Reichweitenänderung wegen Regen???

Reichweitenänderung wegen Regen???

Olig
  • Beiträge: 3
  • Registriert: Di 25. Jun 2019, 22:32
read
Hallo zusammen,

ich fahre täglich 50 km zur Arbeit und zurück, fast alles Autobahn. Verbrauch im Schnitt bei ca. 16 kWh, ca. 400 km Reichweite.
In den letzten Tagen - und nur bei Regen! - sind es plötzlich über 20 kWh! Bei trockener Strecke ist wieder alles normal!

Ok, der CW-Wert und der Rollwiderstand sind bei Regen größer, die Scheibenwischer brauchen Saft, Fahrlicht ist öfters
an und vielleicht hat das ESP mehr zu tun. Ansonsten sind keine Einstellungen geändert.

Auf der anderen Seite fahre ich dann aber auch etwas langsamer.

Konservativ geschätzt käme ich bei "schlechtem Wetter" vielleicht auf maximal 1 kWh Mehrverbrauch. Aber gleich 4 kWh resp.
25% mehr?

Kennt Ihr das? Und habt Ihr eine Idee, was da passiert?

Ich fahre das Premium Modell, 8000 km auf dem Tacho.

Gruß,
Oliver
Kona Electric, 64 kWh, Premium, Chalk White
Anzeige

Re: Reichweitenänderung wegen Regen???

USER_AVATAR
  • IO43
  • Beiträge: 3813
  • Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
  • Wohnort: Kochel am See
  • Hat sich bedankt: 165 Mal
  • Danke erhalten: 258 Mal
read
Das ist ganz normal, auch beim Ioniq nicht anders. Du verdrängst bei Regen halt eine Menge Wasser. Beim Verbrenner merkt man das nicht so stark, weil die Verluste eh schon sehr hoch sind.

Re: Reichweitenänderung wegen Regen???

USER_AVATAR
read
Beim Verbrenner fährt man über eine Tankfüllung auch meist nicht komplett im Regen sondern hat einen Mix aus trocken und nass. Beim Elektroauto, insbesondere bei kleinen Akku, kommt es aber natürlich vor, dass man eine komplette Akkuladung im Regen fährt.

Aber auch im Verbrenner merkt man es, wenn man genauer auf den Verbrauch schaut; insbesondere bei mittlerem Tempo, wo der Verbrauch sonst am niedrigsten ist.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Reichweitenänderung wegen Regen???

USER_AVATAR
  • IO43
  • Beiträge: 3813
  • Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
  • Wohnort: Kochel am See
  • Hat sich bedankt: 165 Mal
  • Danke erhalten: 258 Mal
read
In diesem Thread wurde das mal thematisiert ;)

Re: Reichweitenänderung wegen Regen???

andiflecki
  • Beiträge: 180
  • Registriert: So 11. Nov 2018, 23:41
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 50 Mal
read
Hallo,

ich habe es aber auch das erste mal beim E-Fahrzeug so stark bemerkt, dass es mir aufgefallen ist.
Der Effekt ist aber nachvollziehbar, wenn man nur mal versucht, im Nichtschwimmerbecken eine Rund zu joggen :mrgreen:
Die "Kräfte" bzw. der Widerstand bei der der Wasserverdrängung werden einem auch relativ schnell klar, wenn es mal nicht mehr funkioniert und sie zu groß werden:
Aquaplaning schafft es sogar, das ganze Auto anzuheben. Trotz Reifenprofil.
Ein paar km/h langsamer fahren hilft dann. Oder halt der Gedanke daran, dass es früher beim Diesel auch nicht anders war, nur im Rauschen der anderen Verluste untergegangen ist...
Der km Regen ist beim Diesel dann auch teurer gewesen als beim BEV :lol:

Re: Reichweitenänderung wegen Regen???

Gearsen
  • Beiträge: 775
  • Registriert: So 11. Mär 2018, 10:35
  • Hat sich bedankt: 228 Mal
  • Danke erhalten: 272 Mal
read
IO43 hat geschrieben: In diesem Thread wurde das mal thematisiert ;)
Die beste Info aus dem verlinkten Thread (mal abgesehen von den hervorragenden physikalischen Erklärungen) ist der Tipp einem Vordermann nachzufahren, der schon den Großteil des Wassers verdrängt hat, statt selber den Wasserschieber zu machen!
Aber Vorsicht: Abstand halten, vor allem größer als bei trockener Fahrbahn!

Siehe hier: viewtopic.php?f=118&t=35662&start=20#p851094

Das kann einem schon mal bei knappem Akkustand sicher zum nächsten Schnellader bringen! Zum Beispiel, wenn man einer kleinen LKW-Kolonne folgt.

LG
Gearsen
06.2017: 18650 10Wh statt King Size (Verbrenner im Gesicht durch MTL und DL abgelöst)
07.2018: Ninebot One E+ 320Wh
11.2018: Kona Elektro Premium 64kWh in Dark-Knight Metallic (Ritter der Ladesäulen)
09.2019: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh

Re: Reichweitenänderung wegen Regen???

Michael_Ohl
  • Beiträge: 2960
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 334 Mal
read
Größter Effekt ist meines Wissens der erheblich höhere Schlupf zwischen Reifen und Straße, der von 3-7% auf bis zu 20% steigt. Bin aber schon sehr lange nicht mehr in einem Messwagen mitgefahren.

MfG
Michael

Re: Reichweitenänderung wegen Regen???

harlem24
  • Beiträge: 6938
  • Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
  • Hat sich bedankt: 157 Mal
  • Danke erhalten: 349 Mal
read
Das Wetter hat einen deutlich merkbaren Einfluss auf den Verbrauch und damit auf die Reichweite.
Besonders fies ist Gegenwind.
Gruß

CHris, bald nicht mehr unterwegs mit e-flat.com Zoe ZE40

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: Reichweitenänderung wegen Regen???

Helfried
read

Michael_Ohl hat geschrieben: der von 3-7% auf bis zu 20% steigt.
Das heißt, der Kilometerzähler zeigt bei einer Streckenlänge von 100 km dann 120 km an? Hmm...

Re: Reichweitenänderung wegen Regen???

Michael_Ohl
  • Beiträge: 2960
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 334 Mal
read
Kommt heute wohl darauf an welcher ABS Sensor für den Tacho genutzt wird. In einem Messwagen wurden alle vier angezeigt, fand ich erstaunlich wie unterschiedlich schnell sich Räder drehen. Davor dachte ich auch das das nur in Kurven relevant ist.

MfG
Michael
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Kona - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag