3-phasiges Ladekabel mit 32A nutzbar für Kona 64 kWh?

3-phasiges Ladekabel mit 32A nutzbar für Kona 64 kWh?

USER_AVATAR
  • Pisco
  • Beiträge: 13
  • Registriert: Mi 23. Nov 2016, 10:16
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Hallo zusammen,

kann man ein 3-phasiges Typ2-Ladekabel mit 32A (Mennekes) zum Aufladen des Kona (64 kWh) benutzen?
Ich frage, weil das Kabel auf 22 kW Ladeleistung ausgelegt ist, und der Bordlader nur auf 11 kW.

Viele Grüße

Pisco
Smart 453 forfour EQ (22 kW-Lader)
Anzeige

Re: 3-phasiges Ladekabel mit 32A nutzbar für Kona 64 kWh?

USER_AVATAR
  • Brunyev
  • Beiträge: 367
  • Registriert: Do 4. Aug 2016, 14:35
  • Wohnort: Delbrück
  • Hat sich bedankt: 133 Mal
  • Danke erhalten: 71 Mal
read
Man kann ... ;)
Kia Soul EV Play Bj. July 2017/30kWh
KONA 64kWh MY2020 CZ Premium/Chalk White/Dach schwarz/Sitzpaket/19.02.20 bestellt/03.07.20 ausgeliefert/zugelassen
PV-Anlage 21,96 kWp mit 15,84 kWh-Speicher

Re: 3-phasiges Ladekabel mit 32A nutzbar für Kona 64 kWh?

USER_AVATAR
read
32A 3-phasig geht immer. Manche Ladesäulen zicken bei anderen Kabeln (z. Bsp. mit 20A) schon Mal rum.

Re: 3-phasiges Ladekabel mit 32A nutzbar für Kona 64 kWh?

USER_AVATAR
  • aruff
  • Beiträge: 317
  • Registriert: Do 20. Feb 2020, 21:42
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Die Leistungsaufnahme wird durch den Lader im Auto geregelt. An einer 22kW Box lädt der Kona mit bis zu 11kW, ganz ohne manuelles zutun oder Einstellungen der Wallbox.

Re: 3-phasiges Ladekabel mit 32A nutzbar für Kona 64 kWh?

Hell
  • Beiträge: 652
  • Registriert: Fr 15. Jun 2018, 20:08
  • Hat sich bedankt: 35 Mal
  • Danke erhalten: 51 Mal
read
Um ganz exakt zu sein müsste man sagen, dass es auf das Modelljahr ankommt, ob der Kona mit 11 kWh oder weniger laden kann ;-)

Mit dem genannten Kabel kann der Antragsteller aber (wenn er ein MJ 2020 hat) 3-phasig mit 11 kW laden. Bei einem älteren Modelljahr eben nur einphasig mit entsprechebd weniger Leistung.

Re: 3-phasiges Ladekabel mit 32A nutzbar für Kona 64 kWh?

USER_AVATAR
read
Ich nutze das 32A Kabel weiter das ich noch für die der Zoe gekauft habe, kein Problem.
Ich habe damit den Ioniq mit bis zu 7 kW einphasig geladen und nun den Kona mit 11.
Das dickere Kabel ist zwar theoretisch etwas unhandlicher, das spielt bei 3m aber keine Rolle.
Twizy seit 3/2015, Zoe Q210 12/2015-11/2017, Ioniq 12/2017-2/2020, Kona seit 2/2020
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau

Re: 3-phasiges Ladekabel mit 32A nutzbar für Kona 64 kWh?

mwalimu
  • Beiträge: 61
  • Registriert: Fr 9. Nov 2018, 15:34
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Vergleich:
Kann ich mit einem Auto, das 1,60 Meter hoch ist in eine Tiefgarage mit 2 Meter höhe fahren? Grübel, grübel.

Re: 3-phasiges Ladekabel mit 32A nutzbar für Kona 64 kWh?

USER_AVATAR
read
GrillSgt hat geschrieben: 32A 3-phasig geht immer. Manche Ladesäulen zicken bei anderen Kabeln (z. Bsp. mit 20A) schon Mal rum.
Ist das heute noch so? Hast Du das aktuell irgendwo erlebt? Hab ein 7,5m 20A Kabel und ein 12m 32A Kabel.
seit 2017 e-Golf, e-Up, GTE, nun e-Golf bestellt und Kia e-niro bestellt, kommt 2020/2021
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt

Re: 3-phasiges Ladekabel mit 32A nutzbar für Kona 64 kWh?

USER_AVATAR
read
@Bernd_1967 Ich selbst kenne es nur aus Foren oder Videos. ich lade fast nur an DC oder Zuhause an AC. Wenn ich doch Mal an einer öffentlichen AC lade verwende ich immer ein 32A Kabel mit drei Phasen. Das einphasige 20A Kabel habe ich aufgrund der Kürze aus dem Auto geworfen und mir aufgrund der Berichte gleich das überdimensionierte mit 32A und drei Phasen gegönnt. Der Mehrpreis war so gering, dass das für mich keinen Unterschied machte.

Re: 3-phasiges Ladekabel mit 32A nutzbar für Kona 64 kWh?

Michael_Ohl
  • Beiträge: 2973
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 342 Mal
read
Ja das ist noch so. In Hamburg gibt es einige Mennekes Säulen mit links 16A und rechts 32A an denen an der 32A Seite ein 20A Kabel abgelehnt wird, Obwohl mein Auto nur 16A kann. Die moderneren Säulen haben auf jeder Seite 16A und 32A Sicherungen und zwei Schütze um die Passenden Sicherungen auf die Dose zu schalten.
Hintergrund ist, das ein 20A Kabel im Falle eines Kurzschlusses die 32A Sicherung nicht zum Auslösen bringen könnte und damit nicht den Regeln des VDE Entsprechen würde. Deshalb passte ein 16A Drehstromstecker auch nicht in eine 32A Dose usw.

MfG
Michael
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Kona - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag