Audi e-tron quattro - Akku

Anzeige

Re: Audi e-tron quattro - Akku

menu
zitic
    Beiträge: 2773
    Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 81 Mal
folder Do 21. Feb 2019, 18:43
Die Frage ist, was das genau heißt. Ist das der Anteil am Endkundenpreis oder die Kosten für den Hersteller.

Re: Audi e-tron quattro - Akku

menu
Benutzeravatar
    Starmanager
    Beiträge: 1494
    Registriert: Di 12. Aug 2014, 22:25
    Wohnort: D- Kuessaberg
    Hat sich bedankt: 5 Mal
    Danke erhalten: 6 Mal
folder So 3. Mär 2019, 17:31
700KG... haben die ein Rad ab?
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:

Re: Audi e-tron quattro - Akku

menu
Benutzeravatar
    V&S
    Beiträge: 346
    Registriert: So 21. Jan 2018, 14:17
    Wohnort: Niedersachsen
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 2 Mal
folder So 3. Mär 2019, 18:35
Heutige Akkus sind nunmal so schwer. Das eigentliche Problem des e-tron ist seine Ineffizienz. Aus den 700 kg könnte man viel mehr Reichweite herausholen: Mit einem effizienten Fahrzeug käme man damit 900 km weit!
seit Mitte 2019 - Tesla Model 3 LRD
seit Mitte 2018 - Fiat 500e
seit Mitte 2016 - Vectrix VX-1 - aktuell Akku defekt

Re: Audi e-tron quattro - Akku

menu
stelen
    Beiträge: 657
    Registriert: Mo 17. Sep 2018, 11:29
    Danke erhalten: 90 Mal
folder So 3. Mär 2019, 18:50
Welches richtige Auto fährt denn mit 83,6kWh 900km?
_________________________________________________________

Meine Website rund um PHEV und E-Mobilität allgemein: v60-hybrid.de

Re: Audi e-tron quattro - Akku

menu
Benutzeravatar
    V&S
    Beiträge: 346
    Registriert: So 21. Jan 2018, 14:17
    Wohnort: Niedersachsen
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 2 Mal
folder So 3. Mär 2019, 18:55
Ein wirklich effizientes Fahrzeug ist für viele kein "richtiges Auto" - das stimmt wohl.
seit Mitte 2019 - Tesla Model 3 LRD
seit Mitte 2018 - Fiat 500e
seit Mitte 2016 - Vectrix VX-1 - aktuell Akku defekt

Re: Audi e-tron quattro - Akku

menu
stelen
    Beiträge: 657
    Registriert: Mo 17. Sep 2018, 11:29
    Danke erhalten: 90 Mal
folder So 3. Mär 2019, 19:01
Okay, ich formuliere es um: Welches Auto mit dem man die 900km auch abspulen möchte meinst Du?

Disclaimer: Ja ich gehöre zu den Bescheuerten / Bedauernswerten / .... bei denen solche Strecken regelmäßig vorkommen
_________________________________________________________

Meine Website rund um PHEV und E-Mobilität allgemein: v60-hybrid.de

Re: Audi e-tron quattro - Akku

menu
motion
folder So 3. Mär 2019, 20:09
zitic hat geschrieben:
Do 21. Feb 2019, 18:43
Die Frage ist, was das genau heißt. Ist das der Anteil am Endkundenpreis oder die Kosten für den Hersteller.
Die Frage ist, warum der Rest (ohne Akku) 55.000€ kostet. So viel wie ein Auto der oberen Mittelklasse.

Die Entwicklungskosten können umgelegt werden, auf die Volumen-Modelle und Oberklassefahrzeuge.
Starmanager hat geschrieben:
So 3. Mär 2019, 17:31
700KG... haben die ein Rad ab?
Ist bei Tesla auch nicht anders, nur das der Akku dort weniger sicher ist.

Daran sieht man, dass mit der aktuellen Zellchemie noch kein Massenmarkt erschlossen werden kann, jedenfalls nicht zu zu Preisen von Autos mit Verbrennungsmotoren.

Und es wird zu einer regelrechten Ressourcenschlacht kommen, wie sie die Automobilindustrie noch nie gesehen hat, wenn Millionen E-Fahrzeuge mit allltagstauglicher Reichweite auf den Markt kommen werden. Da wird so nicht funktionieren!
Zuletzt geändert von motion am So 3. Mär 2019, 21:47, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Audi e-tron quattro - Akku

menu
stelen
    Beiträge: 657
    Registriert: Mo 17. Sep 2018, 11:29
    Danke erhalten: 90 Mal
folder So 3. Mär 2019, 20:16
Ein kleinerer Q5 TDi kostet nackt ja schon 45K, mit der Ausstattung des E-Tron wird er sogar locker über die 55K kommen. Ich weiß nicht was ihr immer habt, der E-Tron ist überraschend günstig eingepreist.

Bei meinem ersten VOLVO PHEV hiess es vor 6 Jahren, das ein Ersatzakku 16k€ kosten würde und der hatte brutto nicht 95kWh sondern etwas über 11
_________________________________________________________

Meine Website rund um PHEV und E-Mobilität allgemein: v60-hybrid.de

Re: Audi e-tron quattro - Akku

menu
motion
folder So 3. Mär 2019, 21:52
Ein Q5 hat für 45.000€ aber ein Verbrennungsmotor mit Automatikgetriebe verbaut. Das macht ein Großteil der Kosten aus. Ein Verbrennungsmotor hat sehr viele bewegliche Teile, aus teuren Materialien von höchster Materialgüte und es ist eine aufwendige Fertigung notwendig. Ebenso beim Getriebe. Ein E-Motor kostet nur ein Bruchteil dessen.

Insofern stellt sich die Frage schon.
Zuletzt geändert von motion am Mi 6. Mär 2019, 14:11, insgesamt 1-mal geändert.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Audi e-tron“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag