Seite 1 von 3

Erfahrungswerte Ladeleistung, -Zeiten und Verbrauch

Verfasst: So 5. Mai 2019, 09:54
von stefferber
Hallo liebe I-Pace Mitfahrer,

da in dem Jaguar Handbuch leider eine sinnvolle Übersicht zum Thema fehlt, habe ich mir eine eigene Übersicht erstellt. Gerne nehme ich Eure Erfahrungswerte hier mit auf. "min" und "max" sind meine persönlichen Extremwerte. Diese kommen aus der Jaguar Remote App.

Jaguar-I-Pace.png
Freue mich auf Eure Erfahrungen.

attach_fileJaguar-I-Pace.xlsx
(35.78 KiB) 60-mal heruntergeladen

Re: Erfahrungswerte Ladeleistung, -Zeiten und Verbrauch

Verfasst: Mi 12. Jun 2019, 14:32
von Prignitzer
Die Netzspannung liegt seit 1987 bei 230V mit unterschiedlichen +- Toleranzen.
Seit 2009 bei 230V +-23V.

Re: Erfahrungswerte Ladeleistung, -Zeiten und Verbrauch

Verfasst: Di 6. Aug 2019, 22:46
von stefferber
Habe endlich die 100kW Ladeleistung an den IONITY Ladestationen mehrfach geknackt.
Figure_33.png
2019-07-29_19-05-05_IMG_3304.png
2019-07-31_22-39-49_IMG_9696.jpg
Details gibt es hier: https://github.com/ardevd/jlrpy/issues/60

Re: Erfahrungswerte Ladeleistung, -Zeiten und Verbrauch

Verfasst: Mi 7. Aug 2019, 08:04
von d11111
stefferber hat geschrieben:
Di 6. Aug 2019, 22:46
Habe endlich die 100kW Ladeleistung an den IONITY Ladestationen mehrfach geknackt.
Figure_33.png
2019-07-29_19-05-05_IMG_3304.png
2019-07-31_22-39-49_IMG_9696.jpg

Details gibt es hier: https://github.com/ardevd/jlrpy/issues/60
Super Nachrichten - da dürfte Ionity endlich mal die Stationen mit einem Update versorgt haben... :D Ich fürchte, da muss ich auch mal einen Testbesuch machen bei einem Ionity HPC, war jetzt schon länger nicht notwendig weil keine Langstrecken zu fahren waren.
Der CCS Standard ist wirklich eine Zumutung :/

Re: Erfahrungswerte Ladeleistung, -Zeiten und Verbrauch

Verfasst: Fr 30. Aug 2019, 19:12
von Dodge Ram 5500
Hallo Stefferber

Wie du in einem anderen Thema schon geschrieben hast, komme ich ebenfalls mit der Remoteapp nicht zurecht .
Ich kann hier anhand meiner Solarapp gut nachverfolgen , was der Jaguar an Strom zieht.

Bis 99% zieht der Wagen 7,4 kw bei 8% Ladung pro Stunde
Bei 100% zieht dieser 5,3 kw bei 1% Ladung pro Stunde ( Info: der Ladevorgang wurde noch nicht beendet)
Nach einer weiteren halben Stunde mit 100%zieht der Wagen 3,6 kw bei 18% Ladeleistung :?:
Die Ladeleistung in % geht dann auf null runter , trotzdem zieht der Wagen dann noch 3,5 - 2,8 kw für weitere 20 Minuten.
Km kommen hingegen keine dazu .
Ich vermute mal, das es sich hierbei um eine Kalibrierung handelt , so wie ich es von meinem Batteriespeicher der Solaranlage kenne.

Info: wird die Kalibrierung lange nicht durchgeführt, dauert diese sehr lang ( da mein Wagen neu war gehe ich davon aus , das eine vollständige Kalibrierung nicht erfolgt ist).


MfG DR5500

Re: Erfahrungswerte Ladeleistung, -Zeiten und Verbrauch

Verfasst: Sa 31. Aug 2019, 19:46
von Dodge Ram 5500
War heute bei Fastned , der Jaguar zieht Anfangs 100 KW / bei 103% Ladeleistung ( laut App ) .
Die 100 KW sind realistisch , da dies in einer Verhältnisrechnung leicht nachvollzogen werden kann ( geladenen KW pro Zeiteinheit )
Bei 80% SOC sind es immerhin noch knappe 60 KW .

Hallo Stefferber

Mal eine Frage an dich ; woher hast du die zu Verfügung stehenden KW ( 85 ) beim Jaguar I-pace ?
Ich habe die Vermutung laut Rechenbeispielen , es sind noch weniger .

MfG DR5500

Re: Erfahrungswerte Ladeleistung, -Zeiten und Verbrauch

Verfasst: So 1. Sep 2019, 16:10
von stefferber
Meine Vermutung ist, dass es sich hier um die zwei Parameter

Code: Alles auswählen

EV_RANGE_VSC_INITIAL_HV_BATT_ENERGYx100
EV_RANGE_VSC_REVISED_HV_BATT_ENERGYx100
handelt. Die bekommst Du über die REST API wie hier erklärt https://github.com/ardevd/jlrpy
Die Vermutung basiert auf der starken Korrelation mit dem State-of-Charge wie hier in dem Diagramm sichtbar:
SoC-initialHV_revisedHV.png

Re: Erfahrungswerte Ladeleistung, -Zeiten und Verbrauch

Verfasst: So 1. Sep 2019, 16:48
von stefferber
Habe heute einen kleinen Test mit meinem neuem "e-goCharger" vorgenommen und soweit bin ich sehr zufrieden. Der ersetzt nun meine "Ladeziegel" von Jaguar, weil er nicht viel mehr Platz braucht, viel flexibler ist und mit 16A bei einer Phase einfach schneller ist. Leider kann ich die Leistungsaufnahme der anderen Lademöglichkeiten nicht so genau messen:
attach_fileCharging-Comparison.ods
(11.42 KiB) 25-mal heruntergeladen
So sieht der "e-goCharger" dann im Jaguar "Frank" aus:
2019-09-01_15-37-51_IMG_3503.jpg
2019-09-01_15-42-56_IMG_3504.jpg

Re: Erfahrungswerte Ladeleistung, -Zeiten und Verbrauch

Verfasst: Mo 2. Sep 2019, 12:12
von uzi74
Danke fürs Test, ich möchte mir auch ein "go-eCharger HOME+ 22kW" und "3-teiliges Adapterset CEE 16A (Rot & Blau) Schutzkontaktstecker" kaufen.
Eine Frage: war früher ein "Ladeziegel" von Jaguar um sonst dabei oder musste es man extra kaufen? Mein Händler sagt ich werde nur ein Type2 Ladekabel bekommen..

Re: Erfahrungswerte Ladeleistung, -Zeiten und Verbrauch

Verfasst: Mo 2. Sep 2019, 19:26
von Dodge Ram 5500
Der Ladeziegel ist aktuell noch mit bei ,sowie Typ 2 Ladekabel.

MfG DR5500