag (wegen DSGVO). Habe nachgefragt, die bezieht sich auf das eingebaute Funkmodul, darüber soll wohl auch später eine App (hoffentlich auch zum Anschalten der Heizung) laufen aber auch Informationen vom Fahrzeug an den Hersteller gehen.

Weil ich vorhin in einem älteren Beitrag etwas anderes gelesen hatte: Man sagte mir, die 8 jährige Garantie auf den Akku würde ab einer Restladung von unter 70 % greifen.

Ich hoffe, der Beitrag nutzt auch anderen und bin gespannt auf andere Erfahrungen mit dem Auto.
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „e.Go Life“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag