Kona erste Panne (12V)

Re: Kona erste Panne (12V)

Ektus
  • Beiträge: 340
  • Registriert: Sa 12. Jan 2019, 14:39
  • Wohnort: Oberfranken
  • Hat sich bedankt: 120 Mal
  • Danke erhalten: 117 Mal
read
Stimmt, manche Fahrzeuge haben einen leeren 12V Akku produziert, und keiner weiß warum. Wenn so ein Logger mitgelaufen wäre, gäbe es darauf vielleicht schon eine Antwort. Natürlich sollte das Problem tatsächlich gar nicht erst auftreten, schließlich hängt da ein fetter Lithium Akku unten dran, der den Bleianker ca. 140x komplett aufladen könnte...
e-Niro Spirit 64kWh seit 03.01.2020
Anzeige

Re: Kona erste Panne (12V)

sieg
  • Beiträge: 11
  • Registriert: Do 16. Jul 2020, 15:58
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
read
Es wäre doch möglich in der Bluelink App, die Anzeige untenbei "Akku " wo steht grün " Normal " die Batterie zu überwachen, in dem der Zustand zB. 12,5V angezeigt wird und zB. bei einem Spannungswert unter 12V, eine Warnung gesendet wird, wie bei Türen usw.
Wohnort: Rodenberg
08/2020: Kona Elektro Premium 64kWh in Dark-Knight Metallic

Re: Kona erste Panne (12V)

Ektus
  • Beiträge: 340
  • Registriert: Sa 12. Jan 2019, 14:39
  • Wohnort: Oberfranken
  • Hat sich bedankt: 120 Mal
  • Danke erhalten: 117 Mal
read
Klar wäre das möglich. Hat nur offensichtlich bei Hyundai keiner programmiert...
e-Niro Spirit 64kWh seit 03.01.2020

Re: Kona erste Panne (12V)

USER_AVATAR
  • tippex
  • Beiträge: 119
  • Registriert: Di 11. Feb 2020, 14:07
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Die App hat das Akku-Feature seit dem letzten Update. Gehe davon aus dass es funktioniert.
Aber einige wollen es eben ganz genau wissen.
Der Mensch ist neugierig und bastelt gerne. ;)
Finde ich gut, viel Spaß! :thumb:

Re: Kona erste Panne (12V)

USER_AVATAR
  • aruff
  • Beiträge: 403
  • Registriert: Do 20. Feb 2020, 21:42
  • Hat sich bedankt: 39 Mal
  • Danke erhalten: 50 Mal
read
Ist wohl auch ein Wenig übertrieben.
Der Fehler tritt vereinzelt auf und ist bei der Masse Verbrenner an der Tagesordnung.
Dann kann man auch nicht mehr starten. Also, wenn überhaupt ein allgemeines 12 V Batterie Problem.

Re: Kona erste Panne (12V)

USER_AVATAR
  • tippex
  • Beiträge: 119
  • Registriert: Di 11. Feb 2020, 14:07
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Hatte zum zweiten Mal in 40 Jahren Autofahrerleben eine leere 12V Batterie. Das letzte Mal war es bei einem 13 Jahre alten Käfer. :D
Das Problem war wohl, dass ich den Kona vor dem Aussteigen nicht ausgeschaltet hatte. Vom Motor im Leerlauf hört man ja nichts mehr. Stattdessen kam ein hohes Fiepen. Mit der Fernbedienung den Protest leichtsinnig weggedrückt, nach 48 Stunden Batterie leer.
Dies ist im Moment jedenfalls meine Erklärung.
Ich schaue nach dem Abschließen jetzt stets auf das Display und kontrolliere, ob wirklich alles aus ist.
Die App gibt mir nach dem Update nun zusätzliche Sicherheit.

Re: Kona erste Panne (12V)

Ektus
  • Beiträge: 340
  • Registriert: Sa 12. Jan 2019, 14:39
  • Wohnort: Oberfranken
  • Hat sich bedankt: 120 Mal
  • Danke erhalten: 117 Mal
read
Ich habe mir den JMP Batterie-Monitor jetzt auch gegönnt, um dem Auto beim Umgang mit dem 12V Akku auf die Finger zu schauen. Dabei ist mir direkt nach dem Einbauen eine "Batteriespannung niedrig" Warnung gemeldet worden, dabei wurde das Auto 2 Stunden vorher 130km bewegt. Dann habe ich das Fahrzeug in Fahrbereitschaft geschaltet und auf die Spannungen geschaut. Bei Licht aus wurden 14,7V angezeigt. Gut. Licht ein, und die Spannung bricht auf 13,8V ein. Nicht gut!
Ist das bei anderen (Niro oder Kona ) auch so? Bei unter 14V wird der Bleiakku nicht ordentlich geladen!
Screenshot_20200904-161157.png
e-Niro Spirit 64kWh seit 03.01.2020

Re: Kona erste Panne (12V)

SkyPower
  • Beiträge: 399
  • Registriert: Mo 5. Mär 2018, 10:57
  • Hat sich bedankt: 478 Mal
  • Danke erhalten: 121 Mal
read
Bei dauerhaft (!) über 13 Volt nimmt der Akku Schaden. Das reduziert die Kapazität und erhöht den Innenwiderstand.
Kleine Leistungsentnahmen führen dann zu einem stärkeren Spannungsabfall. Abgeklemmt und nach einigen Stunden Ruhe ist ein Blei-Säure-Akku bei 12,8 Volt voll, bei 12,0 Volt leer. Das Problem ist hier wohl zusätzlich, dass der Blei-Akku ständig überladen wird ("gegrillt") wird. Auch Blei-Gel-Akkus kann man so zerstören mit der Zeit.
Tesla M3 AWD (09/2019) 55 tkm/Jahr + Corsa-e 1st 3P (08/2020)
Seit 1992 mittlerweile 34 Windkraftanlagen im Eigenbetrieb.

Re: Kona erste Panne (12V)

Ektus
  • Beiträge: 340
  • Registriert: Sa 12. Jan 2019, 14:39
  • Wohnort: Oberfranken
  • Hat sich bedankt: 120 Mal
  • Danke erhalten: 117 Mal
read
Nein. https://www.elektroniknet.de/elektronik ... ite-3.html und auch die Seiten davor beschreiben den Einsatz von Bleiakkus in standby- und zyklischen Anwendungen. Ein 12V Akku wird demnach bei Erhaltungsladung (!) dauerhaft mit ca. 13,8V bestromt. Zum Laden im Zyklischen Betrieb ist die Spannung noch deutlich höher, bei Strömen bis zu 0,25C. Der Bleiakku ist vom Typ CMF 45L DIN mit 45Ah, also kann er mit bis zu 11A geladen werden, und da steigt die Spannung bis zu 15V an. Dauerhaft gegrillt wir er nicht, da während der Standzeiten nicht geladen wird (oder nur einmal für eine halbe Stunde alle paar Tage). Der Bleiakku wird da nie ganz voll. Das ist ein "wartungsfreier" Akku mit Calcium, ich finde aber beim Hersteller (sebangglobal.my
) kein brauchbares Datenblatt :-(
e-Niro Spirit 64kWh seit 03.01.2020

Re: Kona erste Panne (12V)

USER_AVATAR
  • Zumi
  • Beiträge: 384
  • Registriert: So 18. Feb 2018, 14:55
  • Hat sich bedankt: 22 Mal
  • Danke erhalten: 32 Mal
read
Wieder leere 12 V Batterie diese Woche.
Habe das PNP EV Notify jetzt endgültig aus unseren Kona ausgebaut.
Hoffe das damit das 12V Problem gelöst ist.
Batteriewächter war leider auch nicht mehr im Betrieb (<6V)
08/2018 VW Schummeldiesel Offline
02/2019 Kona Elektro 64 kW by Sangl in LL
10/2019 7,7kWp Heckert Solar Nemo Black 320 +Kostal Plenticore Plus 5,5+BYD 11,5
MENNEKES AMTRON® Xtra 22 C2
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Kona - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag