Kona II elektro

Kona II elektro

EEssI129
  • Beiträge: 123
  • Registriert: Mi 8. Nov 2017, 07:33
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
Anzeige

Re: Kona II elektro

USER_AVATAR
read
Ui, das IONIQ X Doppelscreen-Cluster. Schick!
Ist der Gangwahlhebel jetzt auch am Lenkrad? Da ist so ein rechteckiger Hebel erkennbar.
07.2018: Ninebot One E+ 320Wh
11.2018-05.2022: Kona 64kWh Premium Dark-Knight Metallic
09.2019-03.2021: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
08.2020: SuperSoco TC 3,6kWh
05.2022: IONIQ5 72,6kWh AWD Uniq Relax Solardach 20" Atlas White Innen schwarz

Re: Kona II elektro

USER_AVATAR
read
Cooles Display, Ladeport weiter vorne und wohl min. 750kg Ahk - besser wie jetzt, aber gegen ein paar Kilo mehr hätte ich nichts dagegen. Blinker etc nun hochkant anstatt quer. Bin echt mal gespannt.
seit 02/2020: KONA Elektro MJ 2020, Premium, Dark Knight, AHK, 18 Zoll Alutec Ikenu 8x18
Stand 11/2022: 48.500km; Verbrauch seit 1.Km: 16,1 kWh

Re: Kona II elektro

USER_AVATAR
read
Frage ist jetzt, ob sie die gleiche Philosophie verfolgen, wie Kia beim Niro oder ob sie ein zeitgemäßes Fahrzeug präsentieren.
Kann ich aber irgendwie nicht glauben, dazu sind sich die Autos zu ähnlich.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: Kona II elektro

EEssI129
  • Beiträge: 123
  • Registriert: Mi 8. Nov 2017, 07:33
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
ich hatte von 2019-2022 den ersten Kona electric 64 kWh und gehe auch davon aus, dass Hyundai beim elektrischen Kona II (leider) ebenfalls im Prinzip die Technik des KIA Niro EV verwendet. Gerade im Vergleich zum Smart #1 - vergleichbares Preisniveau und Größe - ist das dann keine technische Weiterentwicklung. Wer allerdings erstmalig elektrisch fährt, sieht es vermutlich nicht so pessimistisch.

Re: Kona II elektro

MannyD
  • Beiträge: 45
  • Registriert: Do 9. Sep 2021, 11:04
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
Und was darf ich unter "technische Weiterentwicklung" und "zeitgemäßes Fahrzeug" verstehen? Etwa die grassierende Ineffinzienz der zeitgemäßen Fahrzeuge? Oder die verkehrsunsichere All-in-One-Touchbedienung?

Manny

Re: Kona II elektro

tigerhai
  • Beiträge: 32
  • Registriert: Mi 26. Mai 2021, 08:47
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Was mir am Kona nicht mehr gefällt bzw was abfällt: Ladegeschwindigkeit von max 75 kW / Innenraumanmutung (Plastik von vorne bis hinten, von links nach rechts (kleiner Softtouchbereich im Armaturenbrett)) / Multimediaeinheit ohne Ladeplanung, keine Wireless Projektion (OK: Kann der HI5 auch nicht), keine Over-the-Air Updates. Kein "richtiges" Head-Up-Display.

Was natürlich unschlagbar ist: Effizienz und Bedienung (viele, gute und richtige Knöpfe / Schalter)

Re: Kona II elektro

USER_AVATAR
read
MannyD hat geschrieben: Und was darf ich unter "technische Weiterentwicklung" und "zeitgemäßes Fahrzeug" verstehen? Etwa die grassierende Ineffinzienz der zeitgemäßen Fahrzeuge? Oder die verkehrsunsichere All-in-One-Touchbedienung?

Manny
Ist die Ladezeit aufgrund 75kW noch zeitgemäß? Ist eine Ahk mit 300kg noch zeitgemäß? Technische Weiterentwicklung z.B. bei der Schließung der Seitenfenster per FB sowie beim Head-Up-Display und bei der Ladeplanung über den Hyundai-Live-Service. Im Innenraum muss mehr gemacht werden, da ist der neue Sandero Stepway meiner Frau noch gefälliger gemacht! U.a. ist der Kunststoff zu anfällig für Kratzer.
seit 02/2020: KONA Elektro MJ 2020, Premium, Dark Knight, AHK, 18 Zoll Alutec Ikenu 8x18
Stand 11/2022: 48.500km; Verbrauch seit 1.Km: 16,1 kWh

Re: Kona II elektro

USER_AVATAR
read
Was ich mir wünschen würde für einen neuen Kona:
- 125 kW DC Ladegeschwindigkeit, die schnell erreicht wird und lang gehalten wird (völlig ausreichend bei dem niedrigen Verbrauch)
- Batterie Vortemperierung auf Knopfdruck und bei Anwahl eines HPC im Navi sollte möglich sein
- 22 kW AC - Wunschdenken, macht heute niemand mehr leider
- sinnvolle Routenplanung mit integrierter Ladeplanung, Anzeige der Belegung der Ladestationen etc (gibts bereits beim Ioniq 5 afaik)
- Memory Funktion der Sitz- und Spiegeleinstellung (gibts bereits bei zb ur-Ioniq afaik)
- Kleinigkeiten wie zB weniger Piepsen, wenn man einsteigt, die Tür öffnet (obwohl Motor ab) etc

Und wenns wirklich ein großer Relaunch des Kona werden sollte, dann noch
- 2 Akkuvarianten für 58 bzw 72/77 kWh Batterie, wie beim Ioniq 5
seit April 2021: Hyundai Kona 64 kWh, Level 5 / Premium

Re: Kona II elektro

USER_AVATAR
read
@AdamsSong zu den 22kW Ladeleistung, doch Smart macht es beim #1. Zwar auch nur in den teuren Versionen, aber hey.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Kona - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag