Kompatible Ladesäulen DC

Kompatible Ladesäulen DC

menu
Hdtvpower
    Beiträge: 3
    Registriert: So 28. Apr 2019, 06:38
folder So 28. Apr 2019, 06:43
Hey, wollte mal ein Thema zum DC Laden aufmachen. Mein neuer I-Pace lädt nicht an CCS Ladestellen von Allego. Kommt immer "Störung des Fahrzeugs". Hat jemand ähnliche Erfahrungen?
Anzeige

Re: Kompatible Ladesäulen DC

menu
lordhelmchen
    Beiträge: 51
    Registriert: Di 16. Jan 2018, 00:13
folder Sa 4. Mai 2019, 11:20
Hab schon bei ATU an 50kW-CCS geladen, die Ladesäule war auch von Allego. Hat aber alles problemlos funktioniert.

Re: Kompatible Ladesäulen DC

menu
Benutzeravatar
folder Sa 4. Mai 2019, 20:02
Allego habe ich noch nicht ausprobiert, habe aber bisher noch kein Problem am CSS gehabt: ABB, EVTEC AG, EnBW.
@stefferber

Jaguar I-Pace 85kWh | Renault Zoe 40kWh | Mennekes Amtron Xtra 22

Re: Kompatible Ladesäulen DC

menu
ipace-berlin
    Beiträge: 1
    Registriert: Mi 8. Mai 2019, 12:56
folder Mi 8. Mai 2019, 13:02
Bei mir kommt es ebenfalls zu Problemen mit Allego-Chargern, meistens lautet die Meldung „Störung des Fahrzeugs“.
Laut folgendem Thread läge es an den Allego-Chargern, es müsse wohl das Mainboard getauscht werden, damit diese mit dem iPace kompatibel sind.

https://www.ipaceforums.co.uk/viewtopic ... 8&start=10

Viele Grüße!

Re: Kompatible Ladesäulen DC

menu
Benutzeravatar
    teutocat
    Beiträge: 376
    Registriert: Do 21. Mär 2013, 18:35
    Wohnort: Bielefeld
    Danke erhalten: 3 Mal
folder Sa 22. Jun 2019, 00:58
An den EBG-Säulen von Allego wie sie z.B. noch in Lauenau stehen hatte ich eigentlich noch keine Probleme mit dem I-Pace. An den neuen ,die bis 320kW gehen sollen , z.B Frankfurt Flughafen Gateway Garden, konnte ich noch nie erfolgreich laden.
Die ganze Familie ist komplett "verbrennerfrei"

Re: Kompatible Ladesäulen DC

menu
Benutzeravatar
folder Sa 29. Jun 2019, 16:30
Mein Jaguar I-Pace hat bisher an den Schnellladern keine Probleme. Hier die Liste meine erfolgreichen CSS Ladevorgänge

Nur habe ich bisher max. 50-60 kW Ladeleistung bekommen. Von den versprochenen 130kW sehr weit entfernt.
Darum habe ich angefangen, von meinem Computer zu Hause die Ladevorgänge zu loggen. Die Software ist hier: https://github.com/ardevd/jlrpy/issues/60

Wie hoch war Eure max. Ladeleistung?
@stefferber

Jaguar I-Pace 85kWh | Renault Zoe 40kWh | Mennekes Amtron Xtra 22

Re: Kompatible Ladesäulen DC

menu
AndiH
    Beiträge: 1891
    Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49
    Hat sich bedankt: 33 Mal
    Danke erhalten: 67 Mal
folder Mo 1. Jul 2019, 13:09
Gab es nicht ein mal Software Update welches die Ladeleistung verbessert? Schon beim Händler nachgefragt?
Seit 02/2016 über 2.700 Liter Diesel NICHT verbrannt...

Re: Kompatible Ladesäulen DC

menu
Benutzeravatar
folder So 21. Jul 2019, 12:41
Kompatibel sind die DC-Säulen von TZ One aus Belarus - bisher nur in Belarus gebaut. Der Hersteller sagte auch, dass er das Board bei jeder Säule tauschen musste, damit es mit dem i-Pace kompatibel ist. Da hat Jaguar sich einen großen Fehler geleistet. Wer entwickelt 2018 noch ein Auto, das bei fast allen DC Säulen einen Hardwaretausch erforderlich macht, um geladen werden zu können?
"Area man who cannot deny committing securities fraud would like to sell you a money printing machine along with a robotaxi." @ContrarianShort auf Twitter

Re: Kompatible Ladesäulen DC

menu
chipwoman
    Beiträge: 1625
    Registriert: Di 23. Okt 2018, 13:19
    Hat sich bedankt: 151 Mal
    Danke erhalten: 223 Mal
folder Mo 22. Jul 2019, 00:36
stefferber hat geschrieben:
Sa 29. Jun 2019, 16:30
Mein Jaguar I-Pace hat bisher an den Schnellladern keine Probleme. Hier die Liste meine erfolgreichen CSS Ladevorgänge Nur habe ich bisher max. 50-60 kW Ladeleistung bekommen. Von den versprochenen 130kW sehr weit entfernt.
Darum habe ich angefangen, von meinem Computer zu Hause die Ladevorgänge zu loggen. Die Software ist hier: https://github.com/ardevd/jlrpy/issues/60

Wie hoch war Eure max. Ladeleistung?
Wenn dein I-Pace das 110KW Ladeupdate hat, dann solltest du bei moderaten Temperaturen mit 110Kw in Wunnenstein laden können.
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... A81/33992/

Die 110Kw Ladeleistung ist schon seit Ende 2018 freigeschaltet. Hier ein Beispiel mit 100kW Peak an einem 150kW HPC bei Honda R&D in Offenbach. https://www.youtube.com/watch?v=IgtJ6_6GrUw

Vor ein paar Tagen wurde auch bei einigen Fahrzeugen begonnen die OTA Updatefunktionalität zu aktivieren.

Re: Kompatible Ladesäulen DC

menu
Benutzeravatar
    Blue shadow
    Beiträge: 8059
    Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
    Wohnort: Im wald von waldbröl
    Hat sich bedankt: 123 Mal
    Danke erhalten: 187 Mal
folder Mo 22. Jul 2019, 08:06
Hmmh...ich dachte eigentlich das VW den größten Bock beim egolf geschossen hat. Dort reichte ein Softwareupdate an allen 250 kW Ladern. Eine Extra Schleife Software damit der Handshake eindeutig wird.

Wenn jeder eine Extrawurst Korrektur bekommt, dann dauert es wohlmöglich kleine Ewigkeiten bis endlich Strom fließt.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 52000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 62 kwh....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Jaguar I-PACE“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag