Neuer Kona lädt kaum am Ladeziegel

Neuer Kona lädt kaum am Ladeziegel

Danimal
  • Beiträge: 1081
  • Registriert: Mo 8. Nov 2021, 09:21
  • Hat sich bedankt: 772 Mal
  • Danke erhalten: 786 Mal
read
Hallo zusammen,

unser nagelneuer Kona (kleine Batterie) soll meist in der Garage mit einem Ladeziegel (eingestellt auf 12A) geladen werden. Leider ist es jetzt wiederholt vorgekommen, dass nach über 15h Ladezeit kaum etwas im Akku angekommen ist. Gestern mit 2% (jaja, Frau war mutig!) angeschlossen, heute wurden 40km Reichweite angezeigt. Rein rechnerisch müsste der Akku in der Zeit mehr als voll geworden sein. Wurde er aber nicht. Vor zwei Wochen hatten wir das gleiche Problem, danach lud er aber mal wieder absolut zuverlässig am Ladeziegel. Das Ladegerät selbst kann als Fehlerquelle ausgeschlossen werden, mein Ioniq5 lädt daran ohne Probleme.
Kann es sein, dass der Kona bei sehr niedrigem SOC ein Problem mit dem geringen Ladestrom hat? Gibt es sonst irgendeine Erklärung für das Problem? Leider hat das Fahrzeug kein Bluelink, weshalb man nicht mal eben nachts kontrollieren kann, ob die Ladung funktioniert. Das Auto wird für den Arbeitsweg benötigt und MUSS morgens voll sein.... Doof!
Zuletzt geändert von Danimal am Sa 26. Nov 2022, 07:48, insgesamt 2-mal geändert.
Ioniq 5 72kWh RWD uniq gravity gold
Kona Elektro 2022 39kWh select 11kw phantom black
Anzeige

Re: Neuer Kona lädt kaum am Ladeziegel

USER_AVATAR
read
Also bei Ladeziegel auf 12 A (ich hoffe deine Schuko-Installation hält das auf Dauer aus) müssten im Kona-Display ca. 2,6 kW als ladend und mit Endezeitangabe angezeigt werden, wenn du die Fahrertür auf machst. Wenn nicht, stimmt irgendwas nicht.

Am Kona selbst könnte es höchstens sein, dass eine Ladeplanung eingestellt ist und das geplante Zeitfenster noch nicht eintrat...

PS: Auto aufschließen beendet die Ladung für 15 Sekunden und zeigt nur 0,5 kW an. Das ist normal. Geht ja dann wieder hoch, wenn er den Ladeanschluss nach 15 Sekunden wieder verriegelt.
07.2018-01.2023: Ninebot One E+ 320Wh (RIP)
11.2018-05.2022: Kona 64kWh Premium Dark-Knight
09.2019-03.2021: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
08.2020: SuperSoco TC 3,6kWh
05.2022: IONIQ5 72,6kWh AWD Uniq Relax Solar 20" Atlas White Innen schwarz

Re: Neuer Kona lädt kaum am Ladeziegel

Danimal
  • Beiträge: 1081
  • Registriert: Mo 8. Nov 2021, 09:21
  • Hat sich bedankt: 772 Mal
  • Danke erhalten: 786 Mal
read
Keine Ladeplanung eingestellt. Die 12A sind kein Problem in unserer Installation (10A würden auch völlig ausreichen, sind halt nur ein klitzekleines bisschen ineffizienter). Gestern hat meine Frau das Kabel nur angeschlossen und nicht ins Display geschaut. Die Frage ist, WAS da nicht stimmen kann? Wenn der Stecker verriegelt, muss er doch korrekt sitzen, oder? Der geht schon noch vergleichsweise stramm rein und raus, weil die Buchse halt noch neu und nicht ausgeleiert ist...
Ioniq 5 72kWh RWD uniq gravity gold
Kona Elektro 2022 39kWh select 11kw phantom black

Re: Neuer Kona lädt kaum am Ladeziegel

USER_AVATAR
read
Ist vielleicht die Ladestrombegrenzung eingestellt?
Hyundai Kona 64kWh Style seit 06/2019

Re: Neuer Kona lädt kaum am Ladeziegel

USER_AVATAR
read
Vielleicht vorher die Gummiabdeckung vom Stecker abziehen? :mrgreen:

Scherz beiseite. Teste es nachher einfach nochmal und hör genau hin, ob der Stift in den Stecker zur Verriegelung kommt, oder ob er 5 Mal oder so versucht zu verriegeln und es schlussendlich doch nicht schafft. Hinterher Tacho kontrollieren, ob er lädt und hier zurückmelden. Danke!
07.2018-01.2023: Ninebot One E+ 320Wh (RIP)
11.2018-05.2022: Kona 64kWh Premium Dark-Knight
09.2019-03.2021: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
08.2020: SuperSoco TC 3,6kWh
05.2022: IONIQ5 72,6kWh AWD Uniq Relax Solar 20" Atlas White Innen schwarz

Re: Neuer Kona lädt kaum am Ladeziegel

Helfried
read
Danimal hat geschrieben: Gestern hat meine Frau das Kabel nur angeschlossen und nicht ins Display geschaut. Die Frage ist, WAS da nicht stimmen kann?
Naja, die Antwort steht mehr oder weniger im ersten Satz des Zitats. Mann schaut einfach auf das Display. Probiere es nochmals und achte auf Geräusche!
Kann es sein, dass der Kona bei sehr niedrigem SOC ein Problem mit dem geringen Ladestrom hat?
Nein!
Zuletzt geändert von Helfried am Mo 21. Nov 2022, 15:10, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Neuer Kona lädt kaum am Ladeziegel

Danimal
  • Beiträge: 1081
  • Registriert: Mo 8. Nov 2021, 09:21
  • Hat sich bedankt: 772 Mal
  • Danke erhalten: 786 Mal
read
Hmm, jetzt gerade haben wir ihn hier an einer öffentlichen AC-Säule angeschlossen. Die LED der Säule hat anfänglich sekundenlang geflackert, so, als ob die Verbindung zum Fahrzeug wackelig wäre. Stecker aus dem Auto rausgezogen und neu reingesteckt, dann konnte die Ladung gestartet werden. Das sieht mir nach einem Kontaktproblem aus. Ich werde gleich mal einen Typ2-Stecker mit Silikonspray an den Kunststoffteilen einsprühen und ein paar mal einstecken, vielleicht reicht das schon.
Ioniq 5 72kWh RWD uniq gravity gold
Kona Elektro 2022 39kWh select 11kw phantom black

Re: Neuer Kona lädt kaum am Ladeziegel

USER_AVATAR
read
Schau dir mal bitte ganz genau alle Kontakte an. Sowohl am Kona, als auch an eurem Ladeziegel Typ2-Stecker.

Nicht dass da irgend ein fremder Gegenstand drin steckt?!
07.2018-01.2023: Ninebot One E+ 320Wh (RIP)
11.2018-05.2022: Kona 64kWh Premium Dark-Knight
09.2019-03.2021: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
08.2020: SuperSoco TC 3,6kWh
05.2022: IONIQ5 72,6kWh AWD Uniq Relax Solar 20" Atlas White Innen schwarz

Re: Neuer Kona lädt kaum am Ladeziegel

Danimal
  • Beiträge: 1081
  • Registriert: Mo 8. Nov 2021, 09:21
  • Hat sich bedankt: 772 Mal
  • Danke erhalten: 786 Mal
read
@Gearsen Klar, das checke ich gleich mal. Den Ladeport habe ich mir gerade an der Säule bereits angesehen, der ist unauffällig. Da die Säule aber auch erst nicht wollte, wird es schon irgendwie mit dem Ladeport zusammenhängen.
Ioniq 5 72kWh RWD uniq gravity gold
Kona Elektro 2022 39kWh select 11kw phantom black

Re: Neuer Kona lädt kaum am Ladeziegel

Danimal
  • Beiträge: 1081
  • Registriert: Mo 8. Nov 2021, 09:21
  • Hat sich bedankt: 772 Mal
  • Danke erhalten: 786 Mal
read
So, nachdem ich alles schön mit Lappen und Silikonspray eingeflutscht und den Ladeziegel-Stecker hundert mal gesteckt und gezogen habe, fühlt sich das gleich viel besser an und ich habe eine Vermutung, was das Problem gewesen ist:
Der Typ2-Stecker kollidiert ein wenig mit der unteren DC-Ladekappe, die man bei AC-Ladung ja drin stecken lässt, so dass der Stecker im unteren Bereich eventuell nicht komplett "versenkt" gewesen ist (das scheint die Verriegelung nicht gejuckt zu haben). Ich muss die DC-Kappe schon aktiv nach unten schieben, damit der Typ2-Stecker sie nicht einklemmt, oder sie einfach ganz abziehen. Letzteres ist in der trockenen Garage kein Problem, an der Ladesäule würde ich jetzt erst beide Kappen abziehen, dann den Typ2-Stecker einsetzen und danach wieder die DC-Kappe aufstecken. Trivial, aber man sieht das erst, wenn man genau drauf achtet. Hat das Problem sonst keiner?
So oder so: wenn er bis morgen früh brav durchgeladen hat, war das des Pudels Kern.
Danke für eure Unterstützung!
Ioniq 5 72kWh RWD uniq gravity gold
Kona Elektro 2022 39kWh select 11kw phantom black
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Kona - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag